ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Matze77 hat geschrieben: Hoffentlich werden auch die Preise zu den einzelnen 1st genannt und noch besser wäre es, wenn zusätzlich der Konfigurator für die "normalen" ID.3 und dem X freigeschaltet würden.
der Konfigurator für den normalen ID.3 wird erst dann freigeschaltet wenn alle 30.000 ID.3 1st reserviert wurden.
Der ID.3X bzw. ID.4X kommt später.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Matze77
  • Beiträge: 492
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Bedeutet: es wird keine Vergleichsmöglichkeit geben zur 1st Edition zu den Normalen?

Es hat ja auch geheißen das es keinen Preisvorteil für die 1st geben wird, sondern eher einen "Early-Adaptor-Aufschlag" Die Frage ist natürlich dann: wie hoch ist dieser und bin ich dann bereit diesen zu bezahlen? Bisher hatten ja bei VW die Sondermodelle eigentlich immer einen Preisvorteil und nicht nachteil.
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club
Ausgeliefert am 14.09.2020

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Matze77 hat geschrieben: ...es wird keine Vergleichsmöglichkeit geben zur 1st Edition zu den Normalen?
Du musst nach der IAA, wenn der Konfigurator für den ID.3 1st freigeschaltet wird, schnell sein um dir die gewünschte Version deines ID.3 1st zu sichern.
Denn es wird Kontingente für die drei Versionen (Basic, Plus und Max) geben.
Daher wirst du wahrscheinlich nicht warten wollen bis die Preise des normlen ID.3 veröffentlicht werden.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
@ ID.3 First Edition ....ich glaube du bist naiv, wenn du eine Reservierung tätigst mit der Absicht 40.000€ zu "investieren"


Na Du hast Dir wohl die Weisheit reingezogen.
Wer redet hier vom Investieren, keiner wird gezwungen zu bestellen. Auch tausende Tesla Resevierer haben am Ende nicht gekauft.
Ich betrachte das eher sportlich. Es wird sich 2020 zeigen WER, WANN und WAS liefert.
Und es wäre schon ein großer Blödsinn wenn VW das Bestellsystem vom "Normalo" nicht freigibt bevor alle 1ID's reserviert sind.
Wenn nun mal keine 30000 den ersten Wurf haben wollen. :lol:
Es war ja immer die Rede von Einstieg ID unter 30t€, das sollte die Masse an neuen E-Käufern bringen.
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Eautofahrer hat geschrieben: Und es wäre schon ein großer Blödsinn wenn VW das Bestellsystem vom "Normalo" nicht freigibt bevor alle 1ID's reserviert sind.
Es ist kein Blödsinn sondern Fakt. VW hat es genau so kommuniziert. Du solltest dich besser informieren.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Nico hat geschrieben:
Eautofahrer hat geschrieben: Und es wäre schon ein großer Blödsinn wenn VW das Bestellsystem vom "Normalo" nicht freigibt bevor alle 1ID's reserviert sind.
Es ist kein Blödsinn sondern Fakt. VW hat es genau so kommuniziert. Du solltest dich besser informieren.
Danke für die Aufklärung. Schönen Abend und schönes Wochenende ;)
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3120
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 627 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
Eautofahrer hat geschrieben: @ ID.3 First Edition ....ich glaube du bist naiv, wenn du eine Reservierung tätigst mit der Absicht 40.000€ zu "investieren"
Na Du hast Dir wohl die Weisheit reingezogen.
Wer redet hier vom Investieren, keiner wird gezwungen zu bestellen. Auch tausende Tesla Resevierer haben am Ende nicht gekauft.
Ich betrachte das eher sportlich. Es wird sich 2020 zeigen WER, WANN und WAS liefert.
Und es wäre schon ein großer Blödsinn wenn VW das Bestellsystem vom "Normalo" nicht freigibt bevor alle 1ID's reserviert sind.
Wenn nun mal keine 30000 den ersten Wurf haben wollen. :lol:
Es war ja immer die Rede von Einstieg ID unter 30t€, das sollte die Masse an neuen E-Käufern bringen.
Wenn das Verfahren so wie angedeutet läuft ... die Reservierer können sich für eine FE-Version entscheiden und wenn die alle weg sind wird irgendwann der Konfigurator für die Standard-Version freigeschaltet könnte was ganz dummes/peinliches passieren:
Die FE werden nicht komplett verkauft weil alle 'doch mal lieber abwarten wollen' und sich als potentielle Early Adopters übers Tisch gezogen vorkommen.
Dann muss ich VW ne dumme Ausrede einfallen lassen um den regulären Start doch freizugeben.

Da hat man sich ohne Not in eine peinlich Situation manövriert .. oooooh Gott nee ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
Oder niemand will die minimal ausgestatteten Modelle mit kleinem Motor haben, weil irgend etwas nicht passt. Dann müsste VW in alle Ewigkeit mit dem Verkaufsstart warten. ;)

Ich denke eher, die werden einen bestimmten festgelegten Zeitraum warten und dann vom First auf den regulären Konfigurator umschalten. Wenn dann nicht alle 30k weg sind, dann halt nicht. Oder sie gruppieren die ungewünschte(n) Linien zu der höher nachgefragten um und warten dann, bis alle verkauft sind. Irgend so etwas.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
die IAA wird die Reservierungszahlen des ID.3 1st deutlich erhöhen.
Ich schätze dass die 30.000 Stück noch während der IAA vergeben sind.
VW hat es doch schon einmal geschafft 10.000 Reservierungen in 24 Stunden zu bekommen ;-)
...und wenn das alles nichts hilft, wird das Kontingent für Österreich erhöht! ;-)
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Fen hat geschrieben: Und trotzdem: ich habe bereits 2005 ein Auto über das Internet voll konfiguriert und auch gekauft - ohne den Wagen vorher Probe zu fahren. Waren damals zwar nur etwas über 30 tsd Euro, aber ich hab das nicht bereut.
Ich fahre aktuell keinen VW, ich bin noch nie ein Elektroauto gefahren... Und trotzdem lasse ich mich darauf ein? Nennt mich eine Optimistin, aber ich vertraue einfach darauf, dass alles passt. Wie vor 15 Jahren.
Bei einem Verbrenner ist das für mich eine gänzlich andere Situation. Ich traue fast jedem etablierten Autohersteller zu, dass er einen halbwegs vernünftigen Verbrenner bauen kann. ;)

Beim ersten Modell einer komplett neu entwickelten Plattform kann/muss das aber nicht so sein. Wenn ich z.B. an das Rapidgate des Nissan Leaf denke oder an die Vampirverlusten des Model 3. Ich bin jedoch zu 99% davon überzeugt, dass Volkswagen seine Hausaufgaben gemacht hat und abliefern wird. Vorallem, weil sie bereits Erfahrung mit der Elektromobilität haben. Dennoch versteh ich die Bedenken vieler Prebooker.

Bis September heißt es aber mal Füße stillhalten. :) Je nach Stand der Vorbestellungen, wird es nach der IAA vielleicht doch schon denen einen oder anderen Vorabtest des ID.3 im Internet geben. Dadurch könnten sie unschlüssige Prebooker doch noch ins Boot holen. Und wenn sich dann doch einige dazu entscheiden auf die normale Edition zu warten, wäre es auch kein Beinbruch. VW hat sich für 2020 ein gewisses Ziel gesteckt. Ich denke dabei ist es egal welche Editionen verkauft werden. Hauptsache sie kommen auf die geplante Stückzahl.
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag