ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 626 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Jens.P hat geschrieben: Das ist bei neuen VW`s immer das Auffälligste. Im ersten Jahr sehr günstig und dann kommt die Realität.
Mein Opel GT Cabrio ist Stückzahlen- und Vmax-maßig auf Tesla M3 Niveau und kostet einen Bruchteil in der Versicherung bei ebenfalls sehr hohen Reparaturkosten. Transparent ist das System der GDV nicht.
So erzählt jeder seine persönliche Geschichte .. für meinen Golf IV TD kosten in der Bucht 4 Bremsscheiben + Bremsbeläge unter 90 Euro frei Haus.
Reparaturaufwand nach ca 300.000 km: fast keiner (außer Verschleißteile) ...

Aber das ist total OT und wir sollten das nicht vertiefen. Vielleicht ist VW auch verantwortlich für die Kalkulationssoftware der HUK .. :o :o :o
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

gekfsns
  • Beiträge: 2974
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 635 Mal
  • Danke erhalten: 375 Mal
read
Da kommt noch die Schadenshäufigkeit dazu. Anscheinend sind Ioniq und Model 3 öfters in teure Unfälle verwickelt ? Den e-up gibt's schon länger, d.h. die Werte kommen schon aus dem Bestand. Ich war zumindest über die Beitragsunterschiede überrascht.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Liihf
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:02
  • Wohnort: Bodensee
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich hatte ja schon am 30.10. geschrieben, dass wir den ID3 storniert haben und...dass ich gespannt war ob sich VW meldet. Tatsächlich hat sich am 3ten Januar der Händler gemeldet. Er habe "gerade erfahren" dass wir storniert haben, auf mein Hinweis dass das bereits Ende Oktober war sagte er, dass sie die letzten 6 Wochen keine Updates von VW bekommen hätten. Er hat sich jedenfalls für uns gefreut dass wir schon elektrisch fahren, "wenn auch Kia". Im Gespräch kam seinerseits etwas Frust darüber auf, dass VW die Händler offenbar auch "kurz hält". Schade, der war eigentlich auch mal motiviert.
2015er Leaf 24kWh, 2019er E-Soul 64kWh, und zu Hause wird mit PV geladen - sobald die Sonne scheint

Re: ID.3 First Edition

FelixDausF
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Sa 12. Okt 2019, 16:19
  • Wohnort: Wolfsburg
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Liihf hat geschrieben: dass wir den ID3 storniert haben
Bei Dir ging es wenigstens - Momentan ist die Prebooking App wohl kaputt, sodass man nichtmal richtig stornieren kann. Auch im Autohaus konnte zwar die Reservierung storniert werden, aber die Kohlen kommen nicht zurück...

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 626 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
FelixDausF hat geschrieben:
Liihf hat geschrieben: dass wir den ID3 storniert haben
Bei Dir ging es wenigstens - Momentan ist die Prebooking App wohl kaputt, sodass man nichtmal richtig stornieren kann. Auch im Autohaus konnte zwar die Reservierung storniert werden, aber die Kohlen kommen nicht zurück...
[OT]das erinnert mich alles an das VW-Ersatzteillager in Kassel. Hochregallager mit automatischer Füllung/entnahme. Irgendwann stellt man fest, dass da ständig mehr Ersatzteile reingingen als rauskamen. Da nur die EDV-wusste, wo die einzelnen Teile steckten.. sie aber irgendwie nicht rausrückte oder 'vergaß' .. war das ein 'schwarzes Loch' - was daraus geworden ist kann ich nicht sagen. Irgendwann verschwand das Thema aus den Medien.
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15376107.html
Allerdings muss man sagen, dass VW solche Dinge bislang immer in den Griff kriegte. Andere Unternehmen gingen deshalb den Bach runter. Von denen redet keiner mehr.

Alte Unternehmensweisheit:
https://www.programmwechsel.de/lustig/b ... nieren.png
[/OT]
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
dedario hat geschrieben:
Eautofahrer hat geschrieben: [...] lange vor dem PreBooking Start, immer Zeiträume vom Frühjahr und / oder Frühsommer 2020 für die Auslieferung des 1st genannt wurden [...]
Ich will die Verschiebung gar nicht leugnen, aber man darf die Kirche auch mal im Dorf lassen.
Mit gut einem Jahr Vorlauf zu prognostizieren ob ein neu entwickeltes Fahrzeug jetzt im Mai/Juni auf den Markt kommt oder im August ist bei so einem Projekt nicht ganz trivial. Das "Frühjahr" Thema ist meines Wissens spätestens seit September (IAA) seitens VW offiziell Geschichte. Einige "Early-PreBooker" wollten das nur nicht wahrhaben. Spannend wird jetzt eher sein ob es bei August bleibt, oder ob es ein "ab August" wird.

Was gern unterschlagen wird: VW hat bekanntlich auch die Auslieferungsstrategie geändert - wenngleich wohl nicht ganz freiwillig.
Geplant war ja ursprünglich: Nach PreBooking-Reihenfolge - voraussichtlich in mehreren Chargen. Beginn ab Frühsommer.
Das hieß aber damals schon, dass nicht 30.000 PreBooker ihr Auto im Frühsommer bekommen.
Jetzt wird eben europaweit eine annähernd zeitgleiche Auslieferung angestrebt.
Mag für sehr späte PreBooker sogar ein zeitlicher Vorteil sein.

Man sollte nicht ganz außer acht lassen, dass VW die Zügel nicht 100% selbst in der Hand hat.
Es ist eine neue Plattform mit neuer Architektur, neuen Steuerungssystemen und neuer Software.
Wenn das nur halbwegs stimmt, was sich in der Branche so erzählt wird, sind es neben VW schon auch einige Zulieferer - darunter auch namhafte - die da mit ihren Zusagen gerade sehr ins Schwitzen kommen.
Laut Volkswagen Dänemark ist die Auslieferung ab August und zum Prebooker Event wurde auch gesagt dass die Auslieferung in Bestellreihenfolge gesehen wird.
In Dänemark fängt der Sommer am 1. Juni an, weiß auch nicht warum.
Die Email in der von einer Auslieferung ab Juni geschrieben wurde war vom 5.November 2019, einen Tag nachdem die Produktion der ID.3 gestartet wurde, nun zwei Monate später sind wir bei ab August.

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Heute kam wieder eine Email von Volkswagen Dänemark wo auch auf die Internetseite hingewiesen wird. Da steht doch einiges was sicher viele überraschen wird:

https://www.volkswagen.dk/da/modeller/id3.html

ID.3 Pure (45 kWh Batterie) 126 PS Leistung 11 Sekunden von 0 auf 100. Mit Performance Update für 10.000 DKK (ca. 1300 Euro) dann 150 PS und 9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
ID.3 Pro (58 kWh Batterie) 145 PS Leistung 9,3 Sekunden von 0 auf 100. Mit Performance Update für 10.000 DKK (ca. 1300 Euro) dann 204 PS und 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h

ID.3 Pro S (77 kWh Batterie) 204 PS Leistung und 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Kein Performance Update möglich.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich bin mittlerweile abgehärtet....somit ist der First bei den Fahrleistungen vorn dabei.

Zum egolf hätte die Zeit beim sprint gern noch ne sekunde kürzer sein können.ü
Dateianhänge
55504A74-1BFC-4C91-B64B-F5E3D90EF1D1.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 626 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
LarsDK hat geschrieben: Heute kam wieder eine Email von Volkswagen Dänemark wo auch auf die Internetseite hingewiesen wird. Da steht doch einiges was sicher viele überraschen wird:
https://www.volkswagen.dk/da/modeller/id3.html
du hast einen wichtigen Teil vergessen
akku_preise_ID3.png
akku_preise_ID3.png (9.17 KiB) 385 mal betrachtet
Wenn ich das richtig interpretieren ist der Aufpreis (auf den Pure) für den mittleren Akku 4.000 Euro und für den großen 9.000 Euro. Da für BEV keine Zulassungssteuer in dk anfällt aber die Mwst 25% ist könnte man das auf Deutschland übertragen. Im Mehrpreis ist dann jeweils auch ein Performance-Upgrade auf die nächste PS-Zahl drin. Nackter Akku-Mehrpreis (Performance-Upgrade rausgerechnet) wäre also 2.700 bzw 6.400 Euro.
Das halte ich für überschaubar ..

Oder habe ich das falsch interpretiert?

Wenn man dann noch jweils die höhere Ladeleistung DC/AC mitrechnet und (hab ich das richtig verstanden: 100.000km/5Jahre Service inclusive??) sowie beim Pro S noch ein paar extra-Extras .. dann liest sich das sehr gut.
Allerdings passt der Grundpreis für den Pure nicht .. das wären 37.500 Euro .. bisschen weit weg von den avisierten 'unter 30.000' für Deutschland
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 815
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
LarsDK hat geschrieben: ID.3 Pure (45 kWh Batterie) 126 PS Leistung 11 Sekunden von 0 auf 100. Mit Performance Update für 10.000 DKK (ca. 1300 Euro) dann 150 PS und 9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
ID.3 Pro (58 kWh Batterie) 145 PS Leistung 9,3 Sekunden von 0 auf 100. Mit Performance Update für 10.000 DKK (ca. 1300 Euro) dann 204 PS und 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h
Das sind Werte, die meines Wissens bisher nirgends so aufgetaucht/veröffentlicht wurden. Korrigiere mich gerne jemand.

Dass der Pure (Einstiegsversion) nur 126 PS haben soll, lese ich jetzt zum ersten Mal. Da wären alle Infos, Berichte etc über den Basis ID.3 bisher falsch gewesen.

Außer dass ist nur in Dänemark so und der Pure kommt in anderen Ländern immer schon mit dem Performance-Update.

Ich muss nämlich schon auch sagen, dass ich das Gerücht, der ID.3 käme auch mit noch einer schwächeren Motorisierung als der kommunizierten Einstiegsmotorisierung mit 110kW l, schon Mal gelesen habe.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag