ID.3 Presse- und Fahrberichte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

EFahrer
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:17
  • Wohnort: Potsdam
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Anzeige

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

CaptainPicard
  • Beiträge: 817
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

heatschgern
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 13:15
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Noch nie so viel Schwachsinn in einem Video gehört :D
Da scheint jemand gut bezahlt zu werden von anderen Autofirmen ;)

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Wieso? Ich denke über den grossen Wurf was Nutzlast angeht das gleiche. Warum die ganzen Kunstgriffe „Ahk“ oder 4 Sitzer nötig wurden.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Ja, die Presse hinsichtlich des viersitzigen ID.3 ist gerade schon schlecht. Andererseits ist diese Tatsache schon sehr lange bekannt.

Ich denke, es ist eher ein Darstellungsproblem von VW, warum es dazu gekommen ist. In einem Interview mit Frau Bagschick hiess es, dass der große Akku ursprünglich nicht geplant war. Andere Beiträge sprechen davon, dass andere, schwerere Zellen als geplant verwendet werden mussten.

Ehrlich gesagt sehe ich (ausser der schlechten Presse) kein Problem mit einem viersitzigen ID.3 - wem der passt bestellt ihn und wem er nicht passt, bestellt halt ein anderes Fahrzeug. Ich sehe es als einen großen Vorteil, dass der ID.3 noch zusätzlich eine dritte Akku-Variante bietet, auch mit den wenigen Einschränkungen - besser als auf diese Variante zu verzichten.
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Sehe ich genau so wie merdian.

Und dann darf man nicht vergessen, dass man aktuell mehr Klicks erhält, wenn man VW nicht gut findet.
Wenn man Kanäle längere Zeit verfolgt, kann man sehr gut sehen, dass sie immer das erzählen, was aktuell die meisten Klicks bringt.
Objektiv muss das nicht zwingend sein.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Ja, alle die den großen Akku wollen müssen halt den Kompromiss beim ID.3 eingehen oder auf den ID.4 / Skoda Enyaq oder Q4 e-tron warten. Dann auch mit Panoramadach und richtiger AHK. (und viele Cabrios sind auch nur 4-Sitzer und es stört auch niemanden)
Einen Hinweis im Konfigurator wäre aber nicht verkehrt.
Grüße

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Woody99
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 13:06
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
merdian hat geschrieben:
Ehrlich gesagt sehe ich (ausser der schlechten Presse) kein Problem mit einem viersitzigen ID.3 - wem der passt bestellt ihn und wem er nicht passt, bestellt halt ein anderes Fahrzeug. Ich sehe es als einen großen Vorteil, dass der ID.3 noch zusätzlich eine dritte Akku-Variante bietet, auch mit den wenigen Einschränkungen - besser als auf diese Variante zu verzichten.
Genau so ist es. Ich habe den Tour bestellt, da ich als Wochenendpendler jeweils pro Woche 2x270km nahezu ausschließlich Autobahn fahre. Mit 100km/h oder mit Ladestop im Winter zu fahren war keine Option - 130km/h sollten es schon in etwa sein. Nur mit der großen Batterie hab ich dann auch im Winter genügend Reserven und kann im optimalen Ladungsbereich fahren. Meine letzte Fahrt mit 5 Personen ist gut 10 Jahre her und Fahrrad AHK brauch ich auch nicht. Ohne die große Batterie wäre es eben kein Id.3 und wahrscheinlich sogar gar kein reines BEV geworden sondern ein Hybrid, der für diese Art des Fahrzyklus eigentlich ganz und gar nicht geeignet ist.
Die eierlegende Wollmilchsau gibt es halt einfach nicht....

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2523
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ich vermute auch, dass VW eigentlich eine neuere, leichtere Zellgeneration eingeplant hatte. Außerdem glaube ich, das der große Akku im ID3 keine wirklich große Nachfrage haben wird. Wer sehr oft große Strecken fährt, greift eher zum ID4. Da ist sogar die Anhängerkupplung möglich.

am 20.07.20 ID3 Tech Makena-Türkis bestellt
seit 2016 ZOE Intens Q210
2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Genau das dachte ich mir auch.. Für Langstrecken wird es deutlich bessere Fahrzeuge geben, vor allem wenn man regelmäßig fährt.
Dafür hat der id.3 aufgrund seiner Größe einfach zu viele Einschränkungen da.

Für Normalfahrer, die ab und an mal lange Strecken fahren, wird der Reichweitenunterschied keinen so großen Unterschied machen. Pausen einplanen wird man eh, dann dann plant man sie so dass man an den Schnellladern genug laden kann.
„Evil is Evil. Lesser, greater, middling… Makes no difference. The degree is arbitary. The definition’s blurred. If I’m to choose between one evil and another… I’d rather not choose at all.“
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag