Seite 1 von 29

ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: So 14. Jun 2020, 19:48
von SimonTobias
Hatten wir den Bericht schon?
https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... ektroauto/
Überzeugende Straßenlage
Sehr leise (kein Straßenbahn Sound)
BMW i3 Wahlhebel sehr gut erreichbar

Fazit:
Warum sollte es die VW-Truppe verlernt haben, Autos zu bauen, nur weil statt eines Verbrennungs- ein E-Motor drin steckt? Eben. Deshalb fährt der ID.3 agil, sicher und komfortabel, bietet zudem viel Platz bei kompakten Abmessungen und eine gute Ergonomie.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Mo 15. Jun 2020, 23:38
von Lumpf67
Fazit nicht schlecht. Author ist aber gefühlt ein Petrolhead.

https://www.autozeitung.de/neuer-vw-id-195618.html

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Mo 15. Jun 2020, 23:54
von CaptainPicard
Bei diesen Berichten fällt aber auch immer auf wie die Tester von VW gecoacht werden weil sie sehr oft die gleichen Punkte hervorheben und das oft mit nahezu identischen Worten, etwa beim Thema Wendekreis reden beide vom Polo. Da kann man wohl davon ausgehen dass es vor der Probefahrt einen Vortrag gegeben hat wo VW das genauo so erzählt hat.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 00:36
von SimonTobias
Hier der ADAC Test, sehr neutral
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... w/vw-id-3/

Dabei fährt schon der normale ID.3 wie ein GTI – zumindest im Stadtverkehr

Auch hier ist wieder vom VW Polo Wendekreis die Rede.

Sie bemängeln sehr stark die Materiealauswahl im Innenraum:
Materialauswahl die von oben nach unten und von vorn nach hinten mit jedem Zentimeter ärmlicher wird, harte und graue Plastikwüse der hinteren Türen sind nicht mal in einem Polo tolerierbar.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 07:35
von Lumpf67
Alle Tester finden auch scheinbar die Rekustufe B: nicht.
Außerdem nervt es, dass man von Software Problemen spricht. Meiner Meinung nach macht es immer noch einen Unterschied,
ob ich ein geplantes Lieferdatum habe, bis zu dem ich meine Software fertig haben muß oder ob ich im seit sagen wir mal seit Februar immer wieder verschieben muss.
Gut, Software macht Probleme aber bei der Berichterstattung bekommt man das Gefühl, der Wagen käme 7 Monate zu spät.
Da wird auch viel abgeschrieben...

Gruß Lumpf

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 12:57
von Lumpf67
Es tut sich war. Hier Der Stern. Immerhin haben die Stufe B: gefunden :-)

https://www.stern.de/auto/fahrberichte/ ... 97136.html

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 13:04
von burgerman

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 13:11
von dedario
Fraglich ob von den Schreiberlingen überhaupt jemand vor Ort war, geschweige denn mit dem Auto wirklich gefahren ist.

Ist für mich vom Text her jeweils eine Mischung aus der VW-Pressemitteilung bzw. dem VW Newsroom-Artikel und vermutlich einem zentralen Pressepool-Artikel (schätzungsweise pressinform), woraus sich die meisten bedienen. Sind auch alles jeweils VW-Stock-Fotos.
Ein Test-/Fahrbericht ist für mich ganz was anderes...
Kommt vermutlich noch.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 13:37
von Soordhin
Die Meldungen beim Stern und Heise werden beide als von Press-Inform stammend beschrieben, sind also direkt vom selben Schreiberling. Letztendlich ist auch in der Presse schon lange die Arbeitsteilung da, nur die wenigsten Redaktionen leisten sich eigene Technik- bzw. Motorjournalisten.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 14:03
von SimonTobias
"das gekünstelte Denglisch einer auf Hochtouren drehenden Marketing-Maschine"
Ob man das auch beim Golf Sportsvan, Audi A3 Sportback auch schon kritisiert hat?