Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
der id.3 wird mühelos den egolf vergessen machen....alleine durch Ladekurve und Heckantrieb.

Wenn VW noch für einen Preisvorteil bei den Betriebskosten sicher und auf dauer sorgen könnte wäre die Argumentation einfacher. Dann ist auch der golf8 geschichte.

Ionity ist ja eher Abschreckung...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

Ecano
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Ich vermute, aus dem ID.3 soll möglichst viele Profit ausgepresst werden.

Das Basismodell kostet ja bereits 30000€. Was kostet ein einfacher Golf in der Grundausstattung? Ich wollte hier gerade unter 25000 schreiben, aber die Einstiegsgölfe gibt es ja schon ab 16000€.

Also liege ich bei der super effizienten MEB Plattform schon um 14000€ drüber. Dann noch die mittlere Batterie, um auch als Volkswagen zu taugen, einige Extras wie die notwendige Wärmepumpe und das Paket mit Sitzheizung dazu, vielleicht habe ich jetzt noch eine Kleinigkeit vergessen, wo ein weiteres Paket dazugebucht werden muss und schon liege ich bei 40000€ für einen Volkswagen. Da muss meine Brille aber schon sehr rosarot sein, um nicht für 15000€ weniger beim echten Volkswagen, dem Golf, zu bleiben.

Nein, gewollt ist da nichts, verstanden haben die auch nichts.

Das ist das Problem einer industrienahen Politik, der Knall wird dann umso lauter sein, wenn vielleicht doch irgendwann einmal. Mit der Klimapolitik eernst gemacht wird und die Schlupflöcher geschlossen werden.Dann geht das Geheule wieder los und es wird nach Subventionen geschrien.

Es wäre ja mal ein Zeichen des Wollens gewesen, die Preise zu nehmen. die der Insider Herb hier mal genannt hatte, also das Einstiegsmodell für ca. 25000 und der besser ausgestattete ID.3 mit oben genannter Ausstattung für knapp über 30000€. Dann wären die IDs mit den Subventionen günstiger als ein Golf.

Ich sehe es so, dass es wirklich nur mit Bestrafung geht, also ein CO2 Preis, der den Namen auch verdient, so dass sich der Käufer wirklich um Alternativen bemüht.

Aber so wie es momentan ist, bleibt die Elektromobilität nur etwas für die finanziell besser gestellte Kundschaft mit rosaroter Brille.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

Helfried
read

ubit hat geschrieben: Insofern mag es durchaus sein dass VW auf dem WEG zu einem Strategiewechsel ist - aber wirklich in trockenen Tüchern ist das noch lange nicht.
Dieser Strategiewechsel wieder zu Diesel statt Diess und die völlige Ignoranz der hiesigen Händler lassen mich am Erfolg arg zweifeln.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

satori
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Do 4. Jun 2020, 09:38
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
@Ecano: Einen vernünftig ausgestatteten Golf, und ich meine keine Luxusausführung, sondern einen oberhalb des 90PS Basismotors, bekommst du nicht unter 25K€ Listenpreis. Jetzt schenkt VW die 16% MwSt. als Sonderaktion, bist du also bei ca. 21K€. Ein ID.3 Basis abzgl. des VW Umweltbonus liegt bei ca. 27K€. Die Differenz ist also bei weitem nicht so groß, wie du annimmst. Mir ist aber auch nicht klar, warum VW so viel für das Basismodell aufruft, wo man doch kein Getriebe, keine Abgasanlage, einfache E-Motoren usw. verbaut. Die Batterien scheinen doch noch sehr teuer zu sein.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
Ich glaube auch, daß zu wenig für die Umerziehungsmaßnahmen der Händler und Kunden bei VW getan wurde. Es ist eine Kopfgeburt und nicht eine mit Herz.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
So eine Aktion wie mit der Mehrwertsteuer gibt es doch öfter. Die Verbrenner sind gebaut/werden gebaut und müssen jetzt verkauft werden.
Das ist normales Marketing und kein Strategiewechsel.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
Eine ordentliche C02 Steuer, harte C02 Grenzwerte oder Quoten und ein Verbrenner Neuzulassungsverbot 2030 wäre wichtig um solche Leute wie Diess in Deutschland und der EU zu stärken, sonst gehen die wie damals viele von BMWi nach China.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
VW muss den Wandel langsam gestalten. Die können nicht 180Grad. Ich finde es auch gut, die Produktionsstätten nach und nach umstellen zu wollen.
Das geht vielleicht sogar ohne großen Stellenabbau.
VW ist in der Planung und Umsetzung den andern Herstellern in Deutschland weit voraus. Klar nerven mich die Verbrenner.
Wenn VW aber erfolgreich den Wandel gestaltet werden sich 2 Süddeutsche Firmen und ein Verkehrsminister ziemlich ärgern.
Ich denke selbst Porsche ist schneller erfolgreich elektrifiziert als man erwartet.
Das ganze schwarzmalen geht mir etwas gegen den Strich. Natürlich ist Tesla(von der Software) heute besser aufgestellt.
Sollen andere Hersteller deswegen aufgeben? Der Ansatz ist gut und wenn die Probleme beseitigt sind, stehen innerhalb eines Jahres 5 Modelle auf der MEB Plattform.
Bange machen gilt nicht.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

Sinclair
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Ein Forist schreibt hier, sein Händler habe zwei Bestellungen bei acht Reservierungen, ein anderer berichtet von zwei von zehn. Gut, die Reservierer haben noch drei Wochen Zeit, aber wenn VW erstmal auf einen Großteil der 30000 FEs sitzen bleibt und versuchen muß, sie frei zu verkaufen, wird's mit bezahlbaren Serienautos so schnell nichts werden.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

ubit
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Wobei das halt auch dem Marketing geschuldet ist. Wenn ich durch unsere Gegend fahre/Laufe oder im Web unterwegs bin dann ist von IDs kaum etwas zu sehen. Es gibt aber jede Menge Werbung für stylische Verbrenner-SUVs...
Selbst die Plakatwerbung für MEB von vor ein paar Monaten ist mittlerweile wieder weg.
Vielleicht sinnvoll im Bezug auf den Entwicklungsstatus der Software...

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag