ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
Vielleicht sind die kommunizierten ID.3-Probleme dafür gut, günstig an VW-Aktien zu kommen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Herbs
  • Beiträge: 269
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Ex60Ahi3 hat geschrieben: Das ist alles bekannt, jedoch passt der Hersteller nicht. Vorzugsweise soll es ein Hersteller sein, welcher ausschließlich Elektroautos herstellt, und davon sind in Europa bislang nur wenige vorhanden.
Dann wäre ein e.Go oder Streetscooter (vll als "Life" Umbau?) ja genau das Richtige, wenn das das Kriterium ist :-P
e-Golf seit 11/2019.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Eautofahrer hat geschrieben: @Schaumermal Klar verstehe ich diese Vorsicht. Aber kennst Du den Spruch noch..."Wir sind doch kein Startup"
https://www.youtube.com/watch?v=eqaKczF4iwc&t=304s ab min 4:00....4:30 :roll:
Stimmt und deswegen plant man Vorlauf. Am 8.5.19 wurde von Auslieferung im Sommer 2020 berichtet. Ich beschwere mich dann im Herbst. :-)

https://www.youtube.com/watch?v=hKahOlSOy5M ab Min 4:46

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ex60Ahi3 hat geschrieben: [quote=Naheris post_id=1205093 time=1582
Das ist alles bekannt, jedoch passt der Hersteller nicht. Vorzugsweise soll es ein Hersteller sein, welcher ausschließlich Elektroautos herstellt, und davon sind in Europa bislang nur wenige vorhanden.
Wenn VW von jetzt auf gleich nur noch BEV liefern würde, wären sie pleite.
Wenn alles gut geht, werden wir in den nächsten Jahren stetig steigende Zahlen an BEVs sehen.
Kompletter Wechsel ist zum jetzigen Zeitpunkt Suizid. Die Strategie ist richtig, da sie je nach Kundenwunsch angemessen liefern können.

VW steht auf breitem Fundament und ist gut vorbereitet. Wie können uns ja mal die Tesla Aktie in 3 Jahren anschauen,
wenn es wirklich mal Alternativen (und ich meine hier nicht nur VW) dazu gibt.
Nicht alle Europäer oder Asiaten wollen 220 km/h oder schneller fahren, benötigen autonomes Fahren oder eine Beschleunigung von weniger als 5 Sekunden für 0 auf 100km/h. Ich denke der Autofahrer vom Land mit geringem Autobahnanteil wird eher was bodenständiges nehmen.

Ich wünschte mir Autos, die mehr aus dem Akku holen.
Wenn ich an den T-Roadster oder den großen Cybertruck denke mit je 200kWh Akku denke, wird mir übel.
Unabhängig davon ob sie nun 750 oder 1000 km am Stück fahren.
Ladezeit an der Wallbox 11 KW 21,5 Stunden.
Der EQC ist daheim mit 12,5 Stunden AC Ladung auch kein Aushängeschild.
Vorteil eines BEV ist die Heimladung und die sollte über Nacht erledigt sein (bei Wallbox).

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
also spätestens nach diesen Meldungen hätte ich meine id3 1st reservierung storniert (habe das ja bereits vor monaten gemacht) - den 1st käufern wünsche ich trotzdem viel glück beim beta-testen: sie zahlen dafür einen schönen aufpreis ;-)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
roland_geheim hat geschrieben: also spätestens nach diesen Meldungen hätte ich meine id3 1st reservierung storniert (habe das ja bereits vor monaten gemacht) - den 1st käufern wünsche ich trotzdem viel glück beim beta-testen: sie zahlen dafür einen schönen aufpreis ;-)
Du meinst die vertrauenswürdigen Meldungen aus dem Manager Magazin ?

Wenn dass das Maß alles Wissens ist ....

Aber danke für die Glückwünsche. Bin Pionier und habe Spaß daran.

Hast du Deinen Termin zur Nachbesserung gehabt, oder testest du auch noch Beta?

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

motoqtreiber
  • Beiträge: 933
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 452 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: also spätestens nach diesen Meldungen hätte ich meine id3 1st reservierung storniert (habe das ja bereits vor monaten gemacht) - den 1st käufern wünsche ich trotzdem viel glück beim beta-testen: sie zahlen dafür einen schönen aufpreis ;-)
Na warum verfolgst du diesen Thread dann immer noch, statt woanders Pessimismus zu verbreiten?
:-) :-) :-)
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 bestellt (First Mover)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
t-nigs hat geschrieben:
Es ist extrem mutig von VW dieses Vorhaben umzusetzen. Wenn das gelingt und man erfolgreich damit ist, ist man als Autobauer plötzlich wieder zukunftsfähig. Alle Hersteller, die diesen Schritt jetzt verpennen, werden aus meiner Sicht eines Tages wie Nokia enden.
Ich nehme mal an, es geht bei dem Ganzen auch um so Scherze wie autonomes Fahren, Vernetzung von Fahrzeugen untereinander etc. geht und damit unabhängig vom Antrieb ist? Dass Tesla anderen Hersteller um mehrere Jahre voraus ist ging ja durch die Medien, hatte mich gewundert, dass es dabei um die Software ging und garnicht so sehr um Akku und Antrieb. Ich persönlich wollte kein Smartphone auf Rädern.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Was ist den an einem 200kWh Akku abwegig. Das sind etwa 800kg Zellmasse bei heutiger Zelltechnologie, bei weiter steigender Energiedichte wird zukünftig dafür immer weniger Masse benötigt.
Desweigen muss die AC-Ladeleistung nicht steigen, da reichen zu Hause auch 2-3kW AC-Ladeleistung. Für den täglichen Bedarf reicht es den Akku um die 50% SoC zu halten und die volle Kapazität nur für die Langstrecke zu nutzen.
Dafür ist man dann kaum noch auf SuC oder HPC für lange Strecken angewiesen.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Eberhard hat geschrieben: Was ist den an einem 200kWh Akku abwegig. Das sind etwa 800kg Zellmasse bei heutiger Zelltechnologie, bei weiter steigender Energiedichte wird zukünftig dafür immer weniger Masse benötigt.
Desweigen muss die AC-Ladeleistung nicht steigen, da reichen zu Hause auch 2-3kW AC-Ladeleistung. Für den täglichen Bedarf reicht es den Akku um die 50% SoC zu halten und die volle Kapazität nur für die Langstrecke zu nutzen.
Dafür ist man dann kaum noch auf SuC oder HPC für lange Strecken angewiesen.
Nicht falsch verstehen, wenn gebraucht wird, dann meinet wegen. Handelsvertreter werden erst einmal nicht herum kommen.
Bei aktuellem Materialeinsatz sollte das aber kein Standard werden.
Außerdem sind 800 Kg genau das Gewicht meines ersten Autos (Golf 1). Also ein bisschen in Frage stellen darf man das denke ich schon.
Wenn man den Zugewinn an Kapazität durch höhere Energiedichte erhält ist alles gut.
Andernfalls sollte man als Kurzsteckenfahrer aber ruhig mal auf Langstrecke an den HPC ranfahren. Sonst sind wir wieder beim "Jumbo im Garten, weil man einmal im Jahr in den Urlaub fliegt".
Wie Du schon sagtest... für den Rest reichen 2 der 3 KW Ladeleistung oder eine kleine Wallbox.

Wahrscheinlich stehe ich hier aber alleine mit meiner Meinung.


Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag