ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ja, die obige Mail ist aus Norwegen. Bringt also für Deutschland leider eher Verwirrung als wirkliche Neuigkeiten. In Deutschland gibt es kein Reservierungsverfahren, wir haben das im Grunde letzten Herbst/Winter gemacht mit der Reservierungsvereinbarung bei der wir uns für eine Farbkombination und Linie entschieden haben. Und die können wir dann ab dem 17. bestellen, wobei es einen (kleinen) Pool gibt um sich für eine andere Line zu enscheiden.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen,

ich habe von einigen Wochen, als die Meldungen mit den Softwareproblemen aufkamen, meine Reservierung zurückgezogen. Folgende Punkte waren ausschlaggebend:

1. die Verarbeitung im Inneren (hat mich auf der IAA echt abgetörnt)
2. die unklare Liefersituation. In Kürze läuft mein Passat Leasing aus....
3. extrem schwache Informationspolitik
4. Probleme über Probleme. Die hatte ich beim Passat zu genüge, keine Lust und Zeit andauernd in die Werkstatt zu fahren
5. Auslieferung mit abgespecktem Funktionsumfang. Dann nützt mir ein MAX nichts, wenn die Funktionen erst zum Ende der Leasingdauer zu erwarten sind. Keine AHK für Fahrradträger für die 1st Edition.
6. Die Arroganz von Herrn Diess. Die zeugt davon wie VW tickt.
7. Mein Autohaus hat in den letzten Monaten eine extrem schlechte Service-Performance hingelegt
8. Denke, dass die Technik in 3 Jahren wesentlich besser ist.

Letztendlich habe ich keine Lust für viel Geld Beta-Tester zu werden und mit zu vielen Abstrichen hinsichtlich Qualität und Komfort leben zu müssen. Außerdem entwickel ich gerade eine Antipathie gegen VW. Da kann die Entmachtung von Diess auch nichts dran ändern.

Wünsche Euch trotzdem viel Spaß mit dem ID.3

VG
Monte




Montechristo007 hat geschrieben:
skaleta hat geschrieben: Moin,

ich habe heute Vormittag die Reservierung beim Händler vollzogen. Wenn man die "Reservierungsvereinbarung" mal in Ruhe durchliest, wird man schnell feststellen, dass sie eigentlich beide Seiten an gar nichts bindet. Ist halt irgendwie so ein "Alibi"-Papier, damit der Kunde und das Autohaus etwas in der Hand halten können.

Im Übrigen kann ich bestätigen, dass der Händler auf dem Bildschirm die genauen Zahlen für jede noch verfügbare Ausstattungs-/Farbkombination sehen kann. Bei einem schnellen Blick konnte ich sehen, dass heute um 11:00 Uhr im Schnitt pro Kombination noch ca. 200-300 Stück, teilweise auch weniger verfügbar waren. Die Gesamtstückzahl des 1st wurde vom Händler mit 10.000 bestätigt.

Für mich ist der ID.3 auch im Hinblick auf mein Fahrprofil sehr interessant, weshalb ich ihn auch reserviert habe. Ich finde auch das angekündigte Preisgefüge für den 1st akzeptabel. Das Fahrzeug wird in Deutschland produziert und ist sehr ordentlich ausgestattet. Allen Nörglern empfehle ich auf das Basismodell zu warten und einen fairen Vergleich mit Wettbewerbsfahrzeugen vorzunehmen.

skaleta
also ich bin jetzt mal etwas verwirrt. Es waren 30.000 Vorreservierung zu je €1.000 möglich. Dieses Kontingent soll vor der IAA auch schon ausgeschöpft gewesen sein.

1. Frage: Warum soll es dann nur 10.000 mögliche Reservierungen geben?! Das wäre für mich eindeutig Betrug, da VW sich 20.000x1.000€ einverlaibt hat, wohlwissend, dass sie diese wieder zurückzahlen müssen!

2. Ich halte es für unglaubwürdig, dass es wochentags 9.000 Menschen zu ihrem Volkswagenhändler geschafft haben, um sich den ID.3 zu reservieren.

Ich schaue mir den ID.3 am Montag in Ruhe an. Wenn es dann Ende der Woche keinen mehr der Linie 3 gibt oder der ID.3 von innen wirklich so viel Hartplastik hat, dann kaufe ich mir diesmal lieber nochmal einen sparsamen Diesel. Aber nicht aus dem VW-Konzern.

So grün bin ich auch nicht, dass ich mich drängen lasse ein BEV zu kaufen, der von der Qualitätsanmutung und Leistung zu bisher ein deutlicher Rückschritt ist, von dem ich nicht genau weis was ich zum nur wage bekannten Preis bekommen könnte, wenn es denn noch welche gibt.

Da kann Greta noch so laut protestieren.
Autohistorie:

Golf I 1.5 D, Golf I 1.6 D, Golf III 1.9 SD, Passat 1,9 TDI 110 PS, Passat 1,9 TDI 131 PS, C180K W204 Avantgarde, Peugeot RCZ, Golf IV 1.6 FSI (Zweitwagen), Mazda CX-5 2.2D 175PS AWD AT, Passat B8 2.0 TSI Highline R-Line

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Probleme über Probleme. Die hatte ich beim Passat zu genüge, keine Lust und Zeit andauernd in die Werkstatt zu fahren.
Wo gibt es den Probleme?

Ich finde den ID.3 Innenraum besser, als den eintönigen Innenraum den VW bei Golf und Co verbaut hat.
Auch wenn der sehr gut war, aber sooo langweilig.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Aufgrund der aktuellen Fördersituation wird VW jeden ID3 bis Jahresende 10 Mal verkaufen können. Daher ist es gut, wenn jeder der nicht hundertprozentig damit zufrieden ist darauf verzichtet und anderen die Möglichkeit gibt nachzurücken.

(ich hatte einen Passat drei Jahre lang als Firmenwagen und hatte - außer, dass die betrugssoftware weggepatcht werden musste - kein einziges Problem.)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Moin...

Für den Norwegen Beitrag entschuldige ich mich. Wollte keine Verwirrung stiften.

zum Thema: Probleme über Probleme...
Ich frage nicht, ob die Kollegen zum Roten T wechseln und ob sie denn wissen, was dort auf sie wartet.
Dort sind die Probleme gewiss nur die Lösungen sind weiter entfernt.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3122
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
ich würde ja gerne die FE nehmen und meine Reservierung nutzen .. wenn das Ding bloß eine echte AHK und eine WP hätte ... grrrrrrr. ..
Jetzt muss ich armer Wicht doch tatsächlich bis Anfang nächsten Jahres warten und den TÜV für meine Diesel-Schleuder erneuern.

Na ja .. für Golf Kombi TDI mit TÜV gibt es es immer Interessenten auf dem platten Land.
Hat doch erst 300.000 km ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

Richman
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 24. Apr 2020, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo Leute, in München hat gestern der id3 store eröffnet, beim Ostbahnhof in der Atelierstraße 18. Ein weißer 1st max steht da, nette Leute, viele Fragen sind noch unklar, aber immerhin.

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
Schaumermal hat geschrieben: ich würde ja gerne die FE nehmen und meine Reservierung nutzen .. wenn das Ding bloß eine echte AHK und eine WP hätte ... grrrrrrr. ..
Jetzt muss ich armer Wicht doch tatsächlich bis Anfang nächsten Jahres warten und den TÜV für meine Diesel-Schleuder erneuern.

Na ja .. für Golf Kombi TDI mit TÜV gibt es es immer Interessenten auf dem platten Land.
Hat doch erst 300.000 km ..
Du kannst dir aber auch für 1/2 Jahr einen sehr günstigen Leaf beim ADAC mieten.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3122
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Du kannst dir aber auch für 1/2 Jahr einen sehr günstigen Leaf beim ADAC mieten.
So eine Lösung würde ich ernsthaft in Erwägung ziehen, wenn das Ding eine 1000-kg-AHK und ausreichende Winterreichweite hätte.
250km bei -5 Grad muss schon.
Daher warte ich auf die WP - unwirtschaftlich aber reichweitenfreundlich.
Der Enyaq ist mein Traum ...

Wenn schon BEV - richtig BEV.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3122
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben: Für den Norwegen Beitrag entschuldige ich mich. Wollte keine Verwirrung stiften.
Ich fand den Beitrag gut weil er zeigt, dass es wirklich los geht .. irgendwie hängt noch die Angst im Raume (oder die stille Hoffnung aller VW-Hater), dass die Bestellaktion herausgeschoben wird.
Das ständige Geschwafel von 'Verzögerungen' zeigt selbst bei mir manchmal Wirkung.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag