ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Ilmtalhans
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:47
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Jetzt warte ich auf ein 50.000 Euro Auto schon fast ein Jahr, und dann bekomme ich noch nicht mal ein Fertiges Auto, irgendwann Ende Sommer.
Und ich befürchte, das VW jetzt mit Corona die Perfekte ausrede für verspätungen hat.
Sollte da jetzt bis Ende April keine klarheit herrschen, springe ich ab.
Die wissen doch die Preise schon lange, warum hält man die so lange zurück?
Diese Woche meinte mein Händler, seine Information sei, das die First Edition nur zum Leasen sein soll.
Das ist hoffentlich nur unwissenheit?
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Justus65
  • Beiträge: 920
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Sollte der ID 3 wirklich nicht wie bestellt geliefert werden, sollte sich VW über ein monetäres Entgegenkommen Gedanken machen. Das Gleiche gilt auch für die Auslieferung von Halbjahreswagen, die eine ganze Zeit auf irgendwelchen ungeschützten Parkplätzen herumstehen.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max bestellt.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ilmtalhans hat geschrieben: Jetzt warte ich auf ein 50.000 Euro Auto schon fast ein Jahr, und dann bekomme ich noch nicht mal ein Fertiges Auto, irgendwann Ende Sommer.
Und ich befürchte, das VW jetzt mit Corona die Perfekte ausrede für verspätungen hat.
Sollte da jetzt bis Ende April keine klarheit herrschen, springe ich ab.
Die wissen doch die Preise schon lange, warum hält man die so lange zurück?
Diese Woche meinte mein Händler, seine Information sei, das die First Edition nur zum Leasen sein soll.
Das ist hoffentlich nur unwissenheit?
Genau... VW hat auch nur auf Corona gewartet
Genau deswegen geben die sich jetzt die Blöße den Wagen nicht mit allen Optionen auszuliefern,
damit sie ihn dann anschließend wegen des Virus noch verschieben können.
Genau wegen der Software und den geplanten Zahlen möchte VW sich möglicherweise spiel in den Preisen lassen.
Du weißt, wann der Wagen spätestens kommt und du weißt, was der Wagen maximal kostet (und das seit dem 08.05.19).
Seit der IAA weißt du was in der Ausstattung steckt (zugegeben nicht im Detail)
Das einzige was neu ist, ist das die Software nicht komplett ist. Kann ein Killerargument sein für Dich. Dann suchst du halt nen Anderen.

Das mit dem Leasing ist auch schon vor 3 Monaten thematisiert worden. Wenn du willst kannst du kaufen.

Ich gebe ja zu, dass ich mich auch manchmal ärgere über die Situation.
Für mich sieht es immer noch gut aus und ehrlich gesagt kann ich persönlich, da ich kein Auto mehr habe,
eher Abstriche bei der Software machen, als beim Liefertermin.
Sähe wahrscheinlich anders aus, wenn ich einen MAX bestellt hätte.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich glaube ja kaum, dass dem Basis-ID3 Funktionen fehlen werden, denn der hat ja nicht so viele. Also wird - wenn das alles so zutrifft - wohl besonders der 1ST Max beschnitten werden; ironischerweise dann genau in den Funktionen, wegen denen man den Max gewählt hat (die 20-Zöller und das Pano-Dach kann VW eh behalten). Und ja, in dem Fall erwarte ich ein Abrücken von den 50k.

Sonst gucke ich mir die e-Mobilität halt noch 2 Jahre von außen an. Ich bin wegen des Drehmoments, des Geräuschkomforts und der Option der Autarkie über eigene PV daran interessiert. Das alles muss dann auch noch finanziell darstellbar sein. Ich bin alles andere als ein E-Mobilitäts-Evangelist und die Anzahl der Kröten, die ich zu schlucken bereit bin, ist eng begrenzt. Und aus Trumpistan kaufe ich prinzpiell kein Auto, das kann noch so gut sein.

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Die Preise sollten ja eigentlich schon lange bekannt sein, aber vielleicht sind es eben diese Probleme die bedeuten dass man noch nichts bekannt gibt, weil man noch nicht weiß wie weit die Autos fertig sind (welche Funktionen fehlen oder eingeschränkt sind) wenn sie ausgeliefert werden. Ich sehe es jedoch so dass man den Leuten schon sagen muss was beim Auto funktioniert und was nicht wenn die Wagen bestellt werden sollen.
In Dänemark waren die Preise ja schon bekannt gegeben, sind nun aber wieder verschwunden, vielleicht ja auch weil man auch hier einsehen musste dass man noch nicht wusste was man für den Preis liefert. Nächste Woche soll es ja mit dem Konfigurieren der ID.3 1ST los gehen, ich bin mal gespannt ob das dann wirklich was wird.

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben:
Du weißt, wann der Wagen spätestens kommt und du weißt, was der Wagen maximal kostet (und das seit dem 08.05.19).
Seit der IAA weißt du was in der Ausstattung steckt (zugegeben nicht im Detail)
Das einzige was neu ist, ist das die Software nicht komplett ist. Kann ein Killerargument sein für Dich. Dann suchst du halt nen Anderen.

Das mit dem Leasing ist auch schon vor 3 Monaten thematisiert worden. Wenn du willst kannst du kaufen.

Gruß Lumpf
Wann kommt der ID.3 denn spätestens? In Dänemark wurde die Auslieferung vom ID.3 1ST vom Juni zum August verschoben, nun hört man immer Sommer, das ist also eine sehr elastische Angabe. In Dänemark endet der Sommer am 1. September, kann man sich sicher sein dass dann alle ID.3 1ST ausgeliefert sind? Ich für meinen Teil habe erst zur IAA gehört dass der ID.3 in Dänemark bei 280.000 DKK (über 37.000 Euro) anfangen soll, vorher bin ich von etwa 236.000 DKK (31.500 Euro) ausgegangen, da ja immer von unter 30.000 Euro die Rede war, dann rechne ich die dänische Mehrwertsteuer drauf und ende bei gut 31.500 Euro.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
LarsDK hat geschrieben:
Wann kommt der ID.3 denn spätestens? In Dänemark wurde die Auslieferung vom ID.3 1ST vom Juni zum August verschoben, nun hört man immer Sommer, das ist also eine sehr elastische Angabe. In Dänemark endet der Sommer am 1. September, kann man sich sicher sein dass dann alle ID.3 1ST ausgeliefert sind? Ich für meinen Teil habe erst zur IAA gehört dass der ID.3 in Dänemark bei 280.000 DKK (über 37.000 Euro) anfangen soll, vorher bin ich von etwa 236.000 DKK (31.500 Euro) ausgegangen, da ja immer von unter 30.000 Euro die Rede war, dann rechne ich die dänische Mehrwertsteuer drauf und ende bei gut 31.500 Euro.
Hallo Lars,

Ich bezog mich in meiner Aussage auf den Kollegen, der in Deutschland sitzt.
Ich gebe zu, dass ich selbst verwundert bin, wie groß die Unterschiede in den Ländern im Preis, in der Förderung und in den Steuern sind.
In Deutschland war die Aussage Sommer 2020 (und das war auch schon im Mai 2019 so gesagt worden).
Die Preis für Deutschland waren eben die bekannten "unter 40K", "unter 46K" und "unter 50K". Von diesen Werten gehe ich aus.
Gut, aus anderen Ländern kamen unterschiedliche Angaben zur Ausstattung, Preise und Lieferterminen.
Für mich gelten die Angaben oben. Bisher war ich von Spätsommer ausgegangen und freue mich, wenn früher was passiert.

Bis ende September habe ich einen Leihwagen :-)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
ID.3 1st Line 2 kostet in Deutschland unter 45.000€
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

jhg
  • Beiträge: 461
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Die Auslieferung in den einzelnen Ländern kann ja schon nochmal variieren. Lässt sich also nicht zwingend übertragen.
Die Aussage war immer, dass die Auslieferung im Sommer beginnt. Es war niemals die Rede davon, dass alle 1st im Sommer ausgeliefert werden.
Und warum man in Dänemark meinte, der Termin ist im Juni obwohl VW sehr früh von Sommer sprach und der Sommer nun mal erst am 21. Juni beginnt, kann dir am ehesten der Importeur beantworten. Sonst niemand.

Und bei den Preise verhält es sich ähnlich. Auch diese wurden nur für Deutschland genannt, eben die unter 30.000 Euro.

Und du musst natürlich auch sehen, dass das hier ein Forum mit Teilnehmern vor allem aus Deutschland ist.
Ehrlicherweise spielen die Probleme in Dänemark für die meisten damit keine große Rolle.

Insgesamt sind alle Informationen zu Terminen nur Vorhersagen. Wenig harte Fakten. Oder relativ lange Zeiträume.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: ID.3 First Edition

Ilmtalhans
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 18:47
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Lumpf67

Natürlich hat VW nicht auf Corona gewartet, man kann auch alles Falsch ferstehen!
Wenn aber jetzt der Wagen nicht rechtzeitig fertig, wird kann man das auf Corona schieben.
Und leider wird uns der Virus noch lange nachhängen, und kann tatsächlich schuld sein an einer Verzögerung!
Aber besser das Auto verzögert sich, als das auch nur ein Mensch daran stirbt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag