ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Prebooker
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Sa 8. Feb 2020, 12:52
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
162312 hat geschrieben: die kostenlose Hardware Nachrüstung/Upgrade gibt es ja nicht mal bei Tesla, wenn der Chip voll ist und so gut wie nichts mehr geht.
Tesla hat mittlerweile genug Erfahrung, bei VW ist das der erste Versuch mit dem MEB. Da kann man sich schon einmal verschätzen. Die Frage ist nur, ob man das dann korrigiert oder die erste Serie abschreibt und die Kunden im Regen stehen lässt.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Prebooker hat geschrieben: Ich bin ernsthaft besorgt und habe deshalb (noch?) nicht unterschreiben.
Der MEB ersetzt die zahllosen Steuergeräte durch 4 Zentralrechner. Anscheinend ist mindestens einer davon massiv unterdimensioniert.
Bei VW gibt es sogar beim UP die Einparkautomatik "Park Assist". Nur bei einem ID.3 passt die Software dafür anscheinend nicht mehr in den Rechner, denn die Sensoren und Aktuatorensind ja alle schon an Bord.
Und ich habe vor Monaten gelesen, dass der Rechner des ID.3 mit der Verkehrszeichenerkennung und dem Head-up-Display überlastet wird. Offenbar gilt das bis heute. In einem Großserienprodukt, das über eine lange Zeit durch Softwarepudates Verbesserungen bekommen soll, müsste ein Rechner so viele Reserven haben, dass nicht schon vor der Erstauslieferung monatelange SW-optimierungen nötig sind.
Es sind nach allen Berichten drei identische Rechner. Leider ist nicht bekannt welche CPU/GPU da drin verbaut ist, dafür wird man dann erst mal einen Wagen auseinandernehmen müssen.

Was den Park Assist angeht wird dieser entwickelt, aber man hat ihn offensichtlich nach hinten geschoben um erst mal die vermarkteten Module fertig zu bekommen. Und jede Software muss optimiert werden, das ist jetzt nicht ungewöhnlich. Aus meiner Sicht ist auch nicht ungewöhnlich das VW unterschätzt hat wie hoch der Entwicklungsaufwand ist wenn man so was wie einen Parkassistenten nicht mehr von Zulieferern kauft sondern selber entwickeln will. Aber gerade um die iterativ verbesserte (optimierte) Software öfter und schneller auf den neuesten Stand bringen zu können ist OTA Update wichtig, und das ist ja ein zentraler Teil der MEB-Architektur. Klar, ich hatte gehofft dass VW das ganze besser geplant und eingeschätzt hätte, aber so einen massiven Architektur-Wechsel muss man auch erst mal schaffen, und das nicht nur im Software-Team sondern auch in den Köpfen des zuständigen Managements.

Übrigens, auch Teslas Software durchläuft viele Optimierungsstufen bevor sie auf die Fahrzeuge gespielt wird, das ist einfach Teil jeder Software-Entwicklung.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 First Edition

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Prebooker hat geschrieben: Ich bin ernsthaft besorgt und habe deshalb (noch?) nicht unterschreiben.
...
Ich hoffen, ein Kundiger kann das widerlegen.
Hallo Prebooker, das sind alles Gerüchte - ich glaube allerdings nicht, dass dies jemand widerlegen kann.
An deiner Stelle würde ich mit der Bestellung warten, bis die ersten Fahrzeuge bei den Kunden sind bzw. ernsthafte Tests von unabhängigen Autotestern durchgeführt sind. Ich hingegen glaube, dass VW das alles hinbekommt, daher habe ich vorletzte Woche unterschrieben.
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Prebooker hat geschrieben: Ich bin ernsthaft besorgt und habe deshalb (noch?) nicht unterschreiben.
Der MEB ersetzt die zahllosen Steuergeräte durch 4 Zentralrechner. Anscheinend ist mindestens einer davon massiv unterdimensioniert.
Bei VW gibt es sogar beim UP die Einparkautomatik "Park Assist". Nur bei einem ID.3 passt die Software dafür anscheinend nicht mehr in den Rechner, denn die Sensoren und Aktuatorensind ja alle schon an Bord.
Und ich habe vor Monaten gelesen, dass der Rechner des ID.3 mit der Verkehrszeichenerkennung und dem Head-up-Display überlastet wird. Offenbar gilt das bis heute. In einem Großserienprodukt, das über eine lange Zeit durch Softwarepudates Verbesserungen bekommen soll, müsste ein Rechner so viele Reserven haben, dass nicht schon vor der Erstauslieferung monatelange SW-optimierungen nötig sind.
Bekomme ich also im September ein Auto, das ein halbes Jahr auf irgendwo herumgestanden hat, während das Modelljahr 2021 mit besseren Prozessoren vom Band läuft? Und kriege ich dann eine Hardware-Nachrüstung oder nur ein schlecht funktionierendes SW-update?
Herr Stackmann ist im April mit dem Auto 1000 km gefahren und berichtete, alles ginge ganz wunderbar. Warum beginnt die Auslieferung dann nicht am 2. Juli?
Und der auf maximale Intransparenz angelegte Bestellprozess ist auch nicht gerade eine vertrauensbildende Massnahme.
Ich hoffen, ein Kundiger kann das widerlegen.


Und da sind sie wieder... Alle Gerüchte, Infos und so weiter, die sich über die Monate angesammelt haben.

Ich kann dir nur den Tipp geben.... Wenn du Bedenken hast, dann cancel dein Prebooking.
Du kommst sonst nicht zum Schlafen.

Ich habe keine Bedenken. Mir sind die offizellen Defekte bekannt. Ich rechne trotzdem mit dem einen oder anderen AHA Effekt.
Das es bei dem AR des HUD zu Problemen kommt ist bekannt. Deswegen wird der Teil später ausgeliefert.
Das das HUD aber funktioniert (nur eben nicht mit Fernbereich) ist auch bekannt. Zur Zeit ist es also nur eine normales HUD.
Das OTA Aktualisierungen erst beim Händler aufgespielt werden, wurde bereits am 14.12.2019 offiziell gesagt ist also Plan und nicht ein Fehler.

Aber noch einmal. Wenn du ein ungutes Gefühl hast, kaufe den Standard oder ein anderes Fahrzeug deiner Wahl.

Bitte aber nicht noch einmal die Diskussion um Auslieferung Strategie, leere Hülle, Elektroschrott.
Wäre aber mal wieder Zeit, da die 2 Monate um sind...

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Nozuka
  • Beiträge: 1441
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Habe Parkassist auch im Golf.. benützt habe ich es vielleicht 2mal zum ausprobieren....

Re: ID.3 First Edition

gc-ler
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 18. Sep 2019, 12:35
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Park Assistent hat mein 2015er Q3 auch, brauche ich nicht, Habe ihn noch nie benutzt, kann schon selber Auto fahren.

Re: ID.3 First Edition

FarNorth-NF
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Leck
  • Hat sich bedankt: 278 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Mike hat geschrieben: Mein Händler kann auch nicht auf den Wechselpool zugreifen. Er sieht keine verfügbaren Fahrzeuge, will sich aber schlau machen. Mal sehen wie es weitergeht.... :(

Ist die Nachrüstbarkeit der First mit der Fahrradträgerkupplung wirklich bestätigt? Wäre mir wichtig...
Moin,
das klappt schon mit der Fahrradträger Halterung. Mein Händler informierte mich, dass die Fahrradträger Halterung ab KW 34 bestellbar ist. Preis, VW-Teilenr. und Teileauflistung liegen auch schon vor.
Gruß aus dem hohen Norden,
FarNorth-NF
ID3 1St Line1 Makena Türkis bestellt, 1 Mover Club.
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox Zappi 22kw für PV-Überschussladen bereits in der Garage installiert.🙂👍

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Soordhin hat geschrieben: Es sind nach allen Berichten drei identische Rechner. Leider ist nicht bekannt welche CPU/GPU da drin verbaut ist, dafür wird man dann erst mal einen Wagen auseinandernehmen müssen.
Hinweise gibt es schon:
https://www.heise.de/select/ct/2019/26/1576519121670761

Im Bild steht "Multicore ARM" und als Quelle ist angegeben: "Marvell / Volkswagen". Spannend wäre schon, ob das auf ThunderX2 hinweist oder doch was älteres...

Edit: Habe die Originalquelle für das Bild ergoogelt: https://standards.ieee.org/content/dam/ ... uction.pdf

Leider sieht's damit eher so aus, dass Marvell nur für's Automotive Gigabit-Ethernet zuständig ist.
Zuletzt geändert von coronav am So 28. Jun 2020, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Evilfriedel hat geschrieben: Weiß eigentlich jemand genau was der Händler für die Vermittlung eines ID3 bekommt. Habe mal ca. 3000 € gelesen.
3000 € dafür das man nicht mal eine Probefahrt machen kann oder sich das Auto auch nur ansehen kann...

Egal ob 3000 oder 2000 oder auch nur 100 €. Ich brauche beim Autokauf keinen Vermittler und Handaufhalter.
Das Geschäftsmodell "Autoverkäufer" bei Neuwagen wird aussterben.

Alle Infos findet man im Internet und für eine Probefahrt sollte der Hersteller einen Pool gegen Unkostenbeitrag bereithalten.
"Beratung" ist so obsolet wie bei Medimarkt oder Saturn.

Sollten Neuwagenverkäufe nötig sein um Werkstätten querzufinanzieren dann ist das Modell falsch.
Interne Querfinanzierungen abzuschaffen ist jedenfalls in meiner Firma gerade das große Dogma :-)
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: ID.3 First Edition

campomato
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Nicht jeder kann oder will sich alle Informationen aus dem Internet zusammensuchen und sich in Foren eventuelle Fragen beantworten lassen. Von daher wird der Neuwagenverkäufer/Gebrauchtwagenverkäufer sicherlich nicht aussterben. Da solltest du nicht von dir auf andere schließen.
Sonst kannst du eigentlich alle verkaufsberatend Tätigen abschaffen, egal ob Auto, Reise, Geld, Versicherung,Elektro, Haushalt und,und,und.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag