Sorry, aber so nicht VW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sorry, aber so nicht VW

StH
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Venedig hat geschrieben: Sorry Craic

Du hast aber das Forum schon verfolgt oder.
Warum wundert dich das? Selbst auf der IAA gab es nicht mehr Infos oder Prospekte oder Preise.

Die Farbe waren dort ausgestellt.

Der Händler kann sehr wenig dafür.

Und YouTube ist eine zeitgemäße Quelle heutzutage.
Also bei einer 50.000-Euro-Investition erwarte ich mir schon, dass der Verkäufer etwas mehr hat als "such dir ein paar Amateurvideos auf Youtube raus". Seriös ist das nicht. Und natürlich kann der Händler was dafür. Wenn ich weiß, dass der Kunde was von mir will bei dem ich mich selbst nicht auskenne muss ich halt meinem Lieferanten auf die Füße steigen oder dem Kunden sagen "sorry, ich bekomme selbst nicht mehr Infos". Dafür zahlt mich der Kunde. Das ist die Existenzberechtigung für den Händler. Andernfalls brauch ich den Händler gar nicht und kann á la Tesla genauso gut online kaufen.
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE) - geordert: 11/2019, Lieferung geplant: 04/2020, Lieferung erfolgt: Viel früher als geplant...
Anzeige

Re: Sorry, aber so nicht VW

bernd71
  • Beiträge: 1254
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Man kann das Auto erst in ungefähr einem halben Jahr kaufen, niemand investiert jetzt 50.000€. Deshalb wird es jetzt wohl kaum detaillierte Informationen geben, da vermutlich vieles noch nicht endgültig festgeschrieben ist. Einfach mal Geduld haben, ist das so schwer?

Re: Sorry, aber so nicht VW

GeryP
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:30
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
bernd71 hat geschrieben: Man kann das Auto erst in ungefähr einem halben Jahr kaufen, niemand investiert jetzt 50.000€. Deshalb wird es jetzt wohl kaum detaillierte Informationen geben, da vermutlich vieles noch nicht endgültig festgeschrieben ist. Einfach mal Geduld haben, ist das so schwer?
Also ich kann das gut verstehen. Lies den Beitrag von Craic mal durch.

Wenn ein Händler anruft und fragt ob er im November bestellen will - dann ist das Entsetzen über die Händlerkommunikation wohl sehr verständlich.
Keiner hätte vermutlich etwas gesagt wenn eine Nachfrage kommt ob er noch interesse hat. Den Druck hat der Händler dem Kunden gegenüber aufgebaut ohne Informationen zu liefern. Das darf einfach nicht sein.

Re: Sorry, aber so nicht VW

Fu Kin Fast
read
bernd71 hat geschrieben: Man kann das Auto erst in ungefähr einem halben Jahr kaufen, niemand investiert jetzt 50.000€. Deshalb wird es jetzt wohl kaum detaillierte Informationen geben, da vermutlich vieles noch nicht endgültig festgeschrieben ist. Einfach mal Geduld haben, ist das so schwer?
Du hast aber schon mitbekommen, dass man sich jetzt entscheiden soll, für welche der 3 Varianten man kommendes Jahr vielleicht einen Vertrag unterschreiben will. So wie das VW gemacht hat, würde ich als Interessent, alle 3 Varianten reservieren und dann im April >= 2 nicht unterschreiben.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Sorry, aber so nicht VW

bernd71
  • Beiträge: 1254
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Du hast aber schon mitbekommen, dass man sich jetzt entscheiden soll, für welche der 3 Varianten man kommendes Jahr vielleicht einen Vertrag unterschreiben will. So wie das VW gemacht hat, würde ich als Interessent, alle 3 Varianten reservieren und dann im April >= 2 nicht unterschreiben.
Natürlich, aber man verpflichtet sich für nichts und gibt auch kein Geld aus.

Re: Sorry, aber so nicht VW

greenster
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 12. Sep 2016, 16:05
read
So habe soeben die Reservation storniert. In der CH wird es nur die ID.3 Max Variante für CHF 54'000 geben. Dieser Preis ist mir für den ID.3 dann doch zu hoch. Hat VW und Amag in der Schweiz zu hoch gepokert?

Re: Sorry, aber so nicht VW

Mei
read
StH hat geschrieben: ... Das ist die Existenzberechtigung für den Händler. ...
So ist das.
Mehr nicht.

Allerdings.
Mein nächstes Auto kauf ich beim Händler vor Ort.
Das was er da hat.
Und ich will es Zeitnahe haben.

Wenn er das nicht hat, dann kauf ich es wo anders.

Das warten hat ein Ende.
Ich warte nicht mehr mehrere Monate auf mein Auto.

Re: Sorry, aber so nicht VW

Mei
read
bernd71 hat geschrieben: ....
Natürlich, aber man verpflichtet sich für nichts und gibt auch kein Geld aus.
Klar.

Erst PreBooking.

Dann PreReservierung..

Das ist Ami Like.
Aber da steht das Auto auch auf dem Hof.
Das kann ich anfassen und sehen was ich kaufe.

So geht das nicht.

Re: Sorry, aber so nicht VW

bernd71
  • Beiträge: 1254
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Niemand hat bisher einen ID.3 gekauft. Den First wird man vorher beim Händler wohl nicht sehen. Wenn das nichts für einen ist dann sollte man die Finger vom First lassen und warten bis es Vorführer gibt. War von Anfang an so kommuniziert.

Re: Sorry, aber so nicht VW

Elwynn
  • Beiträge: 572
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Versuche jetzt schon seit mehreren Wochen zu stornieren. Kann mir mal einer verraten, wie ihr das geschafft habt?! Telefon ist immer belegt, EMail und Kontaktformular bleibt unbeantwortet und das Volkswagen-Portal im Netz funktioniert mit KEINEM Browser ordentlich. Am ehesten noch mit Firefox, die Stornierung funktioniert aber auch hier nicht... Saftladen -.- Da weiß man direkt, was man von der Software des ID's zu halten hat (bzw hätte.....)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile