ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

Ecano
  • Beiträge: 814
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Ich bräuchte mindestens das Style- und das Komfort-Paket, (el. einstellbare Außenspiegel, asymmetrisch umklappbare Rücksitze und beheizbare Vordersitze). Das würde sich sogar noch in Grenzen halten.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??
Anzeige

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

Sinclair
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Wir haben Mitte März, und die Basisversion mit dem kleinen Akku kommt dieses Jahr wohl eh nicht mehr. In ein paar Wochen ist eine richtige Preisliste da, dann kann sich jeder von uns seinen Lieblings-ID.3 aussuchen.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

Fu Kin Fast
read
Lumpf67 hat geschrieben:
Fu Kin Fast hat geschrieben: Wenn man 2.600 EUR für einen Tempomat will, dann können sie mich mal kreuzweise.
Die wollen nicht 2600 für den Tempomat, sondern für das Paket. Das ist ungünstig und würde bei mir entfallen.
Welche andere Option hätte ich denn, wenn ich einen Tempomat will (ohne kaufe ich mir seit 15 Jahren kein Auto mehr)?

PS: Für uns geht es nicht um einen Zweit-, sondern um einen Erstwagen - zusätzlich zum e-Golf.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

motoqtreiber
  • Beiträge: 947
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 461 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Ich dachte, Tempomat ist serienmässig.
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
Und wo man mit ein bisschen Komfort dann rauskommt - sprich Metallic, Sitzheizung, Keyless, ACC (evtl Spurhaltung...hatte ich aber neulich im Passat und würde sagen da zahle ich nix für extra. Ein Freund hat beim Händler schon nachgefragt, ob er das nicht deaktivieren lassen kann, damit er es nicht bei jedem Start neu abschalten muss).
Android Auto ist Serie?
Spurhalteassi wirst du wohl nicht abwählen können.
Ist Crashtest-Relevant und deshalb auch nicht auf Dauer abschaltbar.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
coronav hat geschrieben:

(Aber so als Endvierziger frage ich mich schon, was mittlerweile an einem Auto alles kaufentscheidend ist. Mir reicht's noch, wenn es gut fährt und die MP3s gut klingen. :lol: )
Das verstehst du wohl in deinen jungen Jahren nicht. :-)
Mir sind die Fahrassis und die Anbindung an mein Handy wichtig. Ohne das geht es nicht.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Welche andere Option hätte ich denn, wenn ich einen Tempomat will (ohne kaufe ich mir seit 15 Jahren kein Auto mehr)?
PS: Für uns geht es nicht um einen Zweit-, sondern um einen Erstwagen - zusätzlich zum e-Golf.
Entschuldige bitte, ich wollte keine Diskussion lostreten.
War meine persönliche Meinung und ich könnte und würde aufgrund meines Fahrprofils bei der Summe des Paketes auf den Tempomat verzichten.

Der Treat heißt " ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?"
Ich hatte das so verstanden und einfach mal das rein konfiguriert, was ich für nötig erachten würde.
Da hätte ich jetzt auch nicht unbedingt eine Erstwagenausstattung erwartet, die bei mir auch anders aussehen würde (sonst hätte ich den 1st Plus nicht bestellt).

Ich kann Dir kein alternatives Auto empfehlen. Und ich bin mir ziemlich sicher das VW auch weiß, dass sie den Wagen gut platziert haben.
Dass das Paket ungünstig geschnürt ist, da gebe ich dir Recht und hatte ich auch geschrieben.


Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

USER_AVATAR
read
motoqtreiber hat geschrieben: Ich dachte, Tempomat ist serienmässig.
Scheinbar nur der Begrenzer (auf 160). Habe gestern noch mal nach dem Begriff nachgeschaut.
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

USER_AVATAR
read
Sinclair hat geschrieben: Wir haben Mitte März, und die Basisversion mit dem kleinen Akku kommt dieses Jahr wohl eh nicht mehr. In ein paar Wochen ist eine richtige Preisliste da, dann kann sich jeder von uns seinen Lieblings-ID.3 aussuchen.
Warum? Next Move spricht von + 2 Monaten für Bestellung und Auslieferung. Quelle ist meine ich das Französische Dokument was gelenkt wurde. Damit wäre vielleicht September oder Oktober drin. Ist natürlich wackelig.

https://www.youtube.com/watch?v=vc1ARV0s-Rw&t

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 als Zweitwagen - was bietet die Basisversion?

USER_AVATAR
read
jhg hat geschrieben: Das verstehst du wohl in deinen jungen Jahren nicht. :-)
Mir sind die Fahrassis und die Anbindung an mein Handy wichtig. Ohne das geht es nicht.
Fahrassis nerven beim heutigen Stand eher und mein Handy muss nicht mit dem Auto verbunden sein, das benutzte ich einfach direkt. Meine momentane Freisprecheinrichtung heißt "Airpods Pro" und "Siri".

Ich will nicht auch noch "Hey, doofer ID3" sagen müssen, die Siri ist beknackt genug. :D

Das Zeug nehme ich erst so richtig an, wenn die Fahrassis alleine fahren können und dafür Netflix im HUD. Das wär's. 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag