ID.3 Presse- und Fahrberichte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Ich vermute die Tester waren die Spracheingabe irgendwie anders gewohnt.
Die haben aber alle kein Handbuch gelesen (spezielle die Beispiele für Helga die Sprachtante) sind schon hilfreich.

Chris von BatteryLife macht übrigens heute den 1000 km Test, wenn ich das richtig verstanden habe.
Er mag viel Quatschen, aber der hat Spass dran und freut sich wie ein Schneekönig, das Teslabjörn den Wagen erst am 18.09. bekommt.

Gruß Lumpf

PS: ich werde mich nicht den ganzen Tag vor den Rechner setzen :-)
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Stephan_ID
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 13:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich hab gerade mal im Schnelldurchlauf durch sein Video geklickt. Also das Infotaimnent läuft für meinen Geschmack schnell genug. Wird bei mir auch wie bei einem Handy sein. Einmal alles eingestellt und gut ist. Und die fehlenden Funktionen kommen ja noch nach. Bis dahin ist auch Zeit für Verbesserungen. Vom Verbrauch her lag er im Video um die 21 kWh. Dafür das auch schnell gefahren wurde, völlig im Rahmen.
Das einzige was mir wirklich nicht so gut gefällt ist das Klavierlack. Auch wenn ich es so bestellt habe, hätte mir was mattes besser gefallen. Aber das wäre es dann auch. Von daher well done VW. Und wenn man den Wagen erst mal hat, vergisst man auch bestimmt den ganzen Bestellwirwar der da herrschte. 😅

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

murghchanay
  • Beiträge: 302
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben: Er mag viel Quatschen, aber der hat Spass dran und freut sich wie ein Schneekönig, das Teslabjörn den Wagen erst am 18.09. bekommt.
Nichts für ungut, aber in dieser Liga würde er auch mit zwei Jahren Vorsprung nicht spielen. TB hat so ziemlich jedes E Auto getestet und kann die auch einfach ziemlich gut einschätzen. Die Testberichte werden auf jeden Fall interessant und werden von der Gründlichkeit, Glaubwürdigkeit und Transparenz sicher vor AMS, AutoBild und Konsorten liegen.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Schaumermal
  • Beiträge: 3107
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 621 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Die Medienberichterstattung ist offenkundig von völliger Ahnungslosigkeit und Dummheit gekennzeichnet.
Heute erschien in der NOZ (Neu Osnabrücker Zeitung) ein Leitartikel mit den Sätzen

"Der Einstieg ins Elektrozeitalter gelingt nur halbherzig. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich die angekündigte Reichweite als leeres Versprechen herausstellt. ... Wer viel verspricht und es nicht hält wird vom Kunden bestraft"

Ist natürlich völliger Murks .. aber so schreiben MM, AMS und dpa
Und von denen schreiben alle ab.

Für die NOZ schreibe ich heute einen Leserbrief
Zuletzt geändert von Schaumermal am Sa 12. Sep 2020, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
  • JackD
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Mo 9. Sep 2019, 19:00
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Wenn man sich die letzten 10 Minuten von Chris Heimfahrt anschaut, dann sieht man mal das Matrix Licht und dass der Sportmodus etwas zügiger anzieht. Er ist zumindest überrascht. Die Ladeleistung war auch im Rahmen. 500km, 6:30 Fahrzeit mit teilweise Vollspeed. Wäre er über Prag gefahren, wäre er mit einmal Laden in 5 Stunden Zuhause gewesen. Aber er wollte sich ja die Zeit nehmen und über die Autobahn brettern. Ich freu mich drauf.
ID.3 1st Plus in Makena Türkis. 1st Mover. Lieferdatum - Wenn er ankommt -.
Go-eCharger mit PV-Überschussladen mit Openhab und SolarEdge.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

murghchanay
  • Beiträge: 302
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Die Ladeleistung ist bekanntermaßen recht gut für die Kategorie von Auto.

Was die NOZ betrifft, haben die die Reichweite getestet oder nehmen sie das AMS Review auf? In einem Punkt muss ich ihnen zustimmen (jetzt nicht auf das Auto bezogen, das ist gut im Rahmen des Möglichen) - VW hat die letzten Jahre schon sehr sehr viel Marketing betrieben und ganz große Ansagen gemacht. An dem werden sie natürlich jetzt auch gemessen, was die Berichterstattung wohl erklärt.

Bei Kia, Hyundai, Opel, Peugeot, Renault kommt diese Medienreaktion nicht, einfach auch weil die nicht ganz so viele Ankündigungen gemacht haben.

Das hat wohl auch damit zu tun, dass sich VW ganz ganz dringend ein neues Image geben musste. Da war die E Auto Initiative eine günstige Gelegenheit.

Das Auto wird trotzdem ein Erfolg. Um die Berichterstattung an Tag 1 würde ich mir jetzt nicht so viele Gedanken machen.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

aclass
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 18:16
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:

"Der Einstieg ins Elektrozeitalter gelingt nur halbherzig. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich die angekündigte Reichweite als leeres Versprechen herausstellt. ... Wer viel verspricht und es nicht hält wird vom Kunden bestraft"

Ist natürlich völliger Murks .. aber so schreiben MM, AMS und dpa
Und von denen schreiben alle ab.
Es bestätigt sich wieder: nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht. Denn nur diese fällt auf. Deshalb wird AMS auch von vielen zitiert. Was soll sonst ein Artikel, wo steht "VW hat seine Hausaufgaben gemacht, wie man es auch erwarten konnte. Und hat ein tolles Auto hingestellt." Dann würde der kritische Leser sagen 'die sind wohl zu einem guten Essen eingeladen worden vor dem Test'.

Gegen solche Testergebnisse helfen nur eigene Erfahrungen:

Gestern konnte ich mit einem ID.3 Max eine ausführliche Testfahrt von fast 2 Stunden machen über enge Landstraßen und durch malerische Orte in Wein-Franken.
Kurz zusammengefasst: ich bin begeistert und freue mich schon auf meinen neuen Fast Lane Max, den ich bewusst erst für März 2021 bestellt habe. Optimales Fahrzeug, außen ähnliches Format (Höhe/Breite) wie mein BMW X1, 1. Gen., natürlich 20 cm kürzer (muss ja kein Reihensechser vorne rein), aber trotzdem innen deutlich mehr Platz, sehr angenehme Sitzposition, sehr gute Sitze (Ergo Aktive, elektrisch verstellbar). Erstaunlich, wie leise der Wagen innen ist. Toll die automatische Anpassung der Geschwindigkeit, z.B. vor Ortschaften. Die Beschleunigung ist eine Wucht - man muss aufpassen, dass man nicht zu schnell ist. Die vielen Untermenüs wollte ich natürlich nicht alle prüfen, das macht man ein Mal beim Neuen in Ruhe. Sieht aber grundsätzlich optimal aus beim kurzen Anblättern. Und mich stört es auch nicht, dass keine Dämpfer verbaut sind bei der "Motorhaube", wenn ich zwei Mal im Jahr Waschwasser nachfülle. Und bei der Heimfahrt hat sich mein 176 PS Diesel dann zuerst angefühlt wie ein nasser Sack bei der Beschleunigung.

Fazit an alle Besteller und Interessenten: Super Auto, ich freue mich drauf!

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

hu.ms
  • Beiträge: 1127
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Verstehe nicht, dass hier soviel über ein testergebnis eines monate alten vorserien-ID.3 geschrieben wird.
Siet gestern werden tausende serien-ID.3 aus der 1st. edition ausgeliefert
und die nächsten tage können dann die berichte über diese gelesen/gesehen werden.
Denn nur diese zeigen ja das endgültig ausgelieferte produkt.

Wer dann immer noch was auf den vorserien-test gibt, der hat ohnehin keine interesse (nur nachplapperer)
oder ganz andere interessen....
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Nighteye
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Mo 30. Okt 2017, 18:42
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
JackD hat geschrieben: Wenn man sich die letzten 10 Minuten von Chris Heimfahrt anschaut, dann sieht man mal das Matrix Licht und dass der Sportmodus etwas zügiger anzieht. Er ist zumindest überrascht. Die Ladeleistung war auch im Rahmen. 500km, 6:30 Fahrzeit mit teilweise Vollspeed. Wäre er über Prag gefahren, wäre er mit einmal Laden in 5 Stunden Zuhause gewesen. Aber er wollte sich ja die Zeit nehmen und über die Autobahn brettern. Ich freu mich drauf.
Wäre er über Prag gefahren würde er jetzt 2 Wochen zuhause Sitzen *Lacht*

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

gru20
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Sa 12. Sep 2020, 10:19
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
beim test von AMS vor 4 wochen schien mir der tester doch angetan vom id3.
https://youtu.be/nTTtd8pXqLI
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag