ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
Nein, nicht für Firmenkunden.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Justus65
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
dedario hat geschrieben: Immerhin in der Gläsernen Manufaktur und in Hamburg stehen Serienmodelle.

Die bisher produzierten Autos sind halt fast ausschließlich Kundenfahrzeuge. Zuerst 1ST, dann die Vorführer - und das ist auch gut so.

Es wurde glaub ich jetzt oft genug erwähnt dass es nie gedacht war dass jeder PreBooker das Serienauto erstmal sehen und ausprobieren kann...

Dass VW da jemanden "überraschen" will, glaube ich weniger. ;)
Ich weiß, dass von Anfang an Probefahrten ausgeschlossen wurden. Mich würde dennoch mal interessieren, wie VW sich das vorstellt und wie die rechtliche Lage ist. Bei allem was ich ungeprüft bestelle wie auch bei sogenannten Haustürgeschäften habe ich 14 Tage Rückgaberecht. Müsste ich das nicht auch beim ID 3 FE haben? Vor einigen Tagen hat hier im Forum jemand aus Dänemark(?) geschrieben, dass dort die Bestellung nach einer Probefahrt bis 14 Tage vor Lieferung storniert werden kann - wenn ich es richtig verstanden habe. Wenn ich bei Tesla keine Probefahrt in Anspruch nehme, kann ich das Auto auch 7 Tage lang zurückgeben. VW wird sich doch nicht schlechter präsentieren wollen als so ein "Start Up".
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max bestellt.

Re: ID.3 First Edition

Justus65
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
ducati93 hat geschrieben: Habe gerade in einer Email von "Sebastian" gelesen, dass die EU für alle Neuzulassungen mit null Emissionen, also alle reinen Elektrofahrzeuge, die Mehrwertsteuer streichen will. Das wäre der Hammer. Für den ID3 1st Max würden dann zusätzlich rund 8.000 € wegfallen.

https://teslamag.de/news/35000-euro-tes ... ektroauto-
Die EU kann schon mal gar nichts streichen. Die EU Kommission kann vielleicht Vorschläge machen, aber sie kann nur sehr bedingt (gar nicht) in die Steuerhoheit der Staaten eingreifen. Das weitere Problem bei der Mehrwertsteuerkürzung ist, dass je größer, schwerer und teurer die Kiste ist, desto mehr wird sie gefördert - nicht gerade sehr nachhaltig.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max bestellt.

Re: ID.3 First Edition

ducati93
  • Beiträge: 27
  • Registriert: So 22. Sep 2019, 11:28
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Die EU wird sich schon im Vorfeld mit den Ländern abgesprochen haben. Aber ohne die EU geht es auch nicht. Das mit den Steuern ist schon kompliziert. Das haben wir ja erlebt, als der Verkehrsminister die Maut einführen und im Gegenzug die Kfz-Steuer für deutsche Autobesitzer senken wollte. Da hat die EU nicht mitgespielt. Wahrscheinlich geht das mit der Mehrwertsteuer (wenn überhaupt) nur Europa weit.
bestellt: ID.3 1st Max, weiß

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Die EU hat die Untergrenzen für die MwSt gesetzt, die tatsächliche Durchführung ist Ländersache. Derzeit hat die EU selber kein Steuerrecht, es sei denn man bezeichnet Tarife für Waren von außerhalb der EU als Steuern, denn die werden tatsächlich von der EU festgesetzt und fließen direkt in den EU Haushalt.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Mal ehrlich,

allmählich reicht es. Wenn das so kommt storniere ich und bekomme in einem halbe Jahr das Auto geschenkt?

Primäres Problem ist doch, dass die Menschen mit Existenzangst sowieso kein Auto kaufen.
Wir haben den ID3 bestellt, als es 4000 Euro Förderung gab und nehmen jetzt die 14000?
Das könnte auch noch mal einen Keil in die Gesellschaft treiben. Die Rechten reiben sich die Hände und haben in dem Punkt 80% hinter sich.

Wenn alle kaufen wollten, gibt es nicht genug Fahrzeuge. Soll die Regierung das Geld gleich an Tesla überweisen?
Was ist denn mit den andern deutschen Konzernen. BMW und Mercedes bekämen kaum was davon ab.
Gut, das ist selbst verschuldet, aber den Bogen zu überspannen schadet der gesamtdeutschen Autoindustrie nicht unerheblich.
Dann lieber die Infrastruktur aufbauen und meinetwegen die Zulieferindustrie beim Umstieg unterstützen.
Ich bin für grünen Umbau und bestimmt nicht dafür Verbrenner zu fördern.

Lieber die 6750 Euro Förderung beibehalten und die Autoindustrie sonst mal leer ausgehen lassen.

Sorry, wenn das OT war.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1120
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Es geht nicht um reich und arm. Es geht um höhere BEV-zulassungen.
Bei den kosten über die nutzungsdauer (TCO) sind die BEV ohnehin nicht mehr teurer als verbrenner, wenn man zuhause zu 0,30ct. laden kann.
Und lt. studie kaufen ohnehin die leute mit EFH - also ohne ladeprobleme - als nächste gruppe BEV.
Deshalb bietet doch VW gleich wallbox + stromtarif mit an.
Und mal ganz realistisch:
vor 100 jahren als autos in massenproduktion gingen welche bevökerungsschicht hat da in europa gekauft?
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hier gibt es noch mal eine Foto von der Ladesäule. Erst mal ernüchternd. Da darf mich VW gerne noch positiv überraschen.
https://www.youtube.com/watch?v=5I5K0e7qM_0 ab Min 11:27

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

MichaelH86
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Sa 4. Jan 2020, 21:10
  • Danke erhalten: 8 Mal
read

Andi M. hat geschrieben:
Besten dank für die Infos.
Gab es betreffend Leasingraten auch Infos?
Leider nicht, die Leasingpreise erhält der Händler erst Mitte Juni, also sobald bestellt werden darf. In den Unterlagen, die mir der Händler mitgegeben hat, stehen auch keine Leasing Preise.

Gesendet von meinem MI 9 mit Tapatalk

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Lumpf67 hat geschrieben: Was ist denn mit den andern deutschen Konzernen. BMW und Mercedes bekämen kaum was davon ab.
Gut, das ist selbst verschuldet, aber den Bogen zu überspannen schadet der gesamtdeutschen Autoindustrie nicht unerheblich.
In Europa sitzt die Autoindustrie neben D hauptsächlich in Frankreich und Italien. Und? Die haben auch nix anzubieten. Von daher sind diese angeblichen EU-Vorschläge sowieso Humbug, da braucht man nicht lange darüber nachdenken.

Ggf. erlaubt die EU nationale Förderprogramme ohne große Rücksprache. Das mag sein. Dann kommen in D aber bestimmt BMW und Mercedes nicht zu kurz.

Und Mercedes muss ich zumindest zugute halten, ganz vernünftige PHEVs entwickelt zu haben (nämlich im Kompaktsegment mit A-/B-Klasse sowie CLA Shooting Break). Auch wenn die von den Radikalinskis hier im Forum verunglimpft werden. Und der EQA sieht auch schon ziemlich fertig aus.

Wenn ich also wetten würde, dann gibt's hier in D ausgebaute Förderungen dieses Jahr für BEV und PHEV, ggf. nächstes Jahr mehr in Richtung BEV. Dann sind nämlich alle Hersteller hierzulande soweit. Aber dass die Musik erst nächstes Jahr so richtig aufspielt, war ja auch schon vor Corona klar. ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag