Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
read
zum Teil...ca 400 euro bleiben aber stehen, dafür kannste es dir für 600 euro gutgehen lassen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Athlon
  • Beiträge: 1711
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
Das is doch eh eine versteckte gebühr oder wie man es auch nennen mag. Die fahren das Ding 300m vom Band zu der Stelle wo man es bekommt und dafür 400€? Sehe den Gegenwert nicht.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Fu Kin Fast
read
Gibt es wohl auch nur so in 'schland, weil noch niemand geklagt hat.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
read
und was verlangt Renault, Nissan oder Kia? Die bieten nicht mal eine Abholung an, oder? Tesla macht es auch nicht darunter.

ich habe unseren eGolf ja schon mitgebaut (10 Schrauben) ....da hätte ich fast auf die gleiche idee kommen können. Nur von Fertigstellung bis abholung vergehen leider noch ein paar Tage.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Athlon
  • Beiträge: 1711
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
War ja klar das meine Aussage wieder zerrissen wird. Hallo? Ich fahre doch nicht nach F um meine Plastikkarre abzuholen.
Wenn ich aber in WOB oder DD wohne und quasi mit der Straßenbahn bis vors Werk komme sehe ich es nicht eine "Überführungspauschale" zu zahlen. Es ist was anderes wenn das Auto aus dem Ausland zum AH gebracht wird aber nicht wenn es direkt ausm Werk übergeben wird.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

pschaefer
read
Kann man kalkulatorisch immer begründen. Die Stellfläche, die Terminvereinbarung, der Mitarbeiter, der die Übergabe macht sowie die Dokumentation dazu (Protokoll) kosten halt auch was. Und eine Werksabholung (wenn angeboten) ist tatsächlich billiger als eine Überführung, selbst bei Daimler (wobei da dann die Möglichkeit zur Werksführung besteht, in der Abholpauschale inbegriffen).

Wäre die Möglichkeit gegeben, den ID3 in der Autostadt abzuholen, würde ich das sofort machen. Inkl. Übernachtung im Ritz. Warum? Weil ich zwar Schwabe bin, aber Sparen auch nicht alles im Leben ist. ;)

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

wasserkocher
  • Beiträge: 1296
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: und was verlangt Renault, Nissan oder Kia? Die bieten nicht mal eine Abholung an, oder? Tesla macht es auch nicht darunter.

ich habe unseren eGolf ja schon mitgebaut (10 Schrauben) ....da hätte ich fast auf die gleiche idee kommen können. Nur von Fertigstellung bis abholung vergehen leider noch ein paar Tage.
Renault hat für die Abholug meiner ersten Zoe beim französichen Händler 0€ verlangt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3229
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 409 Mal
read
Welch Abholpauschale bei Daimler meinst Du? Als ich im Februar meinen Mercedes in Bremen abgeholt habe hat das 0 € gekostet. Das teuerste war die Fahrt in Hamburg vom Flughafen zum ZOB mit über 5€ etwas billiger der Flixbus HH-HB für 4,4€ uns am billigsten das Ticket für den Bus in Bremen mit 2,8€. Die Abholung vom E-UP wird viel teurer. Allein die Bahnfahrt Hamburg Wolfsburg und dann die 600€ für VW sind doch ganz schöne Abzocke.

MfG
Michael

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

pschaefer
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Welch Abholpauschale bei Daimler meinst Du?
Bei Modellen, die von Herstell-Werk erst zum Kundencenter geliefert werden müssen, fällt eine Überführungspauschale an. Die lag bei um die 300 EUR, wenn ich mich recht erinnere. Modelle, die am Standort vom Band laufen, sind kostenlos, das stimmt.

Zumindest bei Daimler kann der Händler auf die Werkspauschale aber auch Spanne draufschlagen; zudem kann er Zusatz"optionen" auch bei der Werksabholung dazubuchen und Dir berechnen oder auch nicht (beispielsweise den Blumenstrauß, VIP-Führung mit Fahrt auf der Erprobungsstrecke oder auch gleich - modellabhängig - Privatabholung im "Center of Excellence").

Also, letztlich ist der Betrag für die Abholung eine Frage der Kundenbindung oder Verhandlungssache. ;)

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3562
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1719 Mal
  • Danke erhalten: 797 Mal
read
Wird für das Geld nicht auch eine Übergabe-Inspektion gemacht? Wachs und Dreck vom Transport wegmachen bzw. heutzutage ist es ja Folie... Teilweise evtl. noch Flüssigkeiten auffüllen und alles kontrollieren. Zumindest war das früher mal so bei Importfahrzeugen. Und zumindest der eUp wird nicht in heimischen Gefilden zusammengebastelt...

Grüazi MaXx
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag