ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hab im Passat elektr. mit Memory. Will ich nicht mehr. Im e-Golf die manuelle Einstellung fand ich besser:
Ich ganz unten, Meine Frau pumpt genau 7 mal hoch. Lenkrad muss man eh verstellen, Spiegel leider auch.
elektr. Verstellung würde ich nur wollen, wenn Sitz, Spiegel, Lenkrad verstellbar und mit Memory. Ansonsten bleiben wir bei Manuell.

Und Heckklappe ist mir auch man. wieder lieber, da 500 Euro für die paar mal, wo man sowas braucht, zu viel sind.

Beim ID.3 möchte ich die wichtigen Dinge haben: Alles, was der e-Golf hatte und noch besseres Licht und bessere Sitze - reicht!
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hazi hat geschrieben: Habe letzte Woche Radlager hinten bei unserem Smart ED gewechselt bei 115.000 km. Trommelbremse ging leicht runter und war normal verschlissen und normal verschmutzt. Alles easy, VW hat es richtig gemacht.
Der VW Konzern hat mit dem Quatsch der Scheibenbremsen an der HA beim Kleinwagen angefangen, weil es für den Kunden "wertiger" ist. Ist das Gleiche mit der Mehrlenkerhinterachse. Man braucht sie nicht, aber das Marketing sagt was anderes. Davon wieder abzurücken ist schwer zu verkaufen, also nutzt man ein neues Antriebskonzept und begründet es damit.

Und bei bisher 3 Fahrzeugen aus dem VW Konzern war es immer so, bei 60 tausend km (1. TÜV) wurde auf ATE aus dem Zubehör gewechselt und dann keine Probleme mehr.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Sind beide Bremssysteme etwa gleich schwer? Bremsscheiben wirken filigraner und sind bestimmt schneller anzusteuern (esp/abs), oder?

Wem gefällt die zerklüftete Heckklappe? Grausam...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
finde ich auch scheußlich, hoffentlich ändert sich das noch...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Moin,
weiß man eigentlich etwas über die Sitze der 1st Edition ? Mir würden die leicht konturierten und elektrisch verstellbaren des Bloch-Videos gefallen.
Sitze_ID3.JPG

Das wäre eine echte Verbesserung. Die Sitze unseres GTEs sind zwar auch top, aber die manuelle Verstellung ist eine Katastrophe, da bist ewig am pumpen um die Dinger hoch oder runter zu stellen und die Sitze des e-Golf machen auch nicht wirklich an.

Gruß

Ebi
Ich denke, dass die Sitze in den 1st Modellen elektrisch sind. VW möchte hier (zuerst) vieles zeigen, was möglich ist...

Dank Volkswagen WE kann man ja künftig bei den neueren Modellen seine Einstellung via Cloud mitnehmen. Ich übersetze das mal für Firmenwagen: einen Golf (ID.3, was auch immer) für mich eingestellt und angepasst, abgespeichert - fertig. Steige ich dann in einen anderen Golf und melde mich dort an - schwupp, Spiegel und Sitz passt, Radio hat meine Lieblingssender eingestellt, natürlich in der von mir bevorzugten Lautstärke. Meine Favoriten-Ziele sind im Navi aufzurufen und die Übersicht im Cockpit ist so, wie ich es mir ausgesucht habe. Klimaanlage läuft selbstverständlich auch sofort mit den von mir bevorzugten 22 Grad... Hach ja... 😍
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • chef
  • Beiträge: 415
  • Registriert: Sa 20. Apr 2013, 12:44
  • Wohnort: Hessisch Uganda ...
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
read
Fen hat geschrieben:
Ich denke, dass die Sitze in den 1st Modellen elektrisch sind. VW möchte hier (zuerst) vieles zeigen, was möglich ist...

Dank Volkswagen WE kann man ja künftig bei den neueren Modellen seine Einstellung via Cloud mitnehmen. Ich übersetze das mal für Firmenwagen: einen Golf (ID.3, was auch immer) für mich eingestellt und angepasst, abgespeichert - fertig. Steige ich dann in einen anderen Golf und melde mich dort an - schwupp, Spiegel und Sitz passt, Radio hat meine Lieblingssender eingestellt, natürlich in der von mir bevorzugten Lautstärke. Meine Favoriten-Ziele sind im Navi aufzurufen und die Übersicht im Cockpit ist so, wie ich es mir ausgesucht habe. Klimaanlage läuft selbstverständlich auch sofort mit den von mir bevorzugten 22 Grad... Hach ja... 😍
Das erinnert mich an https://terminator.fandom.com/de/wiki/Skynet - grausame Entwicklung ...

Re: ID.3 First Edition

lucthebauer
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 14. Jun 2019, 11:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Ich verstehe nur nicht warum die Produktion des ID.3 1st bereits Ende 2019 beginnt, die ersten Wagen aber erst Mitte 2020 ausgeliefert werden sollen? Normalerweise vergehen von der Produktion eines Wagens bis zu dessen Auslieferung höchstens 2 Wochen...
ID.3 1st vorreserviert

Re: ID.3 First Edition

Heavendenied
  • Beiträge: 1638
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
In DE sollen die Fahrzeuge erst ab Mitte 2020 ausgeliefert werden! Im Rest der Welt/Europas kann die Auslieferung durchaus früher beginnen.
Wobei ja auch schon geschrieben wurde, dass die ersten paar Chargen wohl intern an VW Mitarbeiter gehen, um ggfs. die letzten Kinderkrankheiten zeitnah feststellen und beheben zu können.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq 2017, e-Niro 2020 64kWh)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Vielleicht stehen zwar die Bänder in Zwickau, aber die Akkufabrik noch nicht...

Und durch die politischen Vorgaben hat es auch niemand eilig...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Und auch hier zum tausensten mal. Es ist nicht so das am Stichtag X zu Produktionsbeginn jemand auf den Knopf drückt und es fallen spontan die geplanten über 1000 Fahrzeuge pro Tag hinten vom Band.

Der SOP (Start of Production) ist der Stichtag an dem die Serienproduktion beginnt, und diese dann langsam hochgefahren, und dabei geschaut wird das auch alles passt. Man will ja nicht wie andere Hersteller dann jedes zweite Auto nachbessern.

Daher find ich es eher positiv das keine übertriebenen Erwartungen geweckt werden was den Liefertermin angeht, sondern ein eher vorsichtig geschätzter Zeitraum genannt wird.

Und auch wenn andere Länder früher beliefert werden: um so besser. Direkt einen Wagen Richtung Tesla-Björn bitte. Die Ankündigung war ja das in Deutschland die verbindlichen Bestellungen erst nach Abschluss der neuen Händlerverträge im April 2020 möglich sind. Wenn es da schon erste Praxiserfahrungen mit dem ID.3 aus anderen Ländern gibt: super!
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag