ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Zitat Volkswagen:
"Wie lange der ID.3 1ST Edition für die Pre-Booker bestellbar ist, hängt stark von der Nachfrage ab.“
Ist superlogisch .. wenn nur 30.000 FE gebaut werden aber 37.000 Reservierungen angenommen wurden gibt es ggf ein Windhundrennen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

chipwoman
  • Beiträge: 3447
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
  • Hat sich bedankt: 212 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Die VW ID.3 Markteinführung hat begonnen. VW ID Store in Dresden eröffnet. https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... s-id3-6038

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: VW (und andere) MÜSSEN eine 95gr-Punktlandung hinlegen sonst schaden sie sich massiv in der Zukunft.
Wann versteht endlich der Letzte, dass die 95g nur bis zu einem bestimmten Flottengewicht gelten? Die Zielvorgabe für jeden Hersteller wird scheinbar strengstens geschützt, denn es gibt nur Mutmaßungen. Diese Mutmaßungen besagen, dass die drei deutschen Premiumhersteller irgendwo bei 130g liegen. Und im Falle VW zählt der gesamte Konzern, was es wohl noch undurchschaubarer machen wird.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Wann versteht endlich der Letzte, dass die 95g nur bis zu einem bestimmten Flottengewicht gelten?
Die genauen Regeln sind hier schon oft gepostet worden und auch bekannt. Das mit dem Flottengewicht auch.
VW liegt ziemlich genau bei 95 g (die haben eben 'zu viele' kleine Fahrzeuge) , die beiden Nobelhersteller etwas höher. Noch besser stehen sich Landrover und einige andere Luftverpester.

Trotzdem ist und bleibt es so, dass der tatsächlich erreichte Flottenwert (egal bei welchem Konzern) als Grundlage für die nächste Stufe genommen wird, die dann tiefer angesetzt wird.

Ich habe jetzt keine Lust mehr, die genauen Werte rauszusuchen - sie wurden auch hier schon x-mal veröffentlicht.

Übrigens: deine 130 Gramm waren für 2019 ...
informiere dich bitte mal etwas bevor du sowas rausprustest
Zuletzt geändert von Schaumermal am Do 14. Mai 2020, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben:
Wann versteht endlich der Letzte, dass die 95g nur bis zu einem bestimmten Flottengewicht gelten?
Die genauen Regeln sind hier schon oft gepostet worden und auch bekannt. Das mit dem Flottengewicht auch.
VW liegt ziemlich genau bei 95 g (die haben eben 'zu viele' kleine Fahrzeuge)
Fiat hat 95g nach unbestätigten Aussagen, dann kann VW als Konzern diese nicht haben. VW pusht nicht umsonst seine SUV Modelle in allen Konzernmarken so stark.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Fiat hat 95g nach unbestätigten Aussagen, dann kann VW als Konzern diese nicht haben. VW pusht nicht umsonst seine SUV Modelle in allen Konzernmarken so stark.
Auch du könntest mal was recherchieren und nicht nur mutmaßen und fantasieren.

Für Vw liegt der Zielwert für 2020 gewichtsbereinigt bei 99 g
https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ektroauto/
es gibt auch andere Quellen, die von 96 oder 97 g sprechen.
Für MB dürfte der wert für 2020 übrigens bei ca 100gr liegen
https://www.stimme.de/suedwesten/wirtsc ... 71,4330193

und die SUV pushen sie natürlich weil damit viel Geld verdient wird und VW deren C02-Ausstoß mit den BEV und Hybriden kompensieren kann.
Kann FCA nicht - die müssen an Tesla zahlen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Für Vw liegt der Zielwert für 2020 gewichtsbereinigt bei 99 g
https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ektroauto/
es gibt auch andere Quellen, die von 96 oder 97 g sprechen.
Für MB dürfte der wert für 2020 übrigens bei ca 100gr liegen
https://www.stimme.de/suedwesten/wirtsc ... 71,4330193
Der Vollständigkeit halber:
diese Werte müssen in 2020 nur von 95% der Fahrzeuge erreicht werden. Ab 2021 von 100%

Dabei werden Fahrzeuge mit weniger als 50g c02 mit Null gerechnet. Zusätzlich zählen diese Fahrzeuge in 2020 mit dem Faktor 2, in 2021 mit 1,66, 2022 mit 1,33 und danach nur noch einfach (= Supercredits)
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: und die SUV pushen sie natürlich weil damit viel Geld verdient wird und VW deren C02-Ausstoß mit den BEV und Hybriden kompensieren kann.
VW erhöht damit sein Flottengewicht, aber egal.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
VW erhöht damit sein Flottengewicht, aber egal.
ist wirklich egal denn das aktuelle Flottengewicht interessiert nicht.

Zusätzlich produzieren sie jede Menge c02 und müssen das kompensieren. Da sie aber BEV haben .. kein großes Problem.
Das (alte) Flottengewicht erhöht zwar etwas die c02-Grenze aber nur minimal. Der c02-Ausstoß der großen Kisten steigt viel stärker.

Außer der Gewinnspanne ist für die Konzerne natürlich noch etwas reizvoll an den SUV: in den hohen Preise lassen sich gut die Kosten für PlugIn-Hybride unterbringen. In Verbrenner-Kleinstwagen nicht. Daher werden die auch überall eingestellt bzw zurückgefahren.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Next Move Video mit Sprungmarken. Neues zum ID3 1st und Standard. Schreiben an die Verkäufer mit Aussagen zur Konfiguration für Prebooker.
Mit ist es zu hoch. Ich muss mir das noch 3 Mal anschauen. Bin aber froh einen frühen Termin am 17.6. zu haben ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=sRuXEAl0YH4

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag