VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

USER_AVATAR
read
jhg hat geschrieben: Die Regeln mit den 95g gelten in 2020
Die Berechnung erfolgt aber anders, das geht für die Strafen noch nicht nach WLTP. Auch im nächsten Jahr noch nicht. Der Druck wird in den nächsten Jahren erst stärker.
GenXRoad hat geschrieben: Mir gehts eigentlich nur um die „Ersparniss“ und die habe ich mit dem ID.3 ca. 2000-3000€/Jahr an „Betriebskosten“
Wie viel fährst Du denn? Da "sparst " Du ja das 2-3 fache von dem, was ich mit dem Benziner überhaupt tanke.
Bislang klappte das eigentlich auch noch selten bis nie, mit dem E-Auto was zu sparen.
Vielleicht inzwischen mit den starken Rabatten bei Drillingen oder Golf.
GenXRoad hat geschrieben:
VW ist halt keine eierlegende wollmilchsau.
Für pich passt der ID.3 bis der Vizzion raus kommt.
Ne, der ist bis dahin nicht hinreichend familientauglich als Erstwagen und der kommende Kombi wird vermutlich zu groß und teuer.
Für mich passt vorerst weiter der Focus als Erstwagen und der Zoe als Zweitwagen (Zweitwagen fährt aber mehr).
Ein ID.3 Kombi wäre es. Oder arrangieren mit ID.3... mit Dachbox für den Urlaub.
Ahk und Dachlast sind hier NoGo Punkte.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

Nozuka
  • Beiträge: 1440
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
grothauu hat geschrieben: Gewinnmaximierung ist legitim. Tesla und Teile der Asiaten schaffen es aber viel besser auf Kundenwünsche einzugehen, sie bekommen es gebacken. Während VW die Arroganz als Teil der Unternehmenskultur den Verbraucher spüren lässt und dann verspätet mit halben Lösungen auf den Markt kommt.
Jeder hat andere Wünsche. Meine werden im Moment vom ID.3 besser erfüllt, als bei Tesla oder den asiatischen Alternativen.
Deswegen muss ich ihnen aber nicht Arroganz oder "halbe Lösungen" vorwerfen...

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1332
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 345 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
jhg hat geschrieben: Die Regeln mit den 95g gelten in 2020, aber die Zahlungen fallen erst in 2021 an.
Hast tatsächlich recht. Ich hatte das immer anders verstanden, aber scheinbar ist das 2020 nur ein Grenzwert ohne monetäre Konsequenzen. Na, dann haben sie ja noch ein paar Monate :-)

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.28.6
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

GenXRoad
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
jhg hat geschrieben: Die Regeln mit den 95g gelten in 2020
Die Berechnung erfolgt aber anders, das geht für die Strafen noch nicht nach WLTP. Auch im nächsten Jahr noch nicht. Der Druck wird in den nächsten Jahren erst stärker.
GenXRoad hat geschrieben: Mir gehts eigentlich nur um die „Ersparniss“ und die habe ich mit dem ID.3 ca. 2000-3000€/Jahr an „Betriebskosten“
Wie viel fährst Du denn? Da "sparst " Du ja das 2-3 fache von dem, was ich mit dem Benziner überhaupt tanke.
Bislang klappte das eigentlich auch noch selten bis nie, mit dem E-Auto was zu sparen.
Vielleicht inzwischen mit den starken Rabatten bei Drillingen oder Golf.
GenXRoad hat geschrieben:
VW ist halt keine eierlegende wollmilchsau.
Für pich passt der ID.3 bis der Vizzion raus kommt.
Ne, der ist bis dahin nicht hinreichend familientauglich als Erstwagen und der kommende Kombi wird vermutlich zu groß und teuer.
Für mich passt vorerst weiter der Focus als Erstwagen und der Zoe als Zweitwagen (Zweitwagen fährt aber mehr).
Ein ID.3 Kombi wäre es. Oder arrangieren mit ID.3... mit Dachbox für den Urlaub.
Ahk und Dachlast sind hier NoGo Punkte.
Ich hab früher ca. 100€ Diesel im Monat benötigt, da nur Kurzstrecke, Vollkasko Diesel ~ 1200€/Jahr jetzt Vollkasko Plug-In-Hybrid 450€, KFZ Steuer ~ 350€ jetzt 28€ Strom jetzt 25€/Flatrate. Ich tanke jeden tag ~15-18 kw/h, das Zieht sich eigentlich durch alle ausgaben das diese extrem gesunken sind.

Jetzt hab ich noch den Passat GTE

Ich hab auf 30Tkm, 2x Vollgetankt bisher jeweils ca. ~ 65€.

Ich kann mir den Vizzion leisten söllte er mal kommen, könnte mir auch nen Tesla Model S/X leisten aber ich hab kein Interesse in der Vollkasko Abzocke, und auch so bin ich nicht so recht überzeugt von beiden Modellen, da passt bisher der ID.3 als Sprung in BEV und übergang bis zu Passat aussenmaßen echt gut für mich.

Der Passat ist von seinen Aussenmaßen das 2t kleinste Auto, nur mein 3er BMW war kleiner, sonst waren sie alle Größer.

Ich komme mit kleinen Autos nicht auf einen Grünen Zweig. Ich brauch zumindest „lang“
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

Helfried
read
GenXRoad hat geschrieben: Ich tanke jeden tag ~15-18 kw/h (sic!), das Zieht sich
Und was hat das jetzt mit dem halben Dutzend Zitaten in dem Posting oder gar mit dem Thema zu tun?

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

GenXRoad
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
GenXRoad hat geschrieben: Ich tanke jeden tag ~15-18 kw/h (sic!), das Zieht sich
Und was hat das jetzt mit dem halben Dutzend Zitaten in dem Posting oder gar mit dem Thema zu tun?
Am handy ist das ganze extrem scheisse da irgendwas zu entfernen/löschen geb ich mir nicht.

Ich kann ja auch nix für das GE zu geizig war in ein Ordentliches Forum zu Investieren und stattdessen ein kostenloses genommen hat
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

USER_AVATAR
read
Sei Froh, daß es diese Bühne überhaupt gibt...

Und für physikalische Vorbildung ist das Forum nicht in der Verantwortung....auch nicht für schlecht gemachte Gtes. 11 kW AC würden jedem plugin gut tun.

Bald ist die Liste was der id. alles nicht können soll grösser als was er noch kann. Ich hätte nie gedacht, daß ein Dacia mehr wünsche der Kunden erfüllen kann als ein sogenannter Volkswagen.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

GenXRoad
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Sei Froh, daß es diese Bühne überhaupt gibt...

Und für physikalische Vorbildung ist das Forum nicht in der Verantwortung....auch nicht für schlecht gemachte Gtes. 11 kW AC würden jedem plugin gut tun.

Bald ist die Liste was der id. alles nicht können soll grösser als was er noch kann. Ich hätte nie gedacht, daß ein Dacia mehr wünsche der Kunden erfüllen kann als ein sogenannter Volkswagen.
Das es GE gibt ist ja gut, nur die Forensoftware lässt stark zu wünschen Übrig, weshalb ich nur Vollzitate mache/machen kann.

Mir reicht im Prinzip der GTE ich kann meine paar km mit 2x aufladen jeden Tag fahren. Aber ich will jetzt irgendwie halt komplett ohne Benzin, auch wenn ich es fast noch nie benötigt habe.

Auch wenn der GTE 11kW AC könnte brinden täte es mir nix da ich auf 32A begrenzt bin in meinem Vertrag
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

Helfried
read
GenXRoad hat geschrieben: Auch wenn der GTE 11kW AC könnte brinden täte (sic)
Immer noch weit von der Dachbox weg.
Das mit dem Zitieren ist übrigens auch eine Frage der Intelligenz. Manchmal erklären es einem die Mods recht eindrucksvoll.

Re: VW ID.3 keine Dachbox Dachlast Dachträger ! Hallo?!?

USER_AVATAR
read
GenXRoad hat geschrieben: Jetzt hab ich noch den Passat GTE
Und was war das für ein Monstrum von Auto vorher, dass Du mit einem Passat GTE was sparen kannst (falls das tatsächlich stimmen sollte)?
Mein Benziner kostet übrigens rund die Hälfte für die Vollkasko.
GenXRoad hat geschrieben: Ich kann mir den Vizzion leisten
Das ist schön für Dich. Ich will ihn mir gar nicht leisten. Die Summe, die ich da erwarte, ist einfach too much für einen Gebrauchsgegenstand.
Drum interessiert mich eher der ID.3 und ich finde es daneben, dass hinsichtlich völlig normaler Anforderungen von einer Wollmilchsau gesprochen wird. Als ob wir hier erwarten würden, dass die Kiste fliegen und schwimmen kann.
Ein Golf ist erstmal auch kein Coupe, Sportwagen oder Cabrio. Aber ist ist ein Golf und als solcher mit einigen Tugenden ausgestattet, die ihn zum Erfolg werden ließen. Und der ID.3 soll der Nachfolger vom Golf sein.

Bei mir klappt das mit dem Zitieren auch mit dem Handy. Und wenn nicht, dann warte ich mit dem Beitrag auch mal bis ich wieder am Computer bin.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag