ID.3 Reichweite

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: ID.3 Reichweite

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Der ID.3 ist für eine Mehrheit konzipiert. Und die fährt nur ein paar mal im Jahr mehr als 300 km an einem tag und braucht nur dann einen Schnellader. 30 min. Nachladezeit für die nächsten 250 km sind da kein Problem.
Wer öfters weiter fährt und schneller laden will - und das sind keine 10% - gehört nicht zur ID.3-Zielgruppe. Der kauft einfach ein anderes BEV, das seine Ansprüche erfüllt. Hat dann eben seinen Preis!

Und wer bei niedrigen Temperaturen weiter als 200 km fahren will - wie ich - der muss eben für 60 km mehr eine WP ordern.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw
Anzeige

Re: ID.3 Reichweite

walip
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Di 10. Dez 2019, 09:18
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
@hu.ms

Genau deswegen habe ich den ID3 auch bestellt, weil es für mich mit den paar Mal im Jahr vollkommen in Ordnung ist. Trotzdem hätte ich mir noch ein bisschen mehr Ladeleistung gewünscht. Die Akkukapazität reicht vollkommen und im Grunde braucht niemand einen 100kW Akku spazieren fahren, wenn die Ladeinfrastruktur stimmt.

Im Grunde kann der ID3 alles abdecken, wenn er 250kW laden könnte. Über 125kW als update für den 58kW Akku würde ich mich aber auch schon freuen.
E-up Style Honey Yellow MJ21

ID3 Life 58kW

PV 8,2kWp Victron-Insel mit 10kW BYD Speicher
3/4 Jahr zu 100% autark
Strom EWS

Re: ID.3 Reichweite

CaptainPicard
  • Beiträge: 995
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Was wurde eigentlich aus dem Kona Test von Nextmove? Nachdem es ja beim Vergleich mit dem ID.3 so viel Kritik gab weil sie frühere Daten hochgerechnet haben, haben sie angekündigt dass sie den Kona nochmal testen. Aber das ist seitdem nicht passiert oder hab ich was übersehen?

Re: ID.3 Reichweite

tm7
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Macht doch eine Vergleichsfahrt, um auszuschließen, dass es kein Defekt am Wagen ist, der die Reichweite so stark reduziert.

Bei 47 km/h kann es sonst wirklich nur daran liegen, dass die Nebenverbraucher so viel Strom verbrauchen. Kurzstreckenproblem. Aber dann ist die Reichweite auch nicht so entscheidend.

Alternativ ein Weilchen mit dem Wagen Langstrecke fahren, vielleicht 400 km o.ä., um zu schauen, ob sich der Verbrauch normalisiert.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: ID.3 Reichweite

bernd71
  • Beiträge: 1412
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 328 Mal
read
walip hat geschrieben: @hu.ms
Im Grunde kann der ID3 alles abdecken, wenn er 250kW laden könnte. Über 125kW als update für den 58kW Akku würde ich mich aber auch schon freuen.
Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Nur ein größerer Akku erlaubt eine größere Ladeleistung, man möchte ja auch das der Akku länger lebt.

Re: ID.3 Reichweite

in.willofs
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 17:33
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
tm7 hat geschrieben: Macht doch eine Vergleichsfahrt, um auszuschließen, dass es kein Defekt am Wagen ist, der die Reichweite so stark reduziert.

Bei 47 km/h kann es sonst wirklich nur daran liegen, dass die Nebenverbraucher so viel Strom verbrauchen. Kurzstreckenproblem. Aber dann ist die Reichweite auch nicht so entscheidend.

Alternativ ein Weilchen mit dem Wagen Langstrecke fahren, vielleicht 400 km o.ä., um zu schauen, ob sich der Verbrauch normalisiert.
Habe gestern mit meinem Agenten telefoniert; der hat mir bestätigt dass er auch nie mehr als knapp 300Km herausbekommt bei seinem 1st der er gerade fährt. Er ist vom Auto sehr überzeugt aber hat auch zugegeben dass er von der Reichweite etwas enttäuscht ist.
Geht also nicht nur mir so.
ID.3 Pro S Business - EZ 10/2020 ohne WP

Re: ID.3 Reichweite

Helfried
read

bernd71 hat geschrieben:
walip hat geschrieben: Über 125kW als update für den 58kW Akku würde ich mich aber auch schon freuen.
Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Nur ein größerer Akku erlaubt eine größere Ladeleistung
Schwierig zu beurteilen, ob er kW oder kWh meint, aber ein 125kWh-Akku wäre viel zu schwer für einen VW.

Re: ID.3 Reichweite

ArtemN
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 08:36
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
in.willofs hat geschrieben:
tm7 hat geschrieben: Macht doch eine Vergleichsfahrt, um auszuschließen, dass es kein Defekt am Wagen ist, der die Reichweite so stark reduziert.

Bei 47 km/h kann es sonst wirklich nur daran liegen, dass die Nebenverbraucher so viel Strom verbrauchen. Kurzstreckenproblem. Aber dann ist die Reichweite auch nicht so entscheidend.

Alternativ ein Weilchen mit dem Wagen Langstrecke fahren, vielleicht 400 km o.ä., um zu schauen, ob sich der Verbrauch normalisiert.
Habe gestern mit meinem Agenten telefoniert; der hat mir bestätigt dass er auch nie mehr als knapp 300Km herausbekommt bei seinem 1st der er gerade fährt. Er ist vom Auto sehr überzeugt aber hat auch zugegeben dass er von der Reichweite etwas enttäuscht ist.
Geht also nicht nur mir so.
Dann musst du mit der Reichweite leben, oder Auto verkaufen. Der id3, den ich probegefahren habe hatte eine Reichweite von 390 km bei 99% und nach meiner Fahrt von 109 km noch 330. also insgesamt eine hochgerechnete Reichweite von 439 km. Für mich passt es.
ID 3 Life mit Wärmepumpe und 19Zoll Ganzjahresreifen
Ignor Liste: 0cool1 und Nobse

Re: ID.3 Reichweite

walip
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Di 10. Dez 2019, 09:18
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
@Helfried
Meinte natürlich 125kW Ladeleistung. Zuvor hatte ich ja bereits geschrieben, das der 58kW Akku vollkommen ausreichend ist für auch sehr lange Strecken, wenn eine höhere Ladeleistung gegeben wäre. Das ist zumindest meine Meinung.
E-up Style Honey Yellow MJ21

ID3 Life 58kW

PV 8,2kWp Victron-Insel mit 10kW BYD Speicher
3/4 Jahr zu 100% autark
Strom EWS

Re: ID.3 Reichweite

Helfried
read
Eine höhere Ladeleistung würde nur wenige Minuten sparen und ist bei der einfachen, sparsamen Akku-Chemie nicht möglich.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag