Level 3 autonomes Fahren

Re: Level 3 autonomes Fahren

Musikhattu
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 17:59
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Der ID.3 wird das erste Auto im VAG Konzern sein welches mit 3 ICAS-Hochleistungsrechnern ausgestattet ist. Durch diese völlig neue Elektronik-Architektur fallen auch die bis zu 80 Steuergeräte samt Busverbindung weg. Einer dieser drei Hochleistungsrechner ist ausschließlich für Fahrerassistenzsysteme bestimmt der dem ID.3 Level 3 ermöglichen wird.

Auch hier nachzulesen: https://www.volkswagenag.com/de/group/f ... y/MEB.html
Anzeige

Re: Level 3 autonomes Fahren

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
...des weiteren steht in der Beschreibung für die Linie 3 "Pilot Drive S". Dazu findet sich auch hier etwas: http://bit.ly/333QNeR

Wie bereits der ID., der ID. CROZZ und der ID. BUZZ, ist auch der ID. ROOMZZ für das automatisierte Fahren auf dem Level 4 ausgelegt; der Fahrer muss in diesem Fall nicht mehr eingriffsbereit sein.

Man kann jetzt darüber streiten, was "Pilot Drive S" bedeutet, aber es wird mit Sicherheit mehr sein als bisher angeboten - wenn auch nicht Stufe 4...
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: Level 3 autonomes Fahren

Musikhattu
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 17:59
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Nach meinem Informationen im ID.3 kein Level 4 möglich aber schon für Level 3 serienmäßig vorbereitet.
Diverse später folgende MEB Modelle dann auch Level 4 möglich.
Zu den Hochleistungsrechnern hier noch Infos: https://www.pcwelt.de/news/VW-ID.3-3-Ho ... 64687.html

@jamesbond0: Das hat alles Hand und Fuß was VW macht.
Die basteln nichts, dass tun vielleicht andere.....

Re: Level 3 autonomes Fahren

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Musikhattu hat geschrieben: @jamesbond0: Das hat alles Hand und Fuß was VW macht.
Die basteln nichts, dass tun vielleicht andere.....
Ich hoffe es, aber glauben tue ich das erst wenn ich es live erlebe.
Habe L3 reserviert und es würde mich extrem freuen wenn Level 3 in dem Wagen Realität wird.

Re: Level 3 autonomes Fahren

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
der ID.3 soll angeblich die Hardware für automatisiertes Fahren nach Level 3 mit an Bord haben, so hieß es jedenfalls im Frühjahr.
Herr Stackmann und Herr Bischoff hielten sich allerdings bei der ID.3 Sneak-Peek-Veranstaltung im Juli in Wolfsburg bei Fragen dazu sehr zurück, und machten wenig Hoffnung auf hochautomatisiertes Fahren (Level 3) beim ID.3.
Das mag u.a. auch daran liegen, dass die gesetzliche Regelung zum automatisierten Fahren noch nicht wasserdicht ist.
Die Fertigstellung der ersten, international harmonisierten technischen Vorschrift für automatisierte Fahrfunktionen wird für März 2020 erwartet.
Selbst wenn das Papier im kommenden Frühjahr fertig sein sollte, muss VW die noch unbekannten Vorschriften in der Software umsetzen. Bis zur Zulassung werden also weitere Monate vergehen.
Somit halte ich es für unwahrscheinlich dass der ID.3 1st bei Auslieferung automatisiert nach Level 3 fahren wird.
Wenn überhaupt wird das irgendwann nach einem (wahrscheinlich kostenpflichtigen) Over-the-Air Update möglich sein, das ist jedenfalls meine Vermutung.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Level 3 autonomes Fahren

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
ja, gelesen habe ich das auch aber wie gesagt, ich glaube generell nicht daran das der ID.3 Level 3 verpasst bekommt, auch nicht als Update.
Ich gebe mich aber auch mit einem vernünftigen Spur- und Stauassi zufrieden. Vielleicht schafft es der ID.3 ja zumindest noch, rote Ampeln zu erkennen.
In ein paar Monaten werden wir mehr wissen ...

Re: Level 3 autonomes Fahren

obigen
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:30
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Moin,

ich bin neu hier, habe aber schon seit ca. 3 Wochen alles vom ID.3 interessiert mitgelesen.
Nun wollte ich mich auch mal zu Wort melden und meine Sicht der Dinge mitteilen.
Fen hat geschrieben: ...des weiteren steht in der Beschreibung für die Linie 3 "Pilot Drive S". Dazu findet sich auch hier etwas: http://bit.ly/333QNeR

Wie bereits der ID., der ID. CROZZ und der ID. BUZZ, ist auch der ID. ROOMZZ für das automatisierte Fahren auf dem Level 4 ausgelegt; der Fahrer muss in diesem Fall nicht mehr eingriffsbereit sein.

Man kann jetzt darüber streiten, was "Pilot Drive S" bedeutet, aber es wird mit Sicherheit mehr sein als bisher angeboten - wenn auch nicht Stufe 4...
Grundsätzlich scheint es so zu sein, „Nichts genaues weiß man nicht“. Selbst schriftlich gegebene Antworten von VW (siehe einige Posts von Nico) scheinen heute nicht mehr so umgesetzt zu werden.

Nun konkret zum Thema ID.3 (1st) und autonomes Fahren:
Ich interpretieren den Satz von VW so, dass das entscheidende Wort „ausgelegt“ ist. Für mich heißt das nun, dass VW alle Voraussetzungen geschaffen hat, das autonome Fahren Level 4 hardware-technisch zu unterstützen. Das heißt aber nicht, dass die hierfür notwendige Hardware auch schon eingebaut ist, z. B. die Sensoren und Kameras. Man hat z.B. einfach nur die Außenspiegel so ausgelegt, das Kameras entsprechend eingebaut werden könnten. Ob die Hardware nun komplett schon bei der 1st oder erst später als Option beim ID.3 erhältlich sein wird ist reine Spekulation.

Aber spekulieren und interpretieren ist ja mit ein Grund sich an solchen Foren zu beteiligen.

Glück Auf
obigen

Re: Level 3 autonomes Fahren

Electric Revolution
  • Beiträge: 28
  • Registriert: So 12. Mai 2019, 11:35
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Nico hat geschrieben: Selbst wenn das Papier im kommenden Frühjahr fertig sein sollte, muss VW die noch unbekannten Vorschriften in der Software umsetzen.
Hier widerspreche ich, da VW garantiert zusammen mit anderen Automobilkonzernen diese Norm ausarbeitet. Wer soll das sonst machen?

Re: Level 3 autonomes Fahren

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
Electric Revolution hat geschrieben:
Nico hat geschrieben: Selbst wenn das Papier im kommenden Frühjahr fertig sein sollte, muss VW die noch unbekannten Vorschriften in der Software umsetzen.
Hier widerspreche ich, da VW garantiert zusammen mit anderen Automobilkonzernen diese Norm ausarbeitet. Wer soll das sonst machen?
Derzeit werden auf internationaler Ebene die Anforderungen für automatisiertes Fahren erarbeitet.
Die Gruppierung von 56 Mitgliedsstaaten erstellt technische Regelungen, die von der Mehrheit der Mitglieder angenommen und jeweils in nationales Recht umgewandelt werden. Die Fertigstellung des UNECE-Papiers, also der ersten, international harmonisierten technischen Vorschrift für automatisierte Fahrfunktionen wird für März 2020 erwartet.
In Deutschland definiert derzeit der Gesetzgeber (Bundesverkehrsministerium) sowie die Zulassungsbehörde (Kraftfahrtbundesamt) die Anforderungen für das automatisierte Fahren.
Die Automobilhersteller wirken durch ihre Vorschläge (und wahrschenlich auch Lobbyarbeit) indirekt bei dem Prozeß mit.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Level 3 autonomes Fahren

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
Matze77 hat geschrieben: Ich habe auf der IAA einige Male gezielt danach gefragt und bekam immer nur Schweigen oder irgendwelche Floskeln als Antwort. Es wurde weder bestätigt noch verneint.

Aber es gibt halt keine Kameras zur Seite, weder in den Spiegeln (dort waren nur 2 Löcher für die Projektoren) noch in den B-Säulen. Hinten raus gibt es ja nur die Rückfahrkamera im VW-Zeichen, das ist aber während der Fahrt eingeklappt.
Hmmm... Hab grad ein Video mit Harald Edvardsen-Eibak (Direktor Volkswagen Norwegen) gesehen - und der sprach von 360 Grad Rundumblick per Kamera.
https://youtu.be/Y0jWo2CLj14 - bei 1:45

Entweder die Kameras sind wirklich gut versteckt - oder waren im ausgestellten ID.3 noch nicht eingebaut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dinger nur für Norwegen verbaut werden. Die Wärmepumpe macht ja noch Sinn - Finnland, Norwegen & Nachbarn haben nun mal strengere Winter als wir hier (auf das gesamte Land bezogen - auch da gibt es bei uns Ausnahmen Richtung Alpen und Mittelgebirge...).
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag