ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
fpk hat geschrieben: Viel wichtiger als die Spitzenladeleistung ist die Ladekurve. Es bringt mir wenig, wenn 125kW nur von 20%-30% SOC möglich sind, aber von von 50%-80% nur <50kW.
Zur Ladekurve gibt es meines Wissens nach bisher als einziges Infobit diese Studie:https://www.electrive.net/2019/12/13/p3 ... ektroauto/
Ich weiß nicht wie viel man davon glauben kann, das Auto ist ja noch nicht mal auf dem Markt. Da würde ich schon mehr von einer Ladekurve vom fertigem Auto halten.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
150kW hat geschrieben: Weitere Informationen und Spekulationen zum MEB Akku und dessen Leistungsdaten siehe:
viewtopic.php?f=8&t=38354
Hallo,

dem Kollegen hier haben sie für den 77 KWh 408 V genannt.
https://www.youtube.com/watch?v=xOKtpOFK3K4&t=478s. ab ca. Min 4:20

Vielleicht aktueller?

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ich war heute beim ID.3 Prebooker Event in Aarhus, Dänemark. Da hatten sie leider nur einen ID.3 1ST ausgestellt und das war ein Max von der IAA.
Schon etwas schwach, besonders weil es das Auto was ausgestellt war nie so geben wird. Das war nämlich ein Max mit Weiß/Orange Interieur und das wird es so laut Volkswagen Danmark nie so geben. Weiß/Orange wird es wohl nur für den Plus geben.
Dann haben sie den Preis für den ID.3 Pro S, also dem mit 77 kWh Batterie genannt, wenn ich es richtig gesehen und erinnere soll der bei 345.000 DKK (ca. 46.000 Euro) anfangen.
Bei dem gibt es aber einige Beschränkungen:
Nur ein 4 Sitzer
Kein Panoramaglasdach möglich
Keine Fahrradträgervorrichtung möglich.

Über den Konfigurator wurde auch etwas erzählt und wohl einige Screenshots gezeigt.
Für die dänischen Kunden wird der Konfigurator Ende Januar eröffnet und dann in der Reihenfolge in der man Reserviert hat (in Dänemark haben wir noch nichts gewählt, also keine Farbe und Ausstattungslinie). Im Februar muss man dann zum Händler um da einen Vertrag zu unterschreiben. Das Bestellen im Konfigurator ist aber binden, soweit dass man an der Konfiguration die man dort gewählt hat nichts mehr ändern kann wenn man zum Händler fährt um den Vertrag zu unterschreiben.
Man kann im Konfigurator auch Ausstattung dazu buchen, die Fahrradträgervorrichtung soll wohl 5000 DKK (ca. 650 Euro) kosten. Wärmepumpe ist bei allen dänischen Modellen dabei.
Ausgeliefert wird in Dänemark voraussichtlich ab August 2020, sie hatten ja erst gehofft dass es im Juni losgehen würde aber das hat sich nun auf August verschoben, es wurde nicht gesagt warum. Ich habe auch nicht gefragt ob es an den massiven Software Problemen liegt.

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Ein weiteres Kapitel in der endlosen Diskussion ob die 1ST den Fahrradträger (optional) bekommt.
Siehe eigener Thread

Ich sag mal so: Ich kann mir schwer vorstellen dass diesbezüglich in Zwickau am Band unterschieden wird zwischen 1ST fur dänischen Markt und deutschen Markt)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2130
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Bild

Facebook, von heute. Gibt’s doch schon Auslieferungen?
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
benwei hat geschrieben:
Facebook, von heute. Gibt’s doch schon Auslieferungen?
Die ersten Mitarbeiter von VW werden wohl schon einen haben, Diess erwähnte beim goldenen Lenkrad das er seinen ein paar Tage vorher bekommen hat. Durchaus möglich das irgendeiner aus der Management-Gruppe im Kreis Gifhorn wohnt...
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 First Edition

Strombrötchen
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 10:12
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Es gibt ja oft interne Fahrzeuge mit benachbarten Kennzeichen. Glaube kaum, dass ein Werkswagen dann privat zugelassen würde. Bisschen Widerspruch in sich^^

Re: ID.3 First Edition

jhg
  • Beiträge: 452
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
dedario hat geschrieben: Ein weiteres Kapitel in der endlosen Diskussion ob die 1ST den Fahrradträger (optional) bekommt.
Siehe eigener Thread

Ich sag mal so: Ich kann mir schwer vorstellen dass diesbezüglich in Zwickau am Band unterschieden wird zwischen 1ST fur dänischen Markt und deutschen Markt)
Die Autos für die einzelnen Länder unterscheiden sich doch wohl eh.
Mindestens in der Beschriftung an einigen Stellen.
Und bei der Wärmepumpe gibt es ja auch Unterschiede zwischen den Ländern.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Strombrötchen hat geschrieben: Es gibt ja oft interne Fahrzeuge mit benachbarten Kennzeichen. Glaube kaum, dass ein Werkswagen dann privat zugelassen würde. Bisschen Widerspruch in sich^^
Gut möglich, wie das VW intern handhabt ist mir nicht mal ansatzweise bekannt.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3089
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 617 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Soordhin hat geschrieben:
Strombrötchen hat geschrieben: Es gibt ja oft interne Fahrzeuge mit benachbarten Kennzeichen. Glaube kaum, dass ein Werkswagen dann privat zugelassen würde. Bisschen Widerspruch in sich^^
Gut möglich, wie das VW intern handhabt ist mir nicht mal ansatzweise bekannt.
Wenn die KBA-Daten für 12/19 raus sind werden wir eventuell mehr wissen. Ich bin vor allem gespannt als was die ID.3 da auftauchen (unter sonstige ???) !
Müssen die eigentlich schon homologisiert sein wenn die auf WA zugelassen werden oder .. oder ... oder ... ?
Interessant aber eigentlich unwichtig.
Viel interessanter finde ich die Frage warum die Kisten überhaupt zugelassen werden können bzw was die nicht können weil doch die Software (nach MM-Bildzeitungs-Gerücht und VW-Hater-SicherWissen) ein einziger Müllhaufen sein soll.
Da sollte sich endlich mal wieder ein Insider ein bisschen raushängen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag