ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Da hat VW ja offensichtlich was Schönes "angerichtet" und die Fähigkeit seiner Kunden, zu lesen und zu verstehen, deutlich unterschätzt: Viele Leute können (oder wollen?) nicht unterscheiden zwischen der Sonderserie ID.3 First und der normalen Serie.

ID.3 First ist wie damals beim Tesla Model 3 Hype: reservieren und dann bestellen - ohne Anfassen oder Probefahren. Händler bekommen diese Sonderserie nicht zur Präsentation, sondern zur Auslieferung an die Kundschaft, die ganz früh dabeisein will.
Viele Grüße
Norbert
Meistens hier: evw-forum.de
Teilnehmer 2. & 3. e-Golf Treffen
____________________________________________

e-Golf "190" von 09/2015 - 01/2019 | Hyundai Kona e seit 01/2019
Bild
Bild
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Justus65 hat geschrieben:
Eautofahrer hat geschrieben: „Wie viele der Zig tausend M3 Fahrer und Vorbesteller in Europa haben denn den M3 Probe gefahren?" Und dazu bleibt nur zu sagen:
Es gibt ein 3 tägiges Rücktritts-/ Rückgaberecht, wenn keine offizielle Probefahrt mit dem M3 stattfand.
Ich hoffe das kann VW auch so unterschreiben.
Was nutzt mir ein Rückgaberecht? Dann habe ich wieder kein Auto, brauche aber eins. Neue Elektroautos bekommt man leider nicht von einem Tag auf den anderen. Die wolle ja demnächst das Band anwerfen. Wohin sollen denn die ganzen Autos gehen, wenn die Auslieferung erst Juni/Juli 2020 beginnt? Es muss ja keine 1st Edition sein, die da beim Händler steht. Aber, bevor ich einen Vertrag unterschreiben, will ich das auto Probe gefahren haben. Alles andere ist Unfug. Die bauen schon vorher ID3, da können sie auch ein paar zu den Händlern stellen, die man Probe fahren kann. Was Tesla treibt, kann man mit religiösen Fanatikern machen, mit Kunden eines "seriösen" Unternehmens geht das nicht, deshalb hat VW auch immer noch keine 30.000 Reservierungen zusammen.
Da bin ich ganz bei Dir. So solltes es laufen. Oder haben hier alle 40k€ zu verschenken? ;)
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Wie sehen eigentlich die Reifenpreise in den ID. größen aus? Gerade im Verhälnis zu den 205/55/r16
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Wie sehen eigentlich die Reifenpreise in den ID. größen aus? Gerade im Verhälnis zu den 205/55/r16
Das ist im Moment doch total egal.
Wenn VW mit einem bestimmten Wagen+Reifenformat auf den Markt kommt dauert es 1-2 jahre und dann gibt es Angebote auf dem Zubehörmarkt ohne Ende und zu guten Preisen.

Im Moment ist die Reifengröße noch nicht genau raus
215/45R20 ???
https://www.ebay.de/b/Bridgestone-215-4 ... n_98277465
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Eautofahrer hat geschrieben: „Wie viele der Zig tausend M3 Fahrer und Vorbesteller in Europa haben denn den M3 Probe gefahren?" Und dazu bleibt nur zu sagen:
Es gibt ein 3 tägiges Rücktritts-/ Rückgaberecht, wenn keine offizielle Probefahrt mit dem M3 stattfand.
Ich hoffe das kann VW auch so unterschreiben.
Ich finde die Quelle leider nicht mehr, aber ich bilde mir ein mal wo gelesen zu haben, dass es bei der ID.3 First Edition KEIN Rücktritts-/ Rückgaberecht geben wird. Bei der endgültigen Bestellung gehst du einen binden Kaufvertrag ein. Also genau so, wie wenn du heute einen Golf kaufst. Da kannst du ihn nach einer Woche auch nicht einfach so zurück geben, weil er deine Erwartungen nicht erfüllt.

Finde ich auch nicht so toll und wird wahrscheinlich der ausschlaggebende Grund sein, warum ich dann doch auf den normalen ID.3 warten werde.

Auf die IAA werde ich es leider nicht schaffen. Dafür ist mir die Anreise aus Österreich zu weit. Ich hoffe ihn im Jänner auf der Vienna Autoshow zu sehen. Fürs Bestellen wird das aber auch nicht reichen. Ich möchte ihn auch probefahren. :)
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
Hier steht etwas zum verbindlichen Kaufvertrag / Probefahrt und auch zur oft gefragten "freien Konfiguration"
https://bit.ly/31oxz2I

Wann kann ich das Fahrzeug Probe fahren: vor der Registrierung oder vor der Bestellung?
Leider ist es nicht möglich, das Fahrzeug vorher Probe zu fahren.


Ehrlich gesagt... Ich verstehe es nicht. Das wird doch seit Monaten so kommuniziert!

Das Einzige, was ich mir vorstellen kann: der Händler bekommt kalte Füße und hat Angst, dass seine nicht eben risikofreudige Kundschaft keinen einzigen id.3 bestellt.
Also sage ich (als Händler) meiner Kundschaft lieber was von einer Probefahrt.
Entweder VW überlegt es sich, die Kunden springen aus einem anderen Grund ab - oder ich (Händler) muss dann kurz vor Bestellung zugeben, dass ich leider keinen Wagen zur Probefahrt bekommen habe. So ein Pech!


Nochmal: es hieß immer, dass die 1st Edition die ersten regulär produzierten id.3 sind. Davor gibt es nur diese Erprobungsfahrzeuge (wie auch immer die jetzt heißen), womit die Vorserie / Feinabstimmung getestet wird. Glaube kaum, dass die zu den Händlern kommen. Und wenn die "normalen" id.3 zur Probefahrt bereit stehen, ist der Bestellzeitraum für die 1st Edition mit Sicherheit vorbei.

Und trotzdem: ich habe bereits 2005 ein Auto über das Internet voll konfiguriert und auch gekauft - ohne den Wagen vorher Probe zu fahren. Waren damals zwar nur etwas über 30 tsd Euro, aber ich hab das nicht bereut.
Ich fahre aktuell keinen VW, ich bin noch nie ein Elektroauto gefahren... Und trotzdem lasse ich mich darauf ein? Nennt mich eine Optimistin, aber ich vertraue einfach darauf, dass alles passt. Wie vor 15 Jahren.
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
@Fen:
Kann man so machen und ja, man kann damit auch Glück haben.

Ich für meinen Teil habe aber immer vorher zumindestens ein sehr ähnliches Fahrzeug des gleichen Herstellers zur Probe gefahren um eine Einschätzung zu haben.

Trifft das Ding grob meinen Geschmack, passt es in die Garage usw

Bei 40.000 - 45.000 möchte ich mindestens grob richtig liegen.

Um bei dem ID zu bleiben:

Wenn du darauf vertraust, dass er grob wie ein Golf sein wird und du den Golf eh schon kennst UND magst, dann kannst du beruhigt blind bestellen.

Ansonsten sollten die Leute wohl lieber warten, auch wenn es wohl noch sehr lange dauern wird, bis eine Probefahrt möglich ist.

Meine Meinung.
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Wer unbedingt den ID.3 probefahren will, muss halt länger warten - und sich schnell von der 1st-Edition lösen. Beides geht nicht zusammen. Kann man sch... finden, ist aber so.
Viele Grüße
Norbert
Meistens hier: evw-forum.de
Teilnehmer 2. & 3. e-Golf Treffen
____________________________________________

e-Golf "190" von 09/2015 - 01/2019 | Hyundai Kona e seit 01/2019
Bild
Bild

Re: ID.3 First Edition

Matze77
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Ich find grad auch die Quelle nicht, aber folgende Aussage hat sich in mein Hirn gebrannt:

Bis April kann ich meine Reservierung kostenfrei stornieren. Was danach passiert... keine Ahnung. Hat da von Euch jemand genauere Infos?

Ich werde am 17.09. zur IAA fahren und mir den Wagen anschauen und hoffentlich auch ein paar Minuten kurz auf den verschiedenen Plätzen sitzen können. Von der Reichweite hat mir der e-Golf (300) schon ausgereicht und der 58kWh Akku sollte es somit auch.

Hoffentlich werden auch die Preise zu den einzelnen 1st genannt und noch besser wäre es, wenn zusätzlich der Konfigurator für die "normalen" ID.3 und dem X freigeschaltet würden. Dann könnte ich für mich ganz einfach vergleichen ob ich mit der 1st besser fahre oder doch lieber noch ein paar Monate länger warten sollte.

Da mein A6 jetzt schon deutlich anfängt zu schwächeln.... werde ich innerhalb der nächsten 12-24 Monate Ersatz brauchen und auch von den anderen Herstellern ist einiges in dieser Zeit am Start. Der ID.3 gefällt mir von den bisher bekannten Eckdaten am besten. 3p Lader, 100kW CCS und der Verbrauch soll auch auf e-Golf Niveau liegen -> Passt. Andere Hersteller haben nur diese drecks 1p Lader und ne schlechte oder keine App.

Ob es allerdings unbedingt jetzt die 1st werden muss.... mein Bauch sagt: ja, mein Kopf sagt: warte mal. In Summe schätze ich auf 60%ja und 90% VW, Seat, Skoda oder Audi
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club
Ausgeliefert am 14.09.2020

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
Eautofahrer hat geschrieben:
Nico hat geschrieben:
roland_geheim hat geschrieben: zumindest komme ich mit der reservierung zu einer frühen probefahrt - der einzige grund warum ich mir noch nicht jetzt das geld zurückhole...
Wo und wann willst du den ID.3 denn früh probefahren?

Die ersten ID.3 1st gehen direkt an die Käufer. Die Händler bekommen dann später den normalen ID.3 als Vorführfahrzeug, und dann bringt dir die Reservierung auch nichts mehr.
... nicht Probefahren oder vorher ansehen? Glaubst Du die Vorbesteller kaufen für 40k€ ohne das Fahrzeug gesehen zu haben? Wer ist denn so naiv... :?
ich glaube du bist naiv, wenn du eine Reservierung tätigst mit der Absicht 40.000€ zu "investieren" und dafür 1.000€ "hinterlegst", ohne dich richtig informiert zu haben wie der Bestell- und Verkaufsprozess beim ID.3 1st abläuft, und unter wechen Umständen des Auto angeboten wird.
Das alles war bereits am ersten Tag der Reserviermöglichkeit bekannt, konnte (und kann) auf der VW-Seite nachgelesen werden und wurde auch so kommuniziert.

Die meisten der 30.000 Prebooker werden das Auto ohne gesehen zu haben bestellen, schließlich wird nicht jeder den Weg nach Frankfurt zur IAA finden.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag