ID.3 Interieur - Wertigkeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
read
Hihi,

und wenn der erste Beifahrer klopft und sich über das Material beschwert, darf er laufen :-D

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
  • Rasky
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
  • Wohnort: 51688 Wipperfürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Genau. Jeder drückt und klopft auf dem Armaturenbrett rum.
Danach verirren sich viele jedes halbe Jahr wenn überhaupt mit nem Lappen darauf, um Staub wegzumachen. Aber Hauptsache es lässt sich mit dem Daumen eindrücken . Ich finde wichtig, das nichts knarzt,klappert und nichts spiegelt.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs e-Up und bald ID3 und Smart Forfour EQ

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
read
Der Golf 8 sieht schon im Innenraum nach einem herben Rückschritt aus zum Golf 7. Wenn der ID3 auf dem gleichen Niveau ist fänd ich das erschreckend (für ein Auto was locker an die 50.000 EUR und drüber geht). Und da spreche ich nicht von „alle Flächen angrabbeln“ sondern vom optischen Eindruck.

Vergleiche mit Kona oder anderen Autos sind da nicht zielführend, der Anspruch kann doch nicht sein „andere sind auch doof“.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

gekfsns
  • Beiträge: 2972
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 625 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Nur weil Golf wegen der verlorenen Diesel-Skandal-Milliarden auf Dacia Niveau kaputtgespart wird, muss man das nicht auch beim ID.3 gut finden. Es muss zum Preis passen, beim Skoda Fabia für neu 9500€ leg ich auch andere Maßstäbe an. Wenn ein Auto dagegen annähernd 50t€ kostet, sollte es meiner Meinung auch im Innenraum halbwegs danach aussehen. Ich hab ihn in Live noch nicht gesehen und bin mir fast sicher, dass es nur halb so schlimm ist. Wenn ich da aber beim Öffnen der ID.3 Fahrertür in eine Dacia Plastikwüste schaue, dann ist er für mich gestorben...
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
dextroaktiv hat geschrieben: ich hatte gestern im volkswagenforum in berlin (friedrichstraße) die erste gelegenheit einen id.3 zu besichtigen. meine begeisterung für das auto ist auf einen schlag dahin: die materialanmutung innen ist unterirdisch, ich bin richtig geschockt. und "unterirdisch" ist noch beschönigend ausgedrückt. schade, hier wurde am falschen ende gespart, ein paar euro mehr für das material im innenraum wäre bei den aufgerufenen preisen doch drin gewesen ....
deckt sich 1:1 mit meiner erfahrung - da galt noch die ausrede, daß es sich um ein vorserienmodell handelte...

wenn der innenraum wirklich so bleibt, tippe ich spätestens mitte 2021 auf ein id3-facelift mit kräftiger überarbeitung des innenraums: um das geld ist das einfach so nicht zu verkaufen - selbst mit vw-brille...

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
read
acurus hat geschrieben: Vergleiche mit Kona oder anderen Autos sind da nicht zielführend, der Anspruch kann doch nicht sein „andere sind auch doof“.
Wenn einem Softtouch oder Kunstleder so wichtig sind dann kann man eh den Honda e oder Mazda kaufen. Bei den einem bekommt man keinen Kofferraum und bei den anderen ein altes BMW Infotaimentsystem.

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
read
gekfsns hat geschrieben: Nur weil Golf wegen der verlorenen Diesel-Skandal-Milliarden auf Dacia Niveau kaputtgespart wird, muss man das nicht auch beim ID.3 gut finden. Es muss zum Preis passen, beim Skoda Fabia für neu 9500€ leg ich auch andere Maßstäbe an. Wenn ein Auto dagegen annähernd 50t€ kostet, sollte es meiner Meinung auch im Innenraum halbwegs danach aussehen. Ich hab ihn in Live noch nicht gesehen und bin mir fast sicher, dass es nur halb so schlimm ist. Wenn ich da aber beim Öffnen der ID.3 Fahrertür in eine Dacia Plastikwüste schaue, dann ist er für mich gestorben...
Meiner Meinung nach setzt VW genau auf das richtige. Software und dafür weniger wertige Materialien. Dazu auf eine (noch) teuere Plattform mit Hinterradantrieb, viel Platz und kleinen Wendekreis.

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

USER_AVATAR
read
gekfsns hat geschrieben: Nur weil Golf wegen der verlorenen Diesel-Skandal-Milliarden auf Dacia Niveau kaputtgespart wird, muss man das nicht auch beim ID.3 gut finden. Es muss zum Preis passen, beim Skoda Fabia für neu 9500€ leg ich auch andere Maßstäbe an. Wenn ein Auto dagegen annähernd 50t€ kostet, sollte es meiner Meinung auch im Innenraum halbwegs danach aussehen. Ich hab ihn in Live noch nicht gesehen und bin mir fast sicher, dass es nur halb so schlimm ist. Wenn ich da aber beim Öffnen der ID.3 Fahrertür in eine Dacia Plastikwüste schaue, dann ist er für mich gestorben...
Schau Ihn dir an. Wenn es nicht passt, lass ihn sterben. Ich kann nicht sagen, ob man hier die 50000Euro Karte ziehen darf. Eigentlich kostet er 30000 + Extras, oder? Ich habe mir das preproduction Modell in der Autostadt angeschaut. Das war schon OK. Wenigstens nicht so abstoßend, dass ich da nen Haken dran machen würde.
Außerdem fehlen mir die Alternativen (und nein... TM3 oder TMY ist keine Alternative) und wenn das Paket sonst stimmt (und das tut es für mich) kann ich damit leben.

Ich habe den nächsten Schritt schon eingeleitet und werde nächste Woche (hoffentlich) meinen I3 verkaufen.
Ist ja nicht mehr lange :-D

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

Ex60Ahi3
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 15:18
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben:
gekfsns hat geschrieben: Nur weil Golf wegen der verlorenen Diesel-Skandal-Milliarden auf Dacia Niveau kaputtgespart wird, muss man das nicht auch beim ID.3 gut finden. Es muss zum Preis passen, beim Skoda Fabia für neu 9500€ leg ich auch andere Maßstäbe an. Wenn ein Auto dagegen annähernd 50t€ kostet, sollte es meiner Meinung auch im Innenraum halbwegs danach aussehen. Ich hab ihn in Live noch nicht gesehen und bin mir fast sicher, dass es nur halb so schlimm ist. Wenn ich da aber beim Öffnen der ID.3 Fahrertür in eine Dacia Plastikwüste schaue, dann ist er für mich gestorben...
Schau Ihn dir an. Wenn es nicht passt, lass ihn sterben. Ich kann nicht sagen, ob man hier die 50000Euro Karte ziehen darf. Eigentlich kostet er 30000 + Extras, oder? Ich habe mir das preproduction Modell in der Autostadt angeschaut. Das war schon OK. Wenigstens nicht so abstoßend, dass ich da nen Haken dran machen würde.
Außerdem fehlen mir die Alternativen (und nein... TM3 oder TMY ist keine Alternative) und wenn das Paket sonst stimmt (und das tut es für mich) kann ich damit leben.

Ich habe den nächsten Schritt schon eingeleitet und werde nächste Woche (hoffentlich) meinen I3 verkaufen.
Ist ja nicht mehr lange :-D

Gruß Lumpf
Willkommen im Ex i3 Club! :D

Re: ID.3 Interieur - Wertigkeit?

Helfried
read

Lumpf67 hat geschrieben: werde nächste Woche (hoffentlich) meinen I3 verkaufen.
Ist ja nicht mehr lange :-D
Jetzt schon?
Womit fährst du dann im Sommer?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag