Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

campomato
  • Beiträge: 517
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Ich habe in den letzten 5 Jahren nicht kostenlos geladen, sondern @home laden und @work. Durch kostenloses Laden habe ich vielleicht auch insgesamt 20€ gespart.
Wenn ein Deckel beim Ladestrom käme, müsste erst mal jeder eine Wallbox mit Stromzähler haben/anschaffen. Das natürlich auch auf der Arbeit. Wie willst du das sonst mit dem Energielieferanten abrechnen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis
Anzeige

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
campomato hat geschrieben: Wenn ein Deckel beim Ladestrom käme, müsste erst mal jeder eine Wallbox mit Stromzähler haben/anschaffen. Das natürlich auch auf der Arbeit. Wie willst du das sonst mit dem Energielieferanten abrechnen.
Häh? So wie es die Infrastrukturanbieter jetzt bereits machen, nur eben mit Preisdeckelung durch Regierung / EU samt Auflagen zu maximalen Ausfallzeiten. Über Token / App authentifizieren und sich EU weit sicher sein nicht abgezogen zu werden. Benutzung privater Infrastruktur ist ja wieder ein vollkommen anderes Thema.

Die Wahrscheinlichkeit ist halt groß dass man mit den aktuellen Elektrofahrzeugen nicht sonderlich viel Strecke fährt und nur zu Hause lädt, das ändert sich ja über kurz oder lang gewaltig und soll doch eigentlich das Ziel an der Sache sein meine ich zumindest. Dazu würden dann die Infrastruktur wie aktuell nicht nur dumm rumstehen und man könnte über die dann höhere Menge an Ladevorgängen trotzdem noch verdienen.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

campomato
  • Beiträge: 517
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Ich werde auch in Zukunft zu 95% meine private Infrastruktur nutzen, also sehe ich bei >20tkm jährlich bei deiner Deckelung in die Röhre. Toll.
Warum sollte ich mit einer größeren Reichweite mehr öffentliche Lader nutzen, abgesehen vom Urlaub.
Falls du es noch nicht weißt, der Großteil der täglichen Fahrten, zur Arbeit, Einkaufen oder andere private Fahrten, sind Kurzstrecke. Daran ändert auch mehr Reichweite nichts.
Das ist alles nur interessant für Leute, die weder auf der Arbeit noch zu Hause laden können. Alle anderen werden sich die auswärtigen Ladezeiten sparen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
Der Ruf nach Staatswirtschaft ist in Deutschland offenbar wieder hoffähig. 30 Jahre haben gereicht, das Totalversagen der DDR in Vergessenheit geraten zu lassen.

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Ich gebe Dir schon recht, es ist ein sehr schmaler Pfad zwischen Staatsgewalt und und Lenkung der Wirtschaft hin zu einer lebenswerten Welt.
Abgasgesetzgebung, Höchstgeschwindigkeit, Roaming-Tarife beim Mobilfunk, Bebauungspläne (Flächenwidmung), Steuern und Abgaben, Lebensmittelverordnung... alles Staatsgewalt.

Ich finde es schade, wenn Dein Weltbild so schwarz/weiß ist. Weil dazwischen gibt es so viel.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
read
Staatsgewalt in der Wirtschaft hat schon immer versagt. Manchmal erkennt das sogar ein Staatsmann und leitet dann wie Deng Xiaoping den Aufstieg seines Landes zur Weltspitze ein.




Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

Strombrötchen
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 10:12
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Eure Probleme hätte ich gern. Ich tausche höllische Schwiegereltern gegen die Angst, irgendwo mal mehr als Zuhause für ein paar kWh zu bezahlen! Gibt's dafür schon nen Namen? Futurovielleichtzuvielbezahlophobie?

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
campomato hat geschrieben: Das ist alles nur interessant für Leute, die weder auf der Arbeit noch zu Hause laden können. Alle anderen werden sich die auswärtigen Ladezeiten sparen.
...ja klar, diese "handvoll" Mitbürger ohne eigene Garage / Stellplatz mit Lademöglichkeit oder gar Straßenparker (iiieh!) sind ja auch vollkommen unwichtig. EVs sollen also weiterhin Statussymbol des Mittelstands bleiben? Hab ich das so richtig verstanden? :|
Wer redet denn von immer größeren Akkus? Wenn die Infrastruktur einfach zu benutzen und allgegenwärtig ist verkaufen sich sogar Fahrzeuge mir Zwergenakkus ganz gut.
Wenn es also nach Dir geht können die Ladenetzbetreiber am besten gleich schließen?
Meine ja nur, wenn der ID.3 so einschlägt wie er es soll - und verdient hat - könnte es eventuell vorkommen dass sogar Straßenparker mal laden wollen und das vielleicht sogar noch einfach, ohne 5 Tarife bei eben so vielen Anbietern zu haben.

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

USER_AVATAR
  • ECabrio
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 12:44
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Staatsgewalt in der Wirtschaft hat schon immer versagt. Manchmal erkennt das sogar ein Staatsmann und leitet dann wie Deng Xiaoping den Aufstieg seines Landes zur Weltspitze ein.




Gruß SRAM
Ach, in China mischt sich der Staat nicht mehr in die Wirtschaft ein? Ist komplett an mir vorbeigegangen.
:ironie:
Ich liebe Cabriolets! Das Leben ist zu kurz, um in einem geschlossenen Auto herum zu fahren.

Prebooker ID.3 seit 08.05.2019 ID.3 1st max makena türkis

Re: Wird der ID 3 zum Desaster?Oder ist er eine echte Alternative?

campomato
  • Beiträge: 517
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
MKM3 hat geschrieben:
campomato hat geschrieben: Das ist alles nur interessant für Leute, die weder auf der Arbeit noch zu Hause laden können. Alle anderen werden sich die auswärtigen Ladezeiten sparen.
...ja klar, diese "handvoll" Mitbürger ohne eigene Garage / Stellplatz mit Lademöglichkeit oder gar Straßenparker (iiieh!) sind ja auch vollkommen unwichtig. EVs sollen also weiterhin Statussymbol des Mittelstands bleiben? Hab ich das so richtig verstanden?
Nein, das hast du sowas von falsch verstanden.......
Es wäre auch schön, wenn du mir nicht Aussagen in den Mund legst, die ich nicht getätigt habe.
Ich habe nur von meiner Situation bezüglich der Ladegewohnheiten gesprochen, allerdings händeln das viele der mir bekannten Stromerfahrer so.
Noch führt die E- Mobilität eine Nieschendasein, die paar Stromer machen den Kohl nicht fett.
Und die (iihhhh) Laternenparker werden sich erst freuen, wenn sie an vielen Laternen laden können, sie wollen nämlich auch nicht mit ihrem Stromer erst eine Lademöglichkeit suchen, um dann von dort mit den Öffentlichen nach Hause zu fahren.
Das Zweitkäufer eines Stromers nichts von der staatlichen Subventionierung haben, sehe ich auch nicht. Natürlich erhalten Sie keinen Zuschuss, aber sie profitieren von dem niedrigeren Preis bei den Erstkäufern, ich habe jedenfalls noch keinen gebrauchten Stromer gesehen, der teurer war als ein Neuwagen.
Ich freue mich schon auf deine nächsten Unterstellungen.
Komm, lass raus!
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag