ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Ilmtalhans
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:47
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Aber wenn ich das Stück Blech nicht habe und das kommt nun mal von VW kann ich auch nicht von A nach B gebracht werden.
Ich warte auf eine Rechnung, die muss auch VW schreiben und nicht der Händler.
Ich warte auf meine 1000,- Euro, ja das hat der Händler verbockt, aber inzwischen ist auch VW Schuld, ich habe auch noch keine E-Mail bekommen.
Ich warte auf einen Liefertermin, im Jahr 2020 sollte das für schon fertige Autos kein Problem sein schon Wochen vorher mitzuteilen!
Mann muss ja auch planen können, bekomme ich ihn mitte oder Ende September?
Und das der September auf die Werksferien folgt, ja das konnte VW nicht wissen, das kam noch nie vor, wahrscheinlich wegen Corona.
Mit dieser informationspolitik braucht sich VW nicht wundern wenn gelästert wird.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

uso
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 15. Jul 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
jhg hat geschrieben: Ich habe das schon einige Male geschrieben und bei West-Ost sieht man es auch eindeutig.
Die Probleme die ihr schildert liegen am Händler nicht an VW.
Es stimmt vieles was Du schreibst. VW ist aber Vertragspartner und hat sich diese Händler als unsere Ansprechpartner ausgesucht. Sie stellen die Schnittstelle zu den Kunden dar. Daher ist es schon Aufgabe von VW dafür zu sorgen, dass diese entsprechend vorbereitet sind.

Kurz vor Unterschrift habe ich den Händler gewechselt. Es ist mir klar geworden, dass der ursprünglich ausgesuchte Händler keine Ahnung bzw. Motivation hat. Ich habe das nicht bereut, weil die Bestellung sehr kompetent ablief.

Danach gingen aber die Probleme los. Es hat nicht mehr viel geklappt. Dies lag sicherlich auch teilweise am Händler. Der ist aber phasenweise frustrierter als ich. An seiner Motivation zweifle ich nicht. Die Händler wurden offensichtlich auch teilweise im Stich gelassen. Hier hat offensichtlich in der Vorbereitung zwischen VW und vielen Händlern einiges nicht gestimmt. Es gibt sicherlich Leuchttürme wie West-Ost und Dein Händler. Ich habe aber das Gefühl, dass es bei der Mehrheit anders läuft.

VW hat auch nicht versprochen, uns allen gleichzeitig ein Fahrzeug zu liefern. Daher ist mir klar, dass nicht alle am 11.09. einen ID.3 bekommen. In den Verträgen steht September. Somit hat VW auch noch einige Tage Zeit. Das dürfen wir alle bei unserem Frust auch nicht vergessen. Der Wunsch nach einer transparenten Informationspolitik ist aber sicherlich nachvollziehbar.

Die Kritik im Forum zielt auch auf die Reservierungsphase ab. Viel Informationsfluss an die PreBooker gab es nicht. Ich habe mich auf den First Mover Club gefreut. Mit der Erfahrung der PreBooker-Phase frage ich mich, ob sich hierfür das Anlegen eines Facebook-Accounts wirklich lohnt.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3107
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 621 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
campomato hat geschrieben:
DerMüller hat geschrieben:
campomato hat geschrieben: Was ist besser wenn etwas schief läuft?
was ist denn schief gelaufen? corona?
Was nun folgt hat nichts mit Corona zu tun!:

VW-Partner wurden nicht vor dem Verkaufsstart in die neue Software eingearbeitet.
...
...
Mein Händler hatte alle Informationen - er hat sich auch darum bemüht, die VW-seitigen Informationen zu lesen und aufzunehmen.
Das bist du eben an eine Faulpelz und Ignoranten geraten.

Vielleicht habe ich glück gehabt aber ich habe mehrere VW-händler in der Gegend in der info-Phase aufgesucht und mir den gesucht, der am engagiertesten war.

Leider waren das wirklich nicht alle.
Der von mir ausgewählte sagte mir ganz klar, dass er sich gerne mit BEV-interessenten unterhält, weil er dadurch sehr viel lernen kann. Diese Lernbereitschaft hat sich fortgesetzt.
Auch als ich meinen ID.3 storniert haben (wg. fehlender AHK) hat er viel Interesse gezeigt, das Gespräch über BEV mit mir fortzusetzen.

Also .. du hast offenkundig Händlerpech gehabt.
Es ist eben ein Großtanker der wendet bei dieser VW-Aktion und es dauert etwas, bis alle begriffen haben, dass sie anpacken müssen um nicht von Bord gehen zu dürfen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

campomato
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Es wäre an VW gewesen, sein Händlernetz entsprechend vorzubereiten, oder wenn nötig auch auszudünnen. Zeit genug hätten sie gehabt.
Sicherlich ist es nicht mein Job dort die Spreu vom Weizen zu trennen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3107
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 621 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
campomato hat geschrieben: Es wäre an VW gewesen, sein Händlernetz entsprechend vorzubereiten, oder wenn nötig auch auszudünnen. Zeit genug hätten sie gehabt.
Sicherlich ist es nicht mein Job dort die Spreu vom Weizen zu trennen.
meine - schon oft geäußerte - persönlöiche Meinung:
so einen Koloss wie einen Weltkonzern umzusteuern ist ein Riesenprojekt. Andere (GM, toyota, Ford, FCA, .....) probieren es nicht einmal. Die machen einfach nichts.
VW dreht dieses Rad und es quietscht dabei an allen Ecken und Kanten aber sie machen was und erste Erfolge sind sichtbar.

Ich finde es toll, was Diess geschafft hat und ich hoffe, dass er und der Konzern die neue Richtung schaffen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

EFahrer
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:17
  • Wohnort: Potsdam
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
uso hat geschrieben:
jhg hat geschrieben: Ich habe das schon einige Male geschrieben und bei West-Ost sieht man es auch eindeutig.
Die Probleme die ihr schildert liegen am Händler nicht an VW.
Es stimmt vieles was Du schreibst. VW ist aber Vertragspartner und hat sich diese Händler als unsere Ansprechpartner ausgesucht. Sie stellen die Schnittstelle zu den Kunden dar. Daher ist es schon Aufgabe von VW dafür zu sorgen, dass diese entsprechend vorbereitet sind.

Kurz vor Unterschrift habe ich den Händler gewechselt. Es ist mir klar geworden, dass der ursprünglich ausgesuchte Händler keine Ahnung bzw. Motivation hat. Ich habe das nicht bereut, weil die Bestellung sehr kompetent ablief.

Danach gingen aber die Probleme los. Es hat nicht mehr viel geklappt. Dies lag sicherlich auch teilweise am Händler. Der ist aber phasenweise frustrierter als ich. An seiner Motivation zweifle ich nicht. Die Händler wurden offensichtlich auch teilweise im Stich gelassen. Hier hat offensichtlich in der Vorbereitung zwischen VW und vielen Händlern einiges nicht gestimmt. Es gibt sicherlich Leuchttürme wie West-Ost und Dein Händler. Ich habe aber das Gefühl, dass es bei der Mehrheit anders läuft.

VW hat auch nicht versprochen, uns allen gleichzeitig ein Fahrzeug zu liefern. Daher ist mir klar, dass nicht alle am 11.09. einen ID.3 bekommen. In den Verträgen steht September. Somit hat VW auch noch einige Tage Zeit. Das dürfen wir alle bei unserem Frust auch nicht vergessen. Der Wunsch nach einer transparenten Informationspolitik ist aber sicherlich nachvollziehbar.

Die Kritik im Forum zielt auch auf die Reservierungsphase ab. Viel Informationsfluss an die PreBooker gab es nicht. Ich habe mich auf den First Mover Club gefreut. Mit der Erfahrung der PreBooker-Phase frage ich mich, ob sich hierfür das Anlegen eines Facebook-Accounts wirklich lohnt.
Exactly!

Re: ID.3 First Edition

EFahrer
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:17
  • Wohnort: Potsdam
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Ich finde es toll, was Diess geschafft hat und ich hoffe, dass er und der Konzern die neue Richtung schaffen.
Das finde ich auch und war tatsächlich auch einer der Gründe für mich, sich für den ID.3 zu entscheiden.

Aber das bedeutet doch nicht, dass man die enttäuschende PreBooking-Phase, die Schwierigkeiten bei der Bestellung (und da helfen die Leuchttürme wie West-Ost in der Breite nicht), die Hängepartie jetzt mit der Auslieferung und insgesamt die bescheidene Informationspolitik nicht ansprechen und kritisieren darf.

Ich finde sogar gerade wenn man den Kurs von VW unterstützen will, muss man das tun. Denn wenn es so weitergeht kann das nichts werden, da dann Überzeugungstäter wie wir, die das alles mit sich machen lassen, nicht mehr ausreichen. Ich drücke VW nach wie vor die Daumen für den Wandel aber glaube, dass sie dafür im Vertrieb noch gewaltig nachsteuern müssen.

Re: ID.3 First Edition

campomato
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Natürlich liegen die Gründe für diese Probleme zu Teil auch an den Händlern, aber auf wen fällt es denn zurück?
Auf VW!
Das hat VW gewusst und doch keine vorsorglichen Maßnahmen getroffen um diesen Imageverlust zu vermeiden.
Frühzeitige Schulungen der Händler verbunden mit ausführlichen Informationen plus schnelles Feedback an selbige, das hätte die Kuh sicherlich vom Eis geholt, bzw. erst garnicht auf‘s Eis gebracht.
Aber nein, VW macht es genau andersherum.
Man darf auch nicht den Fehler machen, West-Ost hier als „normalen“ Händler darzustellen, er ist wohl eher die Nationalmannschaft, nicht die Kreisklasse.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Lumpf67 hat geschrieben: Schaut euch für Spass mal den Kanal Schräg an. Der reitet seit 3 Wochen auf dem 4 Sitzer herum.
Das ist eigentlich positiv zu sehen, denn nur über das was gesprochen wird ist auch interessant. Das ist noch immer der Vorteil von Tesla. Egal ob gute oder schlechte Nachrichten.

Deshalb freut es mich, dass selbst auf der Tesla-Seite der ID.3 so viel Beachtung findet. Wer redet denn groß über den e-corsa? e208?, EQC? usw.
Grüße

Re: ID.3 First Edition

fern
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Bin eben mal kurz beim Händler vorbei gefahren, um zu schauen was sich auf dem Parkplatz tut. Meiner war leider noch nicht da, aber ein weißer MAX stand alleine aufm Hof. Versuch vll. später mal auf die FIN zu schauen.... es geht los *freu*
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag