ID.3 Presse- und Fahrberichte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Habe gerade das Twitch Video von RobinTV nachgeschaut. Da sieht man bei 12:26 an der Innenseite des Kofferraumdeckels eine rote eingelassene Box - ist das das Warndreieck? Den Ort finde ich super praktisch, da ist es nie zugebaut wie so oft bei voll beladenem Kofferraum.

Das kenne ich so bislang noch nicht. Gibt es das auch bei endeten Autos schon?
In Zukunft elektrisch
ID.3 Pro Performance TECH MAKENA FastFollower 21.07
Anzeige

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

troyan
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Wenn du leasen willst, dann den Kona. Da gibt es raten von 200€ für den Style...

Ansonsten muss man sich im Klaren sein, dass der Kona auf einem Verbrenner aufbaut und viele Vorteile nicht hat:
Länge: 4,26m zu 4,18m
Radstand: 2,77m zu 2,6m
Wendekreis: 10,2m zu 10,6m
Kofferarum: 385L zu 332L

Der Innenraum ist besser, aber die Mittelkonsole sehr groß. Hinten ist der Platz begrenzt. Und die Ladegeschwindigkeit sollte man nicht ignorieren. Der id.3 mit 58kwh lädt ca. 19% schneller für ca. 43kwh (entspricht 5% auf 80% beim id.3).

Mir ist die Style-Ausführung des Konas nicht ausreichend genug. Mit Navi- und Assistenzpaket liegt man dann auch bei 46.500€.
Ein Pluspunkt hat der id.3: Matrixlicht. Das gibt es beim Kona nicht.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

AndiL
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 20. Okt 2019, 00:20
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
gohz hat geschrieben: Schau Dir mal den B.E.N Index an. Der hat unter https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1879582376 festgestellt, dass zwar der Bordcomputer 18,1 kWh angibt, der reale Verbrauch (gemessen an der Ladesäule) aber 21,29 kWh ist. Der Bordcomputer scheint also ziemlich ungenau zu sein oder die Ladeverluste sehr hoch.
Die geladene Strommenge ist inklusive Ladeverlusten. Der Bordcomputer kann die Ladeverluste beim Laden nicht messen und daher auch beim Verbrauch nicht berücksichtigen. Diese beiden Werte, Bordcomputer und Ladesäule, kann man nie vergleichen!

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

troyan
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Im Youtube-Video sieht man den Verbrauch bei 100km/h und 120km/h: https://youtu.be/L8_o_8p1izw?list=PLjH8 ... 0ZsV&t=780
Bei durchschnittlich 120km/h hat der Boardcomputer 21,5 kw/h angezeigt. Im Video waren es 25°C, damit wäre der Kona EV ca. 10% ineffizienter...
Zuletzt geändert von troyan am So 26. Jul 2020, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Helfried
read

troyan hat geschrieben: Ein-en Pluspunkt hat der id.3.
Eigentlich ist alles besser als bei Hyundai (außer dem Preis). Es könnte ein Bestseller werden, wenn sie ihn denn auf die Reihe bekommen.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Carsten77
  • Beiträge: 290
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
wwwchrisde hat geschrieben: Das kenne ich so bislang noch nicht. Gibt es das auch bei endeten Autos schon?
Ja.
Golf GTE EZ09/16 (MJ17), ID.3 Max bestellt. Wer Interesse am GTE hat, darf sich gerne melden :-P
Bild

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Nozuka
  • Beiträge: 1442
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Wenn ich mich nicht täusche, hat der Kona eine Sitzbelüftung. Darauf bin ich etwas neidisch. ;)

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
AndiL hat geschrieben: Die geladene Strommenge ist inklusive Ladeverlusten. Der Bordcomputer kann die Ladeverluste beim Laden nicht messen und daher auch beim Verbrauch nicht berücksichtigen. Diese beiden Werte, Bordcomputer und Ladesäule, kann man nie vergleichen!
Natürlich kann man das und sollte man es vergleichen. Denn wenn die Werte weit auseinander sind, sind entweder die Ladeverluste hoch oder die Angabe des Bordcomputers ist schlecht. Schau Dir die Vergleiche zwischen der Angabe des Bordcomputers und des wirklichen verbrauches inkl. Ladeverlusten unter dem Link des B.E.N-Index an.
Da gibt es Autos, bei denen der Unterschied gering ist, wie z.B. beim VW e-UP und Hyundai Ioniq. Bei anderen wie z.B. beim Hyundai Kona sind diese groß.

Eigentlich interessiert einen doch die Angabe des Bordcomputers nur soweit wie dieser vom tatsächlichen Verbrauch inkl. Ladeverlusten abweicht. Vergleichen sollte man immer den Verbrauch inkl. Ladeverlusten zwischen Elektroautos.

Das ist wie beim Verbrenner: Die Angabe des Bordcomputers sind Schall und Rauch und seltsamerweise bei fast jedem Auto geringer als in der Realität. Vergleichen sollte man nach dem Tanken.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Sitzheizung hinten, der ID.3 hat eh Stoffsitze. Aber hier geht es um Presse und Fahrberichte und nicht um Autovergleiche.
Wo sind eigentlich Videos von Auto Blöd und Auto Motor Sport?
Autobild hat in einen 3 Min Video nur Pressevideos zusammengeschnitten.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
wwwchrisde hat geschrieben: Habe gerade das Twitch Video von RobinTV nachgeschaut. Da sieht man bei 12:26 an der Innenseite des Kofferraumdeckels eine rote eingelassene Box - ist das das Warndreieck? Den Ort finde ich super praktisch, da ist es nie zugebaut wie so oft bei voll beladenem Kofferraum.

Das kenne ich so bislang noch nicht. Gibt es das auch bei endeten Autos schon?
Hatte ich bei meinem Open Zafira B auch. Auch beim BMW Active-Tourer ist es im Kofferraumdeckel. Scheint bei vielen Herstellern im Kofferraumdeckel zu sein.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag