Serien-ID3 Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Serien-ID3 Thread

162312
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 13:56
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Nozuka hat geschrieben: Was mich aber jetzt schon nervt:
Das es ihn nur mit 19-Zoll-Rädern gibt... hätte lieber 18. Hat ja bestimmt auch einen Einfluss auf die Reichweite und Komfort.
mir würden 16zoll mit 195/65 oder kleiner auch reichen ... wenigstens gibt es eine Stahl Option.


ps ... ich sehe es aber fast schon kommen, ich werde meinen Verbrenner weiter fahren ...
Anzeige

Re: Serien-ID3 Thread

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Ab 20. Juli kommen erst mal acht verschiedene "FastLane"-Modelle aus der Serie.
Erst danach die komplett frei konfigurierbare Serie.
Ab dem 20. Juli ist der ID.3 dann auch für alle anderen Interessenten bestellbar. Und dank des Konjunkturprogramms der Bundesregierung ergibt sich auch ohne weitere Anreize erhebliches Sparpotential.
„Die Aufnahme des ID.3 auf die BAFA-Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge ist aktuell im Genehmigungsprozess. Sowie die Aufnahme erfolgt ist, werden alle ID.3 Varianten berechtigt sein, den vollen Umweltbonus und die Steuervorteile zu erhalten“, informiert VW auf WAZ-Anfrage.
Einstiegsvariante für unter 30 000 Euro
Des Weiteren wird der ID.3 nach der Frühbucherphase auch als abgespeckte Version für günstigere Preise erhältlich sein. Beginnen die Preise für die 1st Edition, die in drei vorkonfigurierten Ausstattungsvarianten erhältlich ist, bei knapp unter 40 000 Euro und reichen bis fast 50 000 Euro, wird die Einstiegsvariante voraussichtlich bei unter 30 000 Euro liegen. Damit will man das Problem angehen, dass reine Elektrofahrzeuge mit größerer Reichweite bisher für viele Verbraucher zu teuer waren. „Das Auto unterstreicht unseren Anspruch, alltagstaugliche und bezahlbare emissionsfreie Mobilität für alle anzubieten“, sagte VW-Kernmarken-Chef Ralf Brandstätter.

Acht Varianten stehen zunächst zur Verfügung
Den Kunden bietet sich dann zudem mehr Auswahl. Statt nur er drei Varianten der 1st Edition, bei dem die Käufer lediglich Spielraum bei der farblichen Gestaltung des Ex- und Interieurs haben, werden mi dem Vorverkaufsstart ab dem 20. Juli zunächst acht mögliche Varianten konfigurierbar sein. „Zu einem späteren Zeitpunkt folgt dann das gesamte Verkaufsprogramm“, so eine VW-Sprecherin.

Was den Zeitpunkt der Auslieferung angeht, ist dabei gar nicht so viel mehr Geduld notwendig. Auch Kunden, die ihren ID.3 erst nach der Frühbucherphase bestellen, könnten ihn noch in diesem Jahr in ihrer Einfahrt stehen haben. Denn auch für die Modelle jenseits der 1st Edition plant VW den Auslieferungsbeginn noch für das vierte Quartal.

Re: Serien-ID3 Thread

prinzValium
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: man sieht natürlich schon, dass VW den einsteiger absichtlich schlecht gemacht hat: 0-100 in 11sek und 50kW ladung -> das ist echt sowas von 2010...

also ist man gezwungen das motorupdate zu nehmen -> für VW macht damit sicher 95% marge bei 2keur aufpreis...
Der 1st Max sollte ja auch mal die große Batterie bekommen. Ist aber leider auch nicht der Fall.

Re: Serien-ID3 Thread

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: man sieht natürlich schon, dass VW den einsteiger absichtlich schlecht gemacht hat: 0-100 in 11sek und 50kW ladung -> das ist echt sowas von 2010...

also ist man gezwungen das motorupdate zu nehmen -> für VW macht damit sicher 95% marge bei 2keur aufpreis...
Mei, was heißt absichtlich schlecht? Es ist halt ein Modell um einen attraktiven Einstiegspreis zu erzielen. Klassische Produktpolitik.
Und wer mit einem E-Kompakten als Zweitwagen liebäugelt, der freut sich dass es beim ID.3 nicht erst ab 35.000 € für eine höhere Leistung, größere Batterie und mehr Ladeleistung los geht, die er vielleicht gar nicht braucht. Also gezwungen wird sicherlich niemand.
Immerhin hat man bei Reichweite und Leistung Optionen, die es z.B. beim eGolf nicht gab. Der war vor der Abverkaufszeit für so manche so zwischendrin: Zu "wenig" für einen Erstwagen, zu "gut" als Zweitwagen.
prinzValium hat geschrieben: Der 1st Max sollte ja auch mal die große Batterie bekommen. Ist aber leider auch nicht der Fall.
War dann maximal ein Gerücht oder jemand hat die 3. (große) Batterie mit der 3. Linie der 1ST verwechselt.
Offiziell hieß es von Anfang an: Alle 3 1ST Linien haben die mittlere Batterie

Re: Serien-ID3 Thread

USER_AVATAR
read
Es sit toll das man ein Auto mit 45kWh und 100kW Ladeleistung bekommen kann, das können andere Autobauer heute noch nicht. Ioniq Faclift, Zoe oder auch der kleine Kona.
Ob mehr Ladeleistung aufpreispflichtig ist ist auch egal, so lange das Auto insgesammt billiger (oder gleich teuer) ist als die Konkurrenz.
Man kann auch mal froh sein das 19 Zoll Serie sind.
Zuletzt geändert von SimonTobias am Do 2. Jul 2020, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Serien-ID3 Thread

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Lazarus hat geschrieben: Die Sitzheizung ist dann bestimmt wieder in eine ganzen Winterpaket.
Nein, es gibt kein Winterpaket. Bei der IAA waren fünf Pakete (Assistenz, Infotainment, Komfort, Design, Interieur) aufgeführt sowie von jedem eine "Plus" Variante, also insgesamt zehn. Hinzu kommen ohne Paket mindestens Wärmepumpe, Fahrradträgervorbereitung, Leichtmetallräder.

Stand IAA:

Design Paket
- Leiste zwischen den Scheinwerfern beleuchtet
- Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt

- LED-Matrix-Scheinwerfer mit automatischer Fahrlichtschaltung mit „Coming home“ Funktion
- Dynamische Fernlichtregulierung „Dynamic Light Assist“ für LED-Matrix-Scheinwerfer
- LED-Rückleuchten mit dynamischer Blinkleuchte

Design Paket „Plus“
+ Panoramadach

Interieur Style
- Sitzmittelbahnen der Vordersitze und äußere Rücksitzplätze in Stoff „Flow“
- Ambientebeleuchtung 30 Farben

- Multifunktionslenkrad in Leder beheizbar
- Rücksitzlehne asymmetrisch geteilt umklappbar, mit Durchlademöglichkeit und Mittelarmlehne mit 2 Becherhaltern

Interieur Style „Plus“
+ Vordersitze mit elektrischer Einstellung für Längsposition, Sitzhöhe, Sitz- und Lehnenneigung
+ Vordersitze beheizbar

+ Lendenwirbelstützen vorn pneumatisch einstellbar, mit Massagefunktion

Assistenzpaket
- Türgriffmulden beleuchtet
- Rückfahrkamera „Rear View“

- Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Keyless Accses“ mit Safe Sicherung
- Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung, Back-Up Horn und Abschleppschutz
- Proaktives Insassenschutzsystem in Verbindung mit „Front Assist“

Assistenzpaket „Plus“
+ Multifunktionslenkrad in Leder (s.a. Style Paket)
+ Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar, mit Beifahrerspiegelabsenkung
+ Automatische Distanzregelung ACC „stopp & go“, mit Geschwindigkeitsbegrenzer

+ Fahrassistent „Travel Assist“, Spurhalteassistent „Lane Assist“ und „Emergency Assist“
+ Spurwechselassistent „Side Assist“

Infotainmentpaket
- Navigationssystem „Discovery Pro“ inkl. „Streaming & Internet“
- Telefonschnittstelle „Comfort“ mit induktiver Ladefunktion

Infotainmentpaket „Plus“
+ Soundsystem „beats“
+ Augmented-Reality-Head-Up-Display

Komfortpaket
- 2 USB-C Schnittstellen vorn und 2 USB-Ladebuchsen hinten
- Umfeldbeleuchtung mit Logoprojektion

- Multifunktionslenkrad in Leder beheizbar (s.a. Interieur Style)
- Mittelkonsole mit Rollo und beleuchtetem Smartphone-Ablagefach
- Vordersitze beheizbar (s.a. Interieur Style „Plus“)
- Innenspiegel automatisch abblendend
- Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar, mit Beifahrerspiegelabsenkung (s.a. Assi+)
- Regensensor

- Scheibenwaschdüsen vorn automatisch beheizt

Komfortpaket „Plus“
+ Klimaanlage „Climatronic“ mit 2-Zonen-Temperaturregelung
+ Gepäckraumboden (ebener Ladeboden)
+ Vorheizen ohne Ladekabel
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: Serien-ID3 Thread

terl
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Do 25. Jun 2020, 08:42
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@merdian Oh nice, die Liste von der IAA kannte ich noch gar nicht. Interessant ist, dass der 1st Max fast aber nicht ganz alles aus den Paketen spendiert bekommen hat. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die Liste in der Form noch aktuell ist. Umso interessanter wird dann der Preis des Serien-ID3 wenn man alle Pakete in "plus" nimmt.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Gletscherweiß

Re: Serien-ID3 Thread

prinzValium
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
dedario hat geschrieben:

War dann maximal ein Gerücht oder jemand hat die 3. (große) Batterie mit der 3. Linie der 1ST verwechselt.
Offiziell hieß es von Anfang an: Alle 3 1ST Linien haben die mittlere Batterie
Klar, aber das Auto ist halt schon bei 48k mit einer mittlerer Batterie was dem Model 3 SR+ entspricht
Leistung, Reichweite und Preis interessiert mich.

Deswegen brauche ich den freien Konfigurator und Preislisten für solche "extras"
Nicht diese ganzen Pakete, die niemand braucht.
Bin mal gespannt, was ein kompletter ID3 kostet. Kratzt man bestimmt an der 60k

Re: Serien-ID3 Thread

CrEeK
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mi 9. Okt 2019, 12:20
read
Startpreis müsste nach Förderung 18.800€ sein, oder?
(30.000/1,19)-9000=16.210€. Sind mit 16% Mwst 18803€ und mit 19% 19290€.

Re: Serien-ID3 Thread

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Der Kundenanteil der BAFA ist meines Wissens brutto für netto - bleibt also bei 6000,- € + 100,- € für das AVAS = 6.100,-
Der Herstelleranteil sind mit 16% 3480,- €

Also 29.995 € / 119 * 116 = 29.239,- € = neuer Listenpreis, wenn sie das Versprechen halten
minus Herstelleranteil 3.480,- €
minus Kundenanteil 6.100,- €
macht 19.658,- (bei Barkauf und Übernahme noch in 2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag