ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2135
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Strombrötchen hat geschrieben: Ich fahre übrigens seit zwei Jahren mehrmals die Woche E-Golf ........ 😁 Ein tolles Auto. Der lässt erst ab 110-120 kmh spürbar nach. Vorher normal für 136 PS bei 1.600 kg Leergewicht.

Zum Vorredner: das Drehmoment liegt ab der ersten Umdrehung an, wobei es beim Egolf per software gedrosselt wird bis ca 30 kmh. Maximaldrehzahl war im Golf laut Datenblatt 12.000 u/min
Hast Du eine Quelle für die Drosselung unter 30km/h beim e-Golf?
Ich fahre schon mehrere Jahre e-up. Von 0-40 geht der richtig ab (konstantes Drehmoment und mit der Drehzahl steigende Leistung ) und lässt dann darüber spürbar nach(konstante Leistung und mit steigender Drehzahl sinkendes Drehmoment)
Mit Allem was über Geradeausfahrt auf trockener Fahrbahn hinausgeht sind die frontgetriebenen 165er Räder bei maximalem Drehmoment überfordert.
Wenn der e-Golf im unteren Bereich gedrosselt ist, erscheint der Geschwindigkeitsverlauf 0-100 deutlich gleichmäßiger, als die im e-up. -Eher vergleichbar mit einem Verbrenner, bei dem das Drehmoment erst ansteigt, ein Maximum ausbildet und dann wieder abfällt.

Wenn man den ID.3 durch den Hinterradantrieb ebenso wie den e-up im unteren Bereich ungedrosselt lässt, hat man den vom VW-Marketing erwähnten Punch beim Anfahren aber demgegenüber auch ein spürbar nachlassendes Drehmoment im oberen Bereich.

Ich hatte mir vor einer Weile die Mühe gemacht, aus einem Beschleunigungsvideo die Frames zu zählen und habe folgende Zusammenhänge erhalten:
Beschleunigung e-UP1.png
für eine bessere Lesbarkeit habe ich die Werte der Beschleunigung im obigen Diagramm mit Faktor 10 dargestellt.
Beschleunigune-Up2.png
Beschleunigune-Up2.png (11.06 KiB) 578 mal betrachtet
Wenn das interessiert könnte man dasselbe mit einem Beschleunigungsvideo vom e-Golf und ID.3 durchführen
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Aktuelle Preisinfos von Herrn Stackmann:
Screenshot_20200113_181108.jpg
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
damit habe ich eine Spanne von 0 bis 49.000 Euro....ein tweet ohne Gehalt
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Es war doch bisher für Linie 2 ein Preis von unter 46.000,-€ bekannt, oder habe ich etwas verpasst?
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 820
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Wie im anderen Thread schon angemerkt wäre das schon ziemlich dreist wenn vorher keine Preise (Pakete, Serie) rauskämen. Dann müssten die PreBooker quasi blind bestellen.

Re: ID.3 First Edition

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
dedario hat geschrieben: Wie im anderen Thread schon angemerkt wäre das schon ziemlich dreist wenn vorher keine Preise (Pakete, Serie) rauskämen. Dann müssten die PreBooker quasi blind bestellen.
Ehrlich gesagt, erwarte ich das so. D.h. ich muss den 1ST bestellen, ohne dass der Konfigurator für die Serie online ist (und damit auch die Preise für Serie und Pakete).
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
merdian hat geschrieben:
dedario hat geschrieben: Wie im anderen Thread schon angemerkt wäre das schon ziemlich dreist wenn vorher keine Preise (Pakete, Serie) rauskämen. Dann müssten die PreBooker quasi blind bestellen.
Ehrlich gesagt, erwarte ich das so. D.h. ich muss den 1ST bestellen, ohne dass der Konfigurator für die Serie online ist (und damit auch die Preise für Serie und Pakete).
das war doch zu erwarten.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: damit habe ich eine Spanne von 0 bis 49.000 Euro....ein tweet ohne Gehalt
da es ein gewinnorientiertes Unternehmen ist kannst du im Optimalfall bei jeder Preisabgabe 1,00€ abziehen und schon hast du deine Preise,
Im schlechtesten Fall mit 0,01€ .

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
merdian hat geschrieben:
dedario hat geschrieben: Wie im anderen Thread schon angemerkt wäre das schon ziemlich dreist wenn vorher keine Preise (Pakete, Serie) rauskämen. Dann müssten die PreBooker quasi blind bestellen.
Ehrlich gesagt, erwarte ich das so. D.h. ich muss den 1ST bestellen, ohne dass der Konfigurator für die Serie online ist (und damit auch die Preise für Serie und Pakete).

Nabend...

Sehe ich genau so. Ich denke ich habe auch die Infos, die ich brauche. Auf der einen Seite die 1st Pakete mit den Extras IQLight und Rückfahrkamera, bzw Panorama Dach und HUD. Auf der anderen Seite sehe ich die Nachteile, die mich persönlich nicht belasten (1 Zonen Klima und fehlende AHK). Ich habe eine Zeit lang nicht verstanden, wie man 1 Zonen Klimaanlage nicht einplanen kann, wenn Zeitgleich die Standards die beinhalten können. Ich habe auch geglaubt, die 1st wären technisch nicht ausgereift und würden deswegen Abstriche haben. Unterm Strich wurde aber von Anfang an gesagt, dass die Fahrzeuge vorkonfiguriert wurden, angeblich nach Befragungen der Kundschaft. Mit Ausnahme der WP sehe ich mich da gut getroffen. Vielleicht haben wir uns mit unserem Anspruchsdenken ein wenig in die Irre leiten lassen (genau wie mit dem Termin).

Wenn ich den "Kleinen" nun für 45000 statt 45999 Euronen bekomme, ist das umso besser. Da ich den Wagen aber leasen werde ist so ein Betrag natürlich auch etwas schwammig.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: damit habe ich eine Spanne von 0 bis 49.000 Euro....ein tweet ohne Gehalt
Für alle die Linie 2 mit der Preisangabe unter 46.000€ reserviert haben ist dieser Tweet eine neue und tolle Nachricht.
Herr Stackmann bestätigt darin erstmalig dass Linie 2 in Deutschland für unter 45.000€ zu haben ist.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag