ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 626 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Das ist jetzt nicht nur ein wiedergekäutes Gerücht .. das ist NOCH besser .. es ist die rein willkürliche Interpretation eines solchen.
Es wird immer lustiger.

Es lohnt nicht mehr der Stellungnahme
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
Man soll es kaum glauben - eine noch in Entwicklung befindliche Software ist noch nicht komplett auf dem gewünschten Stand. Herrje aber auch! So was geht gar nicht! Ich erwarte auch immer, dass die von uns entwickelte Software drei Monate vor dem Endtermin absolut fertig und fehlerfrei ist. Wo wären wir denn da, wenn jeder seine Ressource Zeit komplett ausnutzen würde! Tsktskts.

...

Man sieht nur, dass einige den ID.3 sehr vehement weg wünschen, denn er passt so gar nicht ins Weltbild. Mal sehen, was uns so alles erzählt wird, sobald der auf dem Markt ist. Das wird sicher lustig. Ich erwarte, dass wieder mal die "das ist ja so ineffizient" und "der erreicht seine Ladeleistung nicht" Sau durchs Dorf getrieben wird. Nur diesmal wird das halt kein Jahr halten, sondern nur wenige Monate - denn der ID.3 wird sicher von Allem und Jedem zu Tode getestet werden.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1318
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 207 Mal
read
das mit dem "weg wünschen" betrifft nicht nur den ID.3. Es werden schon seit Jahren alle BEV immer nur schlecht gemacht. Das wird auch so lange so bleiben bis das die etablierten Auto Hersteller keine Verbrenner mehr auf Halde stehen haben.
Das stört jemanden, der ein BEV gefunden hast was zum Fahrprofil passt, recht wenig.

Bin nur mal gespannt wie VW ihre "Bananen Software" (reift beim Kunden, ist nichts ungewöhnliches, machen ja viele so) zur den Kunden bekommt. Nicht das man anfangs die meiste Zeit in der Werkstatt verbringt (wie wir mit dem Leaf).
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 626 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Man sieht nur, dass einige den ID.3 sehr vehement weg wünschen, denn er passt so gar nicht ins Weltbild. Mal sehen, was uns so alles erzählt wird, sobald der auf dem Markt ist. Das wird sicher lustig. Ich erwarte, dass wieder mal die "das ist ja so ineffizient" und "der erreicht seine Ladeleistung nicht" Sau durchs Dorf getrieben wird. Nur diesmal wird das halt kein Jahr halten, sondern nur wenige Monate - denn der ID.3 wird sicher von Allem und Jedem zu Tode getestet werden.
MEB und ID.3 samt aller Folgemodelle erzeugt panische Angst im Lager derjenigen, die VW hassen.
So wird jede Normalität zum Skandal ..

Spannend ist, wie die Realität sich entgegen der Forenblase entwickelt ..

Die Welt kratzt sich nicht an den Bauchschmerzen der Hater.
[OT)
Sie sollten sich mal lieber um die Ursachen der Insolvenzhähe von Renault-Nissan kümmern.
https://www.heise.de/hintergrund/Macron ... 65243.html

Dass die Versager im BEV-Bereich ganz woanders sitzen .. und nicht bei den ID.3-Entwicklern .. diese Erkenntnis ist ein ganz langer Prozess.
[/OT]
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Leute,
kommt mal wieder runter, was soll der Beißreflex ?
Im EVW Forum gehen sie da deutlich gelassener mit um und sehen nicht alles so eng durch die Markenbrille.

Im Grunde wollen wir doch alle, dass der ID.3 auf die Straße kommt, ich finde nur die Informationspolitik von VW etwas seltsam. Wenn ich das Auto in gut 2 Wochen bestellen kann, wäre es doch langsam an der Zeit mal ein Details (Preis, Lieferzeit, Funktionsumfang) für die Interessenten rauszulassen oder habe ich da was verpasst? :old:
Golf GTE seit 8.2018 - steht zum Verkauf
Tesla M3 SR+ seit 3.2020
Hyundai Kona e-Kong 64kWh ab 10.2020

Mein Tesla Referral Link

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
In der Gläsernen Manufaktur haben Interessanten ab sofort die Möglichkeit, den ID.3 hautnah und exklusiv kennenzulernen. Das einstündige Besucherpaket richtet sich speziell an interessierte Kunden, die das Fahrzeug noch detaillierter und umfangreicher kennenlernen möchten.

Neben spannenden Infos zu technischen Highlights, Ausstattungsvarianten, zum Design und dem faszinierenden Lichtkonzept, gibt es auch die exklusive Möglichkeit, das Interieur des ID.3 zu entdecken, eine erste Sitzprobe inklusive.

Ein Teil der Präsentation findet im neuen ID. Pavillon statt, der die Besucher tief in die neue Design- und Markenwelt von Volkswagen eintauchen lässt.

Feste Termine gibt es aktuell dienstags und donnerstags 12 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine telefonische Voranmeldung unter 0351.420 4411 gebeten.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Lizzard hat geschrieben: das mit dem "weg wünschen" betrifft nicht nur den ID.3. Es werden schon seit Jahren alle BEV immer nur schlecht gemacht. Das wird auch so lange so bleiben bis das die etablierten Auto Hersteller keine Verbrenner mehr auf Halde stehen haben.
Das Problem mit "Solange schlecht machen bis der Letzte Verbrenner vom Hof ist" ist, dass die ja nur Verbrenner nachliefern. Da muss so manch einer noch wach werden.
Lizzard hat geschrieben:
Bin nur mal gespannt wie VW ihre "Bananen Software" (reift beim Kunden, ist nichts ungewöhnliches, machen ja viele so) zur den Kunden bekommt. Nicht das man anfangs die meiste Zeit in der Werkstatt verbringt (wie wir mit dem Leaf).
Es wurde gesagt (auf der IAA von Silke Bagschik) dass das finale (sagen wir Release Kanidat :-) ) Update bei der Auslieferung auf gespielt wird.
Auch sagte Sie, dass gelegentliche Updates (Sicherheit) in der Werkstatt durchgeführt werden sollen.

Ist halt die Frage, wie oft die Sicherheitsupdates installiert werden. Ich persönlich muss dafür nicht 90 km fahren und mache das auf dem Weg zur Arbeit.
Auf der anderen Seite bin ich froh, wenn man mir die Akkuleistung, Bremsleistung, Fahrprofile nicht unterm Hintern ändert.

Ich gehe stark davon aus, dass anfangs sicher noch was an der Software aneckt. Ich komme von einem I3 und dessen Umfang wird wohl gewährleistet (ggf. schnell nachgebessert sein)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Wenn ich das Auto in gut 2 Wochen bestellen kann, wäre es doch langsam an der Zeit mal ein Details (Preis, Lieferzeit, Funktionsumfang) für die Interessenten rauszulassen
Preis, Lieferzeit und Funktionsumfang sind mir bekannt. Zumindest in einem Umfang, mit dem ich gut leben kann.

Preis: Die Line 1 vom ID.3 ST kostet in Italien 37.350€. Wenn hier in Deutschland dasselbe verlangt wird und abzügl. 6.570€ Bonus bin ich bei 30.780€.

Lieferzeit: Sommer 2020. Genaueres erfahre ich bei der Bestellung bei meinem Händler.

Funktionsumfang: Zur ID.3 Basis hat der 1ST Line 1 zusätzlich
– 18-Zoll-Leichtmetallräder „East Derry“
– Digitaler Radioempfang DAB+
– Navigationssystem „Discover Pro“ inkl. Streaming & Internet
– Multifunktionslenkrad in Leder, beheizbar
– Vordersitze beheizbar
– Scheibenwaschdüsen vorn automatisch beheizt
– Automatische Distanzregelung ACC „stop & go“, mit Geschwindigkeitsbegrenzer
– Abbiegebremsfunktion und Ausweichunterstützung
– Netzladekabel – Mode 2

Auch die Ausstattungen von Line 2, Line 3 und Basis sind bekannt.

Einfach etwas Geduld haben, mein Termin am 17.6.20 beim Händler ist fest gebucht. Und da wird bestellt :D
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Prima, dann bring doch nach dem 17.6. bitte mal ein Update. Mich - und vielleicht auch dich - interessiert dabei, welche Funktionen noch nicht implementiert sind und bis wann die funktionieren sollen.

Gruß
Ebi
Golf GTE seit 8.2018 - steht zum Verkauf
Tesla M3 SR+ seit 3.2020
Hyundai Kona e-Kong 64kWh ab 10.2020

Mein Tesla Referral Link

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
merdian hat geschrieben: Preis: Die Line 1 vom ID.3 ST kostet in Italien 37.350€. Wenn hier in Deutschland dasselbe verlangt wird und abzügl. 6.570€ Bonus bin ich bei 30.780€.
Dann wäre VW der erste Hersteller der den Bonus zahlt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag