ID.3 1st Mover Club

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 1st Mover Club

USER_AVATAR
  • ESven
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Di 4. Jun 2019, 21:29
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
gc-ler hat geschrieben: Auch von mir an dieser Stelle, für die vielen wertvollen und guten Infos , ein herzliches Danke schön an Nico und West-Ost.
Die Preise für die Anschlußgarantie sind nun da...muss allerdings nach dem gleichen Prinzip wie die Auslieferungspakete gleich erfasst werden. Eine handschriftliche Anpassung des Vertrags im Nachhinein ist nicht zulässig.
Was beinhaltet denn die Garantieverlängerung? Was ist ggf. nicht abgedeckt?
Viele Grüße
ID.3 1st Max Gletscherweiß - 1st Mover Club - Ausgeliefert 12.09.
Anzeige

Re: ID.3 1st Mover Club

campomato
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
dedario hat geschrieben: Leasing habe ich mit der VWFS abgeschlossen, nicht mit dem Händler. Die Bestätigung dazu kommt bei mir auch von dort. Kann gut 2-3 Wochen dauern, meinte der Händler. Ich habe lediglich eine Kopie meiner "Leasing-Bestellung" bekommen - heißt auch so. Eine Bestätigung, dass der Leasingvertrag zustande gekommen ist, ist das sicher nicht. Das ganze Gedöhns mit Einkommen, Bonitätsprüfung etc - was man für so ein Kreditgeschäft halt so braucht prüft und genehmigt sicher nicht dein Händler vor Ort
campomato hat geschrieben: Der Wagen heißt doch ID3. Seine Brüder, Golf, Polo, Passat, nicht GT, GTD, GTI etc. Das sind alles Ausstattungsvarianten. Warum sollte das beim ID3 anders sein. Sieht man doch auch in den Verkaufsunterlagen.
Ich verstehe den ganzen Heckmeck nicht.
Es gibt ein Fahrzeugmodell, und dann verschiedene Ausstattungsvarianten.
Punkt
Du hast vermutlich noch nie eine BAFA-Liste angeschaut, oder?
Nochmal: Kann so sein, muss aber nicht.
Ich habe mir die Liste tatsächlich nicht wirklich angesehen, da der folgende Text für mein Empfinden eigentlich eindeutig ist:

Der Umweltbonus wird zur Hälfte durch die Automobilhersteller (Eigenanteil) und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss (Bundesanteil) gewährt.

Der Eigenanteil des Automobilherstellers am Umweltbonus ist in der Rechnung oder Leasingvertrag in Abzug zu bringen. Grundlage für den Nachweis der Erbringung des Eigenanteils des Automobilherstellers am Umweltbonus ist der BAFA Listenpreis. Bei dem BAFA Listenpreis handelt es sich um den niedrigsten Netto-Listenpreis des Basismodells in Deutschland zur Markteinführung. Etwaige Sonderausstattung sind nicht Bestandteil des Basismodells.

Die Meldung des BAFA Listenpreises erfolgt vor Aufnahme auf die Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge durch den Automobilhersteller. Der BAFA Listenpreis wird für ein reines Batterieelektrofahrzeug und ein Brennstoffzellenfahrzeug mit einem Nettolistenpreis von maximal 40.000 Euro um 3.000 Euro oder für reines Batterieelektrofahrzeug und ein Brennstoffzellenfahrzeug mit einem Nettolistenpreis von über 40.000 Euro um 2.500 Euro reduziert. Für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug mit einem Nettolistenpreis von maximal 40.000 Euro wird der BAFA Listenpreis um 2.250 Euro oder für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug mit einem Nettolistenpreis von über 40.000 Euro um 1.875 Euro reduziert. Somit ergibt sich der Schwellenwert, der für die Prüfung des Eigenanteils des Automobilherstellers am Umweltbonus maßgeblich ist. Wenn der Netto-Kaufpreis des Basismodells unter Berücksichtigung aller vom Automobilhersteller bzw. Händler gewährten Nachlässe und Rabatte den Schwellenwert unterschreitet, dann ist der Eigenanteil des Automobilherstellers am Umweltbonus nachgewiesen.

Von daher verstehe ich nicht, wie z.B. der Opel Ampera mit „gleichen“ Fahrzeugen in unterschiedlichen Förderklassen geführt wird, obwohl das Basismodell identisch ist. Akku, Motorleistung, Antrieb, alles gleich.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: ID.3 1st Mover Club

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Thema ist durch. VW meldet die schon richtig an
Danke @West-Ost

Re: ID.3 1st Mover Club

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
read
Soordhin hat geschrieben: Da muss man aufpassen. Die BAFA Liste führt auch ein Tesla Model 3 Performance Dual Motor AWD mit deutlich über €57.000 Nettolistenpreis auf, für das man trotzdem die volle Förderung von €6.000 bekommt.

Wie West-Ost beschreibt hängt es letztendlich an der entsprechenden Beantragung und Bewilligung.
Kann ich aus Erfahrung sagen: hat alles seine Richtigkeit. Die Modelle werden zwar einzeln aufgeführt - aber es gibt auch das "Tesla Model 3 2020". Und genau so lautete unsere Rechnung. Model 3 2020 für knapp unter 40.000, dann als Extras Allrad, größerer Akku, Farbe, AHK, kompletter Auto Pilot... Wie gesagt: als Extras. Bafa hat den (damals noch) Anteil von 3.000 Euro überwiesen.

Man muss natürlich bei Antragstellung die korrekte Nummer im Antrag einsetzen. 🤷🏻‍♀️

VW wird - auch wenn es noch nicht den kleinen ID.3 mit dem kleinen Akku gibt - den 1st Edition dort als Basis angeben und für den plus bzw. Max Summe X als Aufpreis aufrufen.

Jetzt seid doch mal ehrlich: die BAFA kann diese Vorgehensweise nicht ablehnen, da sie genau dasselbe z.B. bei Tesla akzeptiert. VW wird nicht so dumm sein und die Modelle falsch anmelden - damit der nächste Shitstorm aufkocht, weil ja alle mit der vollen Förderung gerechnet haben. Die dann aber wg. falscher Anmeldung von VW nicht gezahlt wird... Und ich glaube fest, dass die sich damit auseinandergesetzt haben.

Anders ist es z.B. Beim PoleStar - da gibt es kein entsprechend preiswertes Auto. Also auch "nur" 5000 € Förderung.
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: ID.3 1st Mover Club

obigen
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:30
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
West-Ost hat geschrieben: Keiner hat momentan "recht", die 3 Modelle des ID.3 1ST werden (bei der BAFA-Behörde) von VW als Basismodell "Pro mit Power-Upgrade" angemeldet und erhalten deshalb voraussichtlich die volle Förderhöhe
Fen hat geschrieben: Kann ich aus Erfahrung sagen: hat alles seine Richtigkeit. Die Modelle werden zwar einzeln aufgeführt - aber es gibt auch das "Tesla Model 3 2020". Und genau so lautete unsere Rechnung. Model 3 2020 für knapp unter 40.000, dann als Extras Allrad, größerer Akku, Farbe, AHK, kompletter Auto Pilot... Wie gesagt: als Extras. Bafa hat den (damals noch) Anteil von 3.000 Euro überwiesen.
Aus meiner Sicht ist es am Ende nicht nur ein Problem, wie VW den ID.3 1st bei der BAFA anmeldet (siehe West-Ost), sondern es geht entscheidend darum, was schlußendlich auf der Rechnung oder im Leasingvertrag steht (siehe Fen).
Wenn also explizit der Max auf der Rechnung oder im Leasingvertrag steht, dann gibt es leider nicht die volle Förderung.
Bei mir auf der Bestellung steht ID3 Pro Performance, ich habe aber auch die Linie 1 bestellt.
Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, das VW so bescheuert ist, die Rechnung nicht entsprechend auszustellen, so dass man die volle Förderung erhält.

Re: ID.3 1st Mover Club

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
In meinem Leasingvertrag für den ID.3 Max steht ein "ID.3 Pro Performance" drin. Und dann als Anlage zwei Seiten Sonderausstattung. Das geht bis hin zu solchen Sachen wie die Pedale im Play/Pause Design.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 1st Mover Club

USER_AVATAR
read
Mahlzeit,
in dem Vertrag steht "Liefertermin: Monat 09.2020 unverbindlich".
Folgendes hypothethisches Worst case scenario: VW liefert nicht mehr dieses Jahr, 3% mehr MwSteuer fallen an und 1200€ (grob) kostet der Spass mehr.

Welche rechtlichen/vertraglichen Mittel bietet VW dem Kunden den Vertrag kostenlos zu stornieren?
Welche Fristen/Schritte müssen hierbei als Kunde formal eingehalten werden?

Danke & Gruß

Re: ID.3 1st Mover Club

West-Ost
  • Beiträge: 1729
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 1599 Mal
read
Boah...alle 1st Edition für First Mover werden ab KW 37 und ganz sicher in 2020 ausgeliefert, malt hier nicht ständig den Teufel an die Wand

Re: ID.3 1st Mover Club

USER_AVATAR
  • JackD
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Mo 9. Sep 2019, 19:00
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Einige wie ich haben schon ein FIN. Mein Auto steht schon auf einem Parkplatz. 10000 sind schon gebaut. Bis September sind es noch einige Wochen. Da werde sie noch einige tausend Auto dazubauen. 15000-20000 1st Mover werden die bestimmt beliefern können. So meine Einschätzung.
ID.3 1st Plus in Makena Türkis. 1st Mover. Lieferdatum - Wenn er ankommt -.
Go-eCharger mit PV-Überschussladen mit Openhab und SolarEdge.

ID.3 1st Mover Club

162312
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 13:56
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
in rund zwei Wochen gibt es ja den First Edition für alle (wenn welche übrig sind)... bekommen die auch die Möglichkeit dem Club beizutreten?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag