ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

USER_AVATAR
read
Ob über über den Preis im Internet zu verkaufen Fortschritt ist, möge jeder für sich selbst entscheiden.

Bei solch banalen Dingen wie Kofferraumabdeckungen, Fußmatten, Kompletträdern.... ist alles easy.
Wenn es aber komplizierter wird und man benötigt diesen einen ganz speziellen Clip oder Stecker, dann gehts zum Händler und der Lagerist wird für 2€ Umsatz 20 Minuten beschäftigt.
Oder hat hier schon mal jemand für die Beratung bezahlt. Keiner bezahlt gern zuviel Geld für eine Leistung oder eine Ware.
Den genannten Preis kann ich zwar auch nicht nachvollziehen, dafür kenne ich Jahresbetriebsergebnisse einiger Autohäuser. Jeder aus dem Forum würde vermutlich eine andere Anlageform für sein Kapital wählen.
Meine Empfehlung ist hier eher, den Händler mit dem Internetpreis zu konfrontieren.
Er wird diesen nicht mitgehen aber vielleicht kann man sich ja arrangieren. Dann haben beide etwas davon.
ID.3 Pro Performance 1st, BMW i3 60Ah Rex, go-eCharger, Eigenstrom
Anzeige

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

FarNorth-NF
  • Beiträge: 356
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 807 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Kochmos hat geschrieben: Mein Autohaus hat mir das Set für 337,28 € Brutto zzgl. Einbau angeboten! Unglaublich! Sofort im Internet bestellt....
Moin,
eventuell hat dein Autohaus den passenden dazugehörigen unteren Teppichboden mit dazugenommen. Denn für den doppelten Ladeboden/Einbausatz gibt es einen separaten unteren Boden, der ohne Heimwerkerarbeiten passt.

Ich habe gestern Abend den doppelten Ladeboden eingebaut. Benötigtes Werkzeug: Cuttermesser mit gerader Klinge und Teppichmesserklinge (Haken), Torx 30 Schraubenzieher, lange Aluschiene, Klebeband/Kreppband, Feile, Zollstock/Winkel, Edding-Stift, Multitool (das war sehr hilfreich). Da der untere Teppichboden für den Einbau der rechten und linken Auflageböcke zu breit ist, muss an jeder Seite ca. 7mm auf der gesamten Länge mit dem Cuttermesser abgeschnitten werden.
Dann das Klebeband rechts und links auf den Teppich geklebt und die Aussenkante der Auflageböcke angezeichnet. Die Maße habe ich auf die Unterseite übertragen. Den Teppich/Dämmung habe ich von der Unterseite mit dem Cuttermesser in dem gesamten Bereich wo die Füße der Auflageböcke aufliegen bis zu der darunterliegenden Kunststoffplatte durchtrennt und entfernt.
Man kann mit dem Multitool den gesamten Auflagebereich/Kunststoffplatte der Auflageböcke unterhalb des Teppich entfernen, Breite ca. 42mm.
Die Kunststoffplatte habe ich mit dem Multitool von unten vorsichtig durchtrennt ohne den darüber liegenden Teppich zu beschädigen. In dem Teppich muss in dem Bereich zur Rückenlehne ein Ausschnitt für den Auflagebereich ausgeschnitten werden.
Für die Befestigung der Auflageböcke mittels der vier Schrauben in dem Bereich, wo die Schraubenausschnitte benötigt werden, das Kreppband ankleben und den jeweiligen Auflagebock gegen das Kreppband drücken bzw. die Bereiche anzeichnen, wo die Ausschnitte für die Schraubenhalterung erstellt werden müssen. Dann mittels Cuttermesser mit der Hakenklinge Ausschnitte für die Schraubenhalterungen ausgeschnitten. Ich habe Löcher für die vorderen und hinteren Halterungen ausgeschnitten.
Die Auflageböcke in die dafür vorgesehenen unteren und hinteren Löcher drücken und mit den Schrauben befestigen. Den überschüssigen Teppich im Bereich zur Rückenlehne unter die Auflageböcke schieben.
Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich.🙈🙂
Die Bilder sind leider nicht in der Einbaureihenfolge, das dritte Bild zeigt das Endresultat nach der Bearbeitung des unteren Ladeboden.

Gruß aus dem hohen Norden,
FarNorth-NF
64978BB7-5247-46EA-A7A8-8C720283B8B2.jpeg
090E8BF9-80BF-475A-9DF9-5603040D2C27.jpeg
942A04FC-B5BD-4AF8-8333-951D57125507.jpeg
805BBFC2-F8D9-4B9C-8678-81CF6BA0FFF1.jpeg
6FF6BFF8-9CF8-4EFE-9AD4-DF767B7494B6.jpeg
C85D5F34-9DDF-4737-A758-ECFD179AB643.jpeg
49C4AC6C-A808-484A-99F8-98B04DC631EC.jpeg
63CBD057-58BC-4AE9-927A-A60B76C2485F.jpeg
ID3 1St Line1 Makena Türkis, Software Stand 792
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox ZAPPI 22kw (reduziert auf 11kw)mit HUB und HARVI für PV-Überschussladen in Betrieb.🙂👍

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

Karl-Heinz
  • Beiträge: 296
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 10:23
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Ich hatte für mein Leasingfahrzeug auch eine Umrüstung auf den variablen Ladeboden geplant. Dazu hatte ich bei meinem Händler angefragt. Seine Rückmeldung war: "... Dazu benötigen wir neben dem Ladeboden auch andere Kofferraumverkleidungen. Preislich würde das bei ca. 750,- € liegen." Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zu dem Nutzen.
Die Teilekosten liegen bei ca. 320€. Es muss dazu u.a. die C-Säulenverkleidung demontiert werden, was den Arbeitsaufwand so ansteigen läßt. Da ich das Risiko eines Rückbaus nach Leasingrückgabe mit der Minimallösung, wie im Forum beschrieben, nicht eingehen möchte, werde ich zunächst keinen Einbau eines variablen Ladebodens vornehmen.
Alternativ, habe ich mir eine Gepäckraumschale reinlegen lassen für ca. 50€.
ID.3 1St Plus bestellt 2.7.20, Übergabetermin 5.11.20, SW-Update 20.01.21 auf 0783, PrivatLeasing. BMW i3s 120Ah mittlerweile verkauft.

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

USER_AVATAR
read
FarNorth-NF hat geschrieben:
Kochmos hat geschrieben: Mein Autohaus hat mir das Set für 337,28 € Brutto zzgl. Einbau angeboten! Unglaublich! Sofort im Internet bestellt....
Moin,
eventuell hat dein Autohaus den passenden dazugehörigen unteren Teppichboden mit dazugenommen. Denn für den doppelten Ladeboden/Einbausatz gibt es einen separaten unteren Boden, der ohne Heimwerkerarbeiten passt.

Ich habe gestern Abend den doppelten Ladeboden eingebaut. Benötigtes Werkzeug: Cuttermesser mit gerader Klinge und Teppichmesserklinge (Haken), Torx 30 Schraubenzieher, lange Aluschiene, Klebeband/Kreppband, Feile, Zollstock/Winkel, Edding-Stift, Multitool (das war sehr hilfreich). Da der untere Teppichboden für den Einbau der rechten und linken Auflageböcke zu breit ist, muss an jeder Seite ca. 7mm auf der gesamten Länge mit dem Cuttermesser abgeschnitten werden.
Dann das Klebeband rechts und links auf den Teppich geklebt und die Aussenkante der Auflageböcke angezeichnet. Die Maße habe ich auf die Unterseite übertragen. Den Teppich/Dämmung habe ich von der Unterseite mit dem Cuttermesser in dem gesamten Bereich wo die Füße der Auflageböcke aufliegen bis zu der darunterliegenden Kunststoffplatte durchtrennt und entfernt.
Man kann mit dem Multitool den gesamten Auflagebereich/Kunststoffplatte der Auflageböcke unterhalb des Teppich entfernen, Breite ca. 42mm.
Die Kunststoffplatte habe ich mit dem Multitool von unten vorsichtig durchtrennt ohne den darüber liegenden Teppich zu beschädigen. In dem Teppich muss in dem Bereich zur Rückenlehne ein Ausschnitt für den Auflagebereich ausgeschnitten werden.
Für die Befestigung der Auflageböcke mittels der vier Schrauben in dem Bereich, wo die Schraubenausschnitte benötigt werden, das Kreppband ankleben und den jeweiligen Auflagebock gegen das Kreppband drücken bzw. die Bereiche anzeichnen, wo die Ausschnitte für die Schraubenhalterung erstellt werden müssen. Dann mittels Cuttermesser mit der Hakenklinge Ausschnitte für die Schraubenhalterungen ausgeschnitten. Ich habe Löcher für die vorderen und hinteren Halterungen ausgeschnitten.
Die Auflageböcke in die dafür vorgesehenen unteren und hinteren Löcher drücken und mit den Schrauben befestigen. Den überschüssigen Teppich im Bereich zur Rückenlehne unter die Auflageböcke schieben.
Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich.🙈🙂
Die Bilder sind leider nicht in der Einbaureihenfolge, das dritte Bild zeigt das Endresultat nach der Bearbeitung des unteren Ladeboden.

Gruß aus dem hohen Norden,
FarNorth-NF

64978BB7-5247-46EA-A7A8-8C720283B8B2.jpeg090E8BF9-80BF-475A-9DF9-5603040D2C27.jpeg942A04FC-B5BD-4AF8-8333-951D57125507.jpeg805BBFC2-F8D9-4B9C-8678-81CF6BA0FFF1.jpeg6FF6BFF8-9CF8-4EFE-9AD4-DF767B7494B6.jpegC85D5F34-9DDF-4737-A758-ECFD179AB643.jpeg49C4AC6C-A808-484A-99F8-98B04DC631EC.jpeg63CBD057-58BC-4AE9-927A-A60B76C2485F.jpeg
Ich habe den Boden auch seit gestern hier. Auto aber noch nicht ;)

Nur zum Verständnis, muss man den "normalen" Boden komplett entfernen oder ist das normal, dass man so viel Fahrzeuglack auf dem Kofferraumboden sieht? Ich dachte man muss nur links/rechts auf dem Boden was weg schneiden, für die Aufnahmen und links/rechts an der Wand, für die Schrauben....ist ja dann doch etwas mehr. Aber scheint mir machbar...

Hab das Paket mit dem Boden noch nicht geöffnet. Vielleicht mache ich das morgen mal.
ID3 Business ohne WP, Mangangrau, AHK, East Derry WR, Andoya SR, SW-Version:0792
openWB series2 standard+ / 9,9kWp PV Ost/West

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

FarNorth-NF
  • Beiträge: 356
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 807 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Moin,
den unteren Teppichboden entfernt man zum Einbau der Auflageböcke und passt ihn gemäß meiner obigen Anleitung an. Nach dem Anpassen wird er wieder unten in den Kofferraum gelegt. Siehe das dritte Bild in meinem Post, das ist der untere Teppichboden. Wenn ich morgen Zeit habe, werde ich noch ein Bild von dem angepassten Boden machen, vielleicht ist das dann etwas verständlicher.
Gruß aus dem hohen Norden
FarNorth-NF
ID3 1St Line1 Makena Türkis, Software Stand 792
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox ZAPPI 22kw (reduziert auf 11kw)mit HUB und HARVI für PV-Überschussladen in Betrieb.🙂👍

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

USER_AVATAR
read
Heutzutage wäre eine youtube Anleitung state of the art ;-)

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

Mugg82
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 04:50
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich finde es wirklich sehr schade, wenn hier ein Mitarbeiter aus dem Teiledienst als "Abzocker" hingestellt wird wenn er seinen Job ordentlich macht.
Wenn man alle Teile für die Nachrüstung so kauft, dass es ohne was vorhandenes "zurechtbasteln" zu nutzen ist, dann gehören halt der boden und auch die Seitenverkleidungen dazu. Dann kommt man auch auf Preise die halt höher sind.

Andersrum ist es so, dass wenn jemand ohne Forum zu lesen zu VW geht und die Teile für die Nachrüstung haben will und dann nur die Auflagen und den Extra-Boden in die Hand gedrückt bekommt, ist der spätestens am nächsten Tag wieder da und sagt es passt nicht!

Aber nach der Meinung von vielen hier muss sich ja jeder Teiledienst-Mitarbeiter am besten jeden Tag durch sämtliche Golf,ID, Bus und und und... Foren Lesen um für alle Kunden die besten und billigsten Workarounds zu finden.

Geht doch mit dem Wissen von hier zu VW und sag ihm welche Teile ihr haben möchtet. Dann unterscheiden sich die Preise wahrscheinlich maximal zwischen 10-20% vom Internet-Preis.

Leben und Leben lassen ;)

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

FarNorth-NF
  • Beiträge: 356
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 807 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
E-Philipp hat geschrieben: Heutzutage wäre eine youtube Anleitung state of the art ;-)
Moin,
das stimmt, aber damit habe ich mich noch nicht befasst! 🙈

Damit es vielleicht etwas verständlicher wird, hier noch ein paar zusätzliche Bilder. Es wird bei dem unteren Ladeboden von der Unterseite her die Filzisolierung (Cuttermesser) und die Kunststoffplatte (Multitool) in dem Auflagebereich der seitlichen Auflageböcke entfernt. Der obere Teppich bleibt dadurch unbeschädigt. Der Teppich liegt ja links und rechts auf der unteren Kante der Auflageböcke auf. Siehe letztes Bild.
Der Teil vom Teppich in Richtung der Rücksitzbank (vorletztes Bild)wird unter die Auflageböcke geschoben.

Gruß aus dem hohen,
FarNorth-NF
91848FB0-459E-4855-87CF-660CC804C2F9.jpeg
13C9E3A1-DAAE-4D07-B46F-83A717A8585D.jpeg
2BCF25EE-9A76-468C-8AB7-0C31113CA9A9.jpeg
0C6F23FF-1F44-460C-AF46-3B7B43408576.jpeg
DA0D092A-386A-4D9A-A9B5-05F2CA0C6769.jpeg
ID3 1St Line1 Makena Türkis, Software Stand 792
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox ZAPPI 22kw (reduziert auf 11kw)mit HUB und HARVI für PV-Überschussladen in Betrieb.🙂👍

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

BigD-electric
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 28. Okt 2020, 10:15
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich habe gestern bei Auslieferung meines ID.3 den Boden mitbekommen. Mein Agent hatte mir den für 135€ bestellt. Super Sache. Werde den die Tage mal einbauen.
ID.3 Business | 11/2020 | SW 0792

Re: ID.3 ebener Gepäckraumboden als Nachrüstoption?

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2552
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Auch ich habe heute in unseren Tech den doppelten Ladeboden eingebaut. :-D
Vielen Dank an FarNorth-NF für die gute Beschreibung und (noch wichtiger) die sehr nützlichen Fotos! :thumb:

Der Tipp mit dem Multitool zum Sägen und Cuttermesser mit der Hakenklinge war genial!
Das Ausschneiden der seitlichen Anschraubpunkte war mit der Hakenklinge kein Problem. Da war das Anpassen vom unteren Boden um einiges aufwändiger aber kein Hexenwerk. Und sollte man den Boden wirklich falsch zerschneiden, oder sich die Bastelei nicht zutrauen, lässt der sich ebenfalls bereits fertig beim VW Händler bestellen.

Apropo Bestellen: Ich habe den oberen Ladeboden, die zwei seitlichen Böcke und 4 Schrauben direkt bei meinem VW Händler bestellt. Gesamtpreis 155€ und Lieferzeit nur 2 Tage. ;)

- seit 27.10.2020 ID3 Pro Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Nissan Leaf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile