ID.3 Reichweite

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: ID.3 Reichweite

tm7
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Der Unterschied zwischen 15 bis max. 20 Minuten nachladen und 25 bis 60 Minuten nachladen ist der Unterschied zwischen "Tanken" und nervigem "Warten", wenn man nicht gerade anderweitig beschäftigt ist. Deshalb können ein paar Minuten schon sehr viel ausmachen.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html
Anzeige

Re: ID.3 Reichweite

tm7
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
in.willofs hat geschrieben: Habe gestern mit meinem Agenten telefoniert; der hat mir bestätigt dass er auch nie mehr als knapp 300Km herausbekommt bei seinem 1st der er gerade fährt. Er ist vom Auto sehr überzeugt aber hat auch zugegeben dass er von der Reichweite etwas enttäuscht ist.
Geht also nicht nur mir so.
Bei Deinem Fahrprofil (soweit es hier bekannt ist), kann das Problem eigentlich nur an den Nebenverbrauchern liegen. Und / oder an einem Defekt.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: ID.3 Reichweite

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@tm7 300km sind ganz normal da ist nichts defekt.
Besser ist wie seit 10 Jahren bekannt ein 80kWh Akku damit werden tatsächlich alle Fahrten gut abgedeckt inkl. Winter und alterndem Akku und dem Nutzungsfester von 20%-80%. Die meisten werden wegen 20kWh*60-80€ = 1400€ den größeren Akku bevorzugen.

Re: ID.3 Reichweite

Helfried
read
MEB hat geschrieben: Die meisten werden wegen 20kWh*60-80€ = 1400€ den größeren Akku bevorzugen.
Glaube ich nicht. Der "Tour" mit dem großen Akku kostet über 3000 Euro mehr als der kleine "Tech", geht lahmer, hat weniger Zuladung und ist weniger umweltfreundlich.

Re: ID.3 Reichweite

ArtemN
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 08:36
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
F1380239-A796-43E8-AAFD-A0AB94CF4648.png
https://youtu.be/y8hmps-9C9o
Neues Video zur Reichweite vom id3 im Stadt und Landstraßen mix. 464 km gps(auto zeigte 453 km) gefahren und noch 8 km drin gehabt. Also über 470 km Reichweite bei einem Verbrauch von 12,2 kwh.
ID 3 Life mit Wärmepumpe und 19Zoll Ganzjahresreifen
Ignor Liste: 0cool1 und Nobse

Re: ID.3 Reichweite

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@Helfried da der Akku größer ist kann der auch mehr Leistung abgeben = nicht lahmer :) und mehr Leistung schneller aufnehmen = schneller nachladen.
Bei dem ersten Eauto von VW mit "uralter Akkustechnik" muss der Kunde in den sauren Apfel beißen und mehr Geld ausgeben.
Das wird sich wohl bald ändern so daß die Golf-Klasse häufig 80kWh haben wird.


@ArtemN diese Sparfahrten interessiert wie bisher den normalen Käufer überhaupt nicht. Ich bin den ID3 normal gefahren und bin 300km weit gekommen.
Ich könnte aber wenn ich es unbedingt wollte sicher auch 440km schaffen so wie früher mit dem Diesel 3,5L/100km im TDI Golf möglich waren.

Re: ID.3 Reichweite

Helfried
read
MEB hat geschrieben: da der Akku größer ist kann der auch mehr Leistung abgeben = nicht lahmer
Das steht in meinem Prospekt anders. "Der Tour" sei um eine halbe Sekunde lahmer, der Motor gleich stark und das Gewicht um 150 Kilogramm höher (zu spüren in den Kurven). Man dürfe deshalb auch weniger Kinder mitnehmen. Der einzige gleiche Wert ist die Höchstgeschwindigkeit.

Re: ID.3 Reichweite

Orville
read
@Helfried
Der MEB ist Wahrsager.
Bald wiegen die Akkus nur die Hälfte und die Autos kosten nur die Hälfte.
Folglich sollst du warten, so wie er.
Ach, übrigens ist man dumm, wenn man jetzt kauft.
Wird ja alles bald günstig, und er liegt richtig, und Käufer liegen falsch.
Bitte akzeptiert das.
:-*
Kognitive Dissonanz by Leon Festinger.
Erklärt menschliche Existenz ziemlich gut.

Re: ID.3 Reichweite

tm7
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
MEB hat geschrieben: @tm7 300km sind ganz normal da ist nichts defekt.
229 km gefahren bei 86% Differenz im Akkustand ergibt 266 km bei 100%. Nochmal deutlich weniger als 300 km. 58 kWh / 266 km = 21,8 kWh / 100 km - passt halbwegs mit der Verbrauchsanzeige zusammen.

Unsportlich gefahrene Landstraße in der Regel unter 100 km/h plus Fahrten im Dorf und dann 20,2 kWh/100 km Verbrauch? Hört sich definitiv nicht richtig an.

Möglicherweise waren es auch sehr nasse Fahrten - auf meinen fast täglichen Autobahnetappen geht der Verbrauch gern mal um 3 bis 4 kW hoch, wenn es ordentlich regnet und die Straßen gut nass sind.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: ID.3 Reichweite

gru20
read
ArtemN hat geschrieben: F1380239-A796-43E8-AAFD-A0AB94CF4648.pnghttps://youtu.be/y8hmps-9C9o
Neues Video zur Reichweite vom id3 im Stadt und Landstraßen mix. 464 km gps(auto zeigte 453 km) gefahren und noch 8 km drin gehabt. Also über 470 km Reichweite bei einem Verbrauch von 12,2 kwh.
hab ich auch eben mal reingeschaut. nur stadt und landstrasse, nie schneller als 80 km/h und aussentemperatur 18,5°. da klappt das wohl. und wie schwach zu erkennen war, so gut wie keine steigung. aber man sieht was möglich ist, wenn man es drauf anlegt.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag