ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

jhg
  • Beiträge: 452
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
gekfsns hat geschrieben: Also ich kann mich nicht erinnern, dass je ein anderer Hersteller den Start eines neuen Fahrzeugs so vergeigt hat. Wo monatelang Fahrzeuge im Dreck herumstehen und nur auf eine Software warten und die Kunden dem Händler, sorry Vermittler, erklären müssen, wie sie die Bestellung ins System eintippen können, sodass das Fahrzeug noch rechtzeitig kommt. Ich bin heiß auf das Auto und mache nur deshalb das Theater mit. Ähnlich wie bei Tesla, wo man auch über die eine oder Schwäche hinwegsieht, weil's keine Alternativen gibt.
Auch hier kann ich den Vorrednern nur zustimmen.
Wenn der Händler kein Interesse hat, muss der Kunde darunter leiden. Oder sich einen anderen Händler suchen.
Mein Händler hatte sehr früh die Informationen. Er war immer auf dem Stand, der auch hier diskutiert wurde. Und seine Aussage war, dass dies von VW so kommuniziert wurde.
Er hat sich auch vor kurzem mal darüber ausgelassen, dass das alles neu und anstrengend für den Händler ist.
Aber er hatte alle Infos.
Und auch Ende Februar bereits für einen Tag einen ID.3 bei sich stehen.

Er hat auch schon im März erklärt, dass die Auslieferung im September beginnt.
Er hatte mich noch überredet meinen Leasingvertrag besser um sechs Monate zu verlängern, also auf Ende September, und nicht drei Monate.

Das fehlende Wissen der Händler liegt aus meiner Sicht eindeutig dann beim Händler nicht bei VW.

Und auch dass die Wagen vorproduziert werden, war doch schon lange klar.
Keine Ahnung warum man das immer nochmal als Kritikpunkt anbringen muss.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

campomato
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Was sind das denn für Fahrzeuge, die von diversen anderen Konzernen oft zu Supersonderkonditionen angeboten werden. Werden auch noch als Vorratsmodelle beworben. Haldenfahrzeuge! Hab da noch nie Kritik zu gehört.
Wenn ein Fahrzeugleben heute 20 Jahre und mehr beziffert, was machen da ein paar Wochen im Freien stehen den Fahrzeugen denn aus.
Sie stehen auch nicht im Dreck, sie Sind nur Sonne, Luft und Wasser ausgesetzt.
Es gibt selbst Gerichtsurteile bezüglich der erlaubten Standzeiten von Neuwagen.

Jeder, und wirklich jeder, der einen First bestellt hat, wusste, das sein Fahrzeug vorproduziert wurde, bei dem Einem früher, dem Anderen später. Was soll dann das Gejammere darüber, hätte man halt nicht unterschreiben sollen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: ID.3 First Edition

Ilmtalhans
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:47
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Hoffentlich lebe ich noch 20 Jahre, das will ich sehen wie viele First da noch unterwegs sind.
Ja man wusste das vorproduziert wurde, aber es sollte sich jetzt mal was tun.
Was macht es sonst für einen Sinn einen First ID.3 zu kaufen?
Warum muss man immer nur alles schönreden? Man darf doch auch mal die Dinge aufzählen die nicht so gut sind, oder etwa nicht.
Ich freue mich halt auf das Auto, und kann es im gegensatz zu anderen kaum noch erwarten.
Und das ich nach der Langen Zeit immer noch keine Auftragsbestätigung habe, laste ich VW an.

Re: ID.3 First Edition

campomato
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Meine Aussage bezieht sich nur auf HALDENFAHRZEUGE, die dann vermutlich auch noch im Dreck stehen.
Das hat nichts mit schönreden zu tun.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: ID.3 First Edition

Ilmtalhans
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:47
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Das schönreden bezog sich auch nicht auf Haldenfahrzeuge.
Es bezog sich einfach darauf, dass nicht alles gut läuft!
Übrigens, wenn ich ein Haldenfahrzeug zum Schleuderpreis kaufe, ist das aber schon ein gewaltiger Unterschied, gegenüber einer Markteinführung wie den ID.3

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Wenn wir mal davon ausgehen, dass die Software seit ca. 2 Monaten einigermaßen stabil ist.
Dann möchte ich mal sehen, was los wäre, wenn VW jetzt erst in die Produktion einsteigen würde (mit Hochlauf, Linienumbau und so weiter).
Wenn im November letzten Jahres die Autos ausgeliefert worden wären, hätte es Ärger und Gelächter wegen der Software gegeben.
Dafür, dass die Software ja so katastrophal war, kommt sie in den Tests ganz gut weg.
Ich gehöre übrigens selbst zu denen, die sich hier schon mal massiv beschwert haben.
Heute muss ich sagen, habe ich mich wieder beruhigt. Wäre nur schön, wenn die Wagen wirklich Mitte September geliefert würden.
Habe 3 Wochen Urlaub zum Testen eingereicht :-)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Evilfriedel hat geschrieben:[mention]GTE-Sam[/mention] Link? :-)
Voila, via Dropbox https://www.dropbox.com/s/jjtjd5vm99r83 ... g.mp4?dl=0
ID.3 1St Max gletscherweiss

Re: ID.3 First Edition

West-Ost
  • Beiträge: 1718
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1595 Mal
read
Ich hatte es bereits ein paar Mal geschrieben, die nationale Werbekampagne beginnt eben ab KW 37, nicht früher aber auch nicht später.
Es wurde nichts anderes angekündigt.

Re: ID.3 First Edition

EFahrer
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:17
  • Wohnort: Potsdam
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Es geht zumindest mir weniger um die vorproduzierten Fahrzeuge und einige uninformierte Händler. Das ist geschenkt. Mir geht es um das Chaos bei VW selbst. Nicht anders kann man das nennen, was sich zeigt, wenn man hier im Forum ein wenig rumliest: Ausstattungsdetails u.a. auf der Website oder unter myVolkswagen unklar/uneinheitlich (z.B. bis heute unterschiedliche Angaben zu den Lautsprechern beim Max; schalldämmende Windschutzscheibe bei allen Modellen ja/nein?; und bisher konnte mir niemand sagen was sich konkret hinter We Connect Start im Unterschied zu We Connect Go bzw. Plus verbirgt), Auftrags-/Leasingbestätigung kommt meist sehr spät (einige warten immer noch) und im Hinblick auf Ausstattung bzw. First Mover steht offenbar mal das eine und mal das andere drin. Das sind nur einige Beispiele. Ich frage mich schon, wie sowas passiert wenn man sich monatelang auf den Start vorbereiten kann. Dass jetzt im Juli/August viel zu tun ist, um die Aufträge und Anfragen zu bearbeiten war ja abzusehen. Und es handelt sich doch nicht um irgendein Startup, was so etwas zum ersten Mal macht...

Ich weiß, ich bin selbst schuld. Ich hätte das Auto ja nicht bestellen müssen. Stimmt, aber wie soll das was werden mit der Antriebswende wenn sogar die verstimmt sind, die voll und ganz hinter der Sache stehen? Bisher hatte ich das alles mit Langmut ertragen. Aber die Aussicht, dass das Auto nicht wie mal angekündigt Anfang sondern frühestens Mitte Sept. und möglicherweise wegen des absehbaren Lieferstaus sogar erst Ende Sept. bzw. sogar Anfang Okt. kommt, macht mich doch allmählich ärgerlich. Offenbar sind doch Autos fertig mit der neuen Software. Warum liefert man die nicht sofort aus? Ich kann @Ilmtalhans gut verstehen: Mir geht es auch so, dass ich mich sehr auf das Auto freue (und es auch brauche, da der alte die Grätsche macht). So langsam reißt bei mir aber der Geduldsfaden. Zumal man ja nichts Genaues von VW erfährt.

Re: ID.3 First Edition

daniel12
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 20:07
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
ich vermute das Chaos rührt auch daher, das VW gerade eine rießige Veränderung durchmacht, gerade im Bereich e Mobilität tun sich ja die meisten Händler nicht gerade mit Sympathien hervor. (ausnahmen wie hier im Forum, bestätigen eher die Regel) . Dann laufen wahrscheinlich auch gerade große Umstrukturierungen im Konzern - ich denke man sollte da auch Nachsicht haben, diese 180 grad Antriebs-Wende die da gemacht wird, hinterlässt halt Spuren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag