Technische Details

Re: Technische Details

USER_AVATAR
read
Unter den Sitzen kann man prima jede Menge Steuergeräte "verstecken"
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige

Re: Technische Details

USER_AVATAR
read
Der Phillip Kaess hat zwei wunderbare Videos zur Akkuproduktion in Braunschweig und zur Emotor Produktion in Kassel.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Technische Details

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Weiß jemand wie es mit dem Laden an 50 kW CCS Ladern aussieht, kann man damit rechnen dass man einen ID.3 Pro und Pro S immer mit 50 kW an so einem laden kann? Es ist ja schön wenn der ID.3 Pro und Pro S mit 100 oder sogar 125 kW laden können, aber wenn man nun nur auf 50 kW Lader trifft wäre es ja gut wenn man die zu mindest maximal auslasten kann.

Re: Technische Details

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Bestätigen kann das wohl noch keiner, aber ich würde das sehr stark vermuten 8-)
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen

Re: Technische Details

USER_AVATAR
read
LarsDK hat geschrieben: Weiß jemand wie es mit dem Laden an 50 kW CCS Ladern aussieht, kann man damit rechnen dass man einen ID.3 Pro und Pro S immer mit 50 kW an so einem laden kann? Es ist ja schön wenn der ID.3 Pro und Pro S mit 100 oder sogar 125 kW laden können, aber wenn man nun nur auf 50 kW Lader trifft wäre es ja gut wenn man die zu mindest maximal auslasten kann.
Echte Ladekuven gibt es noch nicht. Es gibt die Angaben aus https://ev-database.org, wo der ID.3 Pro mit folgenden Angaben steht.
Bildschirmfoto 2020-04-18 um 16.54.07.png
Die Angaben beziehen sich auf 10-80%. Die 45 KW entsprechen auch der Ladeleistung des Pure.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Technische Details

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Das sind ja sicher nur Schätzungen, aber das ist ja schon mal ein Anfang. Man muss wohl warten bis Leute mit Ladekurven kommen.

Re: Technische Details

USER_AVATAR
read
Da warte ich auch drauf. Der Zahn wurde mir aber gezogen. Ich hoffte auf Mitarbeiter Testfahrer, die mal was durchsickern lassen.
Das Thema NDA wurde ja gestern ausgiebig besprochen.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Technische Details

mobafan
  • Beiträge: 1058
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Wie sieht es eigentlich mit dem Kältemittel der Klimaanlage aus? Wird serienmäßig R744 eingesetzt oder ist R744 den Fahrzeugen mit Wärmepumpe vorbehalten und die Serie ist dann R1234yf, weil das günstiger ist?

Re: Technische Details

fern
  • Beiträge: 238
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Im Video https://youtu.be/oYEGAFJtkEo?t=40 ab ca. 50s gut zu sehen: es gibt keine Gurthöhenverstellung in der Serie, sondern den weit aufgeschnitten "Auslass" wie bei den Prototypen. Mal schauen wie bequem das bei längeren Fahrten ist!?

Re: Technische Details

wasserkocher
  • Beiträge: 1297
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Wie sieht es eigentlich mit dem Kältemittel der Klimaanlage aus? Wird serienmäßig R744 eingesetzt oder ist R744 den Fahrzeugen mit Wärmepumpe vorbehalten und die Serie ist dann R1234yf, weil das günstiger ist?
Wie kommst du darauf, dass R1234yf günstiger wäre? R744 ist CO2.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag