ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
Juliusfromcologne hat geschrieben:
Nico hat geschrieben: Größere Felgen und Ladeleistung, Sprachsteuerung, Navigationssystem, 2000kWh kostenfrei Laden... Das sind weitere Argumente für den 1st.
...aber ist denn nicht die Ladeleistung bei dem kleinen Akku und dem 1st identisch?

Ist denn jetzt eigentlich die nachträgliche Akku Erweiterung des 1st vom Tisch?
die Ladeleistung des Standrad ID.3 (mit kleinerem Akku) ist geringer.
Eine nachträgliche Akkuerweiterung beim 1st war nie ein Thema bei VW.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

smarty79
  • Beiträge: 1141
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
Aber nur AC. DC bringt erst der große Akku die 125kW. Bei AC ist es halt fraglich, ob es über Nacht eine Rolle spielt, ob 2P oder 3P.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Der e-Up wird vermutlich der teuerste der Geschwister. Aber es gibt ja dann noch 2 Brüder... Ich denke mal mit 22k€ wird man da schon eine nette Konfiguration bekommen. Ist dann immer noch nur halb so viel wie der ID.3. Klar: Deutlich kleiner und erheblich weniger hip.... Aber für Singles und kinderlose Paare sicher nicht die völlig verkehrte Wahl.

Ciao, Udo
Genau!
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Der e-Up wird vermutlich der teuerste der Geschwister. Aber es gibt ja dann noch 2 Brüder... Ich denke mal mit 22k€ wird man da schon eine nette Konfiguration bekommen. Ist dann immer noch nur halb so viel wie der ID.3. Klar: Deutlich kleiner und erheblich weniger hip.... Aber für Singles und kinderlose Paare sicher nicht die völlig verkehrte Wahl.
Wenn man wie ich, täglich 2x45km pendelt, fällen die Drillinge schon vom Fahrkomfort aus. Trotz des höheren Gewichtes, eine gute Straßenlage gab es im aktuellen e-up nur mit einem anderem Fahrwerk.

Re: ID.3 First Edition

ubit
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Jens.P hat geschrieben: Wenn man wie ich, täglich 2x45km pendelt, fällen die Drillinge schon vom Fahrkomfort aus. Trotz des höheren Gewichtes, eine gute Straßenlage gab es im aktuellen e-up nur mit einem anderem Fahrwerk.
Das ist zu einem guten Teil Geschmackssache. Wie das mit dem Id.3 aussieht wird auch nur das eigene Popometer verlässlich beurteilen können wenn man denn endlich mal probefahren darf...

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1115
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Das mit dem einstiegsmodell für 30k vor förderung hatte wir doch schon mehrfach.
Der ist abgespeckt wo es nur geht, um das versprechen "preis wie ein gleich ausgestatteter diesel" einhalten zu können.
Keine wärmepumpe, DC-laden max. 80 kwh (ist für den kleinen akku auch ausreichend). Andere punkte wurden schon genannt.

Den nächstgrößeren akku gibs nur in kobination mit anderen ausstattungen wie z.b. die schon erwähnte wärmepumpe für effizientere akku- und innenraumklimatisierung.
Deshalb sehe ich den mehrpreis für die 58 kwh-standardversion eher bei 5.000 €. Allein die zusätzliche akkukapazität werden sie nicht unter 250€/kwh bepreisen. Entsprechend teuer wird dann auch der 78kwh in 2021. Den sehe ich "völlig kahl" nicht unter 40K.

Zusatzausstattung soll es ja nur noch in 8-10 paketen geben und nicht mehr in hunderten von einzelpositionen.
Ich gehe davon aus, dass auch das eine oder andere paket beim 1.st für 40K schon dabei ist.
Z.b. metallic-lakierung oder sprachsteuerung.

Und die 1.st-alleinstellungsmerkmale wie das punkte-design auf der C-säule, die speziellen pedale oder die mehrfarbige innenraumbeleuchtung haben auch einen wert. Diese dinge kann man ja schon auf den videos auf der VW-hp sehen.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: ID.3 First Edition

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Und die 1.st-alleinstellungsmerkmale wie das punkte-design auf der C-säule, die speziellen pedale oder die mehrfarbige innenraumbeleuchtung haben auch einen wert. Diese dinge kann man ja schon auf den videos auf der VW-hp sehen.
vielleicht bin ich ja schon aus dem alter heraus aber bitte wer interessiert sich ernsthaft für spezielle pedale oder mehrfarbige innenraumbeleuchtung? das sind merkmale für 20jährige, die zu 100% nicht die zielgruppe eines 1st darstellen -> für so einen schmarrn würde ich nichtmal 1 cent mehr bezahlen...

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
hu.ms hat geschrieben: Das mit dem einstiegsmodell für 30k vor förderung hatte wir doch schon mehrfach.
Der ist abgespeckt wo es nur geht, um das versprechen "preis wie ein gleich ausgestatteter diesel" einhalten zu können.
Keine wärmepumpe, DC-laden max. 80 kwh (ist für den kleinen akku auch ausreichend). Andere punkte wurden schon genannt.
Ging es nicht um einen "gut ausgestatteten Diesel"? Abgesehen davon, VW (wie jeder andere Hersteller in gleicher Situtation) wird es natürlich bei Bedarf so drehen, dass sie recht behalten - z.B. hat der Diesel ja auch keine Wärmepumpe und kein DC-Laden mit mehr als 80kW (große W, ohne h).
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: ...Und die 1.st-alleinstellungsmerkmale wie das punkte-design auf der C-säule, die speziellen pedale oder die mehrfarbige innenraumbeleuchtung haben auch einen wert. Diese dinge kann man ja schon auf den videos auf der VW-hp sehen.
Eine mehrfarbige Innenraumbeleuchtung ist kein Alleinstellungsmerkmal des 1st!

Hier ist wahrscheinlich die zweifarbige Lackierung (oder Innenraumausstattung) gemeint.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
Im Übrigen hatte ich ja bereits angemerkt dass ich die Ambientenbeleuchtung nicht so gelungen gefunden habe.
...aber natürlich ist das alles Geschmacksache.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag