ID.3 Presse- und Fahrberichte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Presse und Fahrberichte. Darunter steht das jeweilige Fazit, falls vorhanden. Sonst gibt es eine kleine Zusammenfassung.
Erster Fahrbericht AutoMotorSport
Der ID.3 ist kein E-Golf. Logisch, den gibt es ja schon. Er ist vielmehr ein reizvoller, mächtiger Schritt in die Kompaktwagen-Zukunft. Für alle, denen der Golf 8 bereits wie eine Revolution erscheint, womöglich ein zu mächtiger. Zumindest einer, der moderiert sein muss, angesichts der hochgradigen Digitalisierung, der analog-entrümpelten Bedienung und der neuen, teils reduzierten Anfass-Qualität. Kurz gesagt: Der erfreulich flink und unkompliziert fahrende ID.3 ist Morgen. Punkt.
Erste Testrunde im ID.3 von Auto Zeitung
VW hat sich mit seinem ersten reinrassigen Stromer zwar wieder einmal viel Zeit gelassen, bringt mit dem neuen VW ID.3 (2020) dafür aber ein Produkt auf den Markt, das mit seinem cleveren Packaging einmal mehr das Zeug zum Kassenschlager hat – sofern das generelle Misstrauen der deutschen Autokäufer gegenüber batterieelektrischen Fahrzeugen weiter nachlässt.
Erste Testfahrt ADAC
Der Start war zwar holprig für den Hoffnungsträger, und die vom Erstkunden zu „First Moovern“ geadelten Überzeugungstäter müssen anfangs auf ein paar Gimmicks verzichten, doch will sich der neue Markenchef Ralf Brandstätter davon nicht Bange machen lassen: „Der ID.3 wird nicht nur unser Unternehmen, sondern die gesamte Epoche prägen, so wie es der Käfer und der Golf zu ihrer Zeit getan haben.“ Dennoch bleibt es spannend, wie viele Käufer tatsächlich einen Golf links liegen lassen und zum elektrischen ID.3 wechseln.
VW ID.3 First - ab September startet der E-Volkswagen vom Stern
Auf der Straße Anfang September. Verzögerbung befürchet, VW gibt aber Entwarnung. Am Endfinisch wurde gespart.
Käfer für das Elektro-Zeitalter von FAZ
Händler dürfen kein fertiges Auto erwarten. Fahren Polo, Platz Passat. Bediensystem erinnert an den i3. Peinlich preiswerter Kunststogg im Innenraum.
Grünes Denken muss keinen Verzicht bedeuten von Süddeutschen Zeitung
Sie könnten nicht weiter auseinanderliegen: Der ID.3, der VW im Elektroauto-Markt etablieren soll, und der ewige Krawall-Golf, der GTI. Doch beide zaubern beim Fahren ein breites Grinsen aufs Gesicht. Redzuierter und anderer Innenraum. Ein Jahr gratis Strom.
35.575 Euro – Mit dem ID.3 beendet VW das Zeitalter der Rabattschlachten von Welt.de
Bericht hinter Paywall.
Rabatte wird es beim VW ID.3 nicht geben von Golem.de
Volkswagen vermarktet das Elektroauto ID.3 im Rahmen eines Agenturmodells. Den Preis legt VW fest, Rabatte gibt es nicht.
VW: „ID 3 ist der Auftakt für die Elektro-Aufholjagd zu Tesla“ von KFZ-Betrieb Vogel.de
Bis 2022 27 MEB Fahrzeuge und bis 2029 20 Millionen Elektroautos verkaufen. Infos zum Ladedienst We Charge
VW ID.3 (2020) im Test: Volts Wagen von Motor1.com
Jede Wette: Der VW ID.3 wird den Markt aufrollen. Nicht, weil er das beste Elektroauto der Welt wäre. Sondern, weil er ein VW ist. Konsequent setzt die Marke auf Neukonstruktionen mit eigener Plattform und einem Ökosystem, das versucht, alle Kundenwünsche abzudecken.
Pluspunkte sammelt er ID.3 mit seinem Raumangebot und seinem ausgewogenen Fahrerlebnis. Kritikwürdig sind die Materialanmutung innen, Teile des Bedienkonzepts und die je nach Rädern straffe Federung. Trotzdem scheint VW beim ID.3 die goldene Mitte gefunden zu haben. Aber warum nur hat das so lange gedauert?

Youtube Videos:


[youtube][/youtube]
[youtube][/youtube]
Zuletzt geändert von SimonTobias am So 30. Aug 2020, 09:07, insgesamt 7-mal geändert.
Anzeige

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Fazit nicht schlecht. Author ist aber gefühlt ein Petrolhead.

https://www.autozeitung.de/neuer-vw-id-195618.html
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

CaptainPicard
  • Beiträge: 1149
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
Bei diesen Berichten fällt aber auch immer auf wie die Tester von VW gecoacht werden weil sie sehr oft die gleichen Punkte hervorheben und das oft mit nahezu identischen Worten, etwa beim Thema Wendekreis reden beide vom Polo. Da kann man wohl davon ausgehen dass es vor der Probefahrt einen Vortrag gegeben hat wo VW das genauo so erzählt hat.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Hier der ADAC Test, sehr neutral
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... w/vw-id-3/

Dabei fährt schon der normale ID.3 wie ein GTI – zumindest im Stadtverkehr

Auch hier ist wieder vom VW Polo Wendekreis die Rede.

Sie bemängeln sehr stark die Materiealauswahl im Innenraum:
Materialauswahl die von oben nach unten und von vorn nach hinten mit jedem Zentimeter ärmlicher wird, harte und graue Plastikwüse der hinteren Türen sind nicht mal in einem Polo tolerierbar.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Alle Tester finden auch scheinbar die Rekustufe B: nicht.
Außerdem nervt es, dass man von Software Problemen spricht. Meiner Meinung nach macht es immer noch einen Unterschied,
ob ich ein geplantes Lieferdatum habe, bis zu dem ich meine Software fertig haben muß oder ob ich im seit sagen wir mal seit Februar immer wieder verschieben muss.
Gut, Software macht Probleme aber bei der Berichterstattung bekommt man das Gefühl, der Wagen käme 7 Monate zu spät.
Da wird auch viel abgeschrieben...

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Es tut sich war. Hier Der Stern. Immerhin haben die Stufe B: gefunden :-)

https://www.stern.de/auto/fahrberichte/ ... 97136.html
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
e-up! UNITED, bestellt März 2020, geliefert März 2021

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

dedario
  • Beiträge: 1124
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 784 Mal
read
Fraglich ob von den Schreiberlingen überhaupt jemand vor Ort war, geschweige denn mit dem Auto wirklich gefahren ist.

Ist für mich vom Text her jeweils eine Mischung aus der VW-Pressemitteilung bzw. dem VW Newsroom-Artikel und vermutlich einem zentralen Pressepool-Artikel (schätzungsweise pressinform), woraus sich die meisten bedienen. Sind auch alles jeweils VW-Stock-Fotos.
Ein Test-/Fahrbericht ist für mich ganz was anderes...
Kommt vermutlich noch.

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Die Meldungen beim Stern und Heise werden beide als von Press-Inform stammend beschrieben, sind also direkt vom selben Schreiberling. Letztendlich ist auch in der Presse schon lange die Arbeitsteilung da, nur die wenigsten Redaktionen leisten sich eigene Technik- bzw. Motorjournalisten.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
"das gekünstelte Denglisch einer auf Hochtouren drehenden Marketing-Maschine"
Ob man das auch beim Golf Sportsvan, Audi A3 Sportback auch schon kritisiert hat?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag