ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8681
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 1486 Mal
read
jodi2 hat geschrieben: Reservierungsgebühren gehören ja nicht automatisch und für immer und ewig zu E-Autos
Ganz sicher, aber im Moment halt noch, und wie ich finde eben nicht mehr passend. Wenn man aber den Nachbar Thread ließt, "Werden wir verar...?", sehen wir, dass die Batteriefabriken erst gebaut werden, wenn die Fahrzeughersteller auch bestellen. Oder eben selber neue Batteriefabriken bauen und mit den Kunden Reservierungen die Investoren bei der Stange zu halten.
Riesen Unsicherheit bei den Investoren. Aber bei so vielen Angeboten, wäre es ja ein falsches Zeichen bei allen zu reservieren, da würden dann ja viel zu viele Batteriewerke gebaut. Aber halt, es kann ja gar nicht zu viele Batteriefabriken geben! Um den Preis zu drücken müsste man folglich alle Fahrzeuge reservieren und dann von den billigen Batteriepreisen profitieren. Also los, reservieren wir einen Audi e-Tron, einen Daimler, einen Pyton, eine Sion, einen ID.3, einen ID.Buzz, einen BMW, einen e-208, einen e-go, einen Porsche... nein so viel Geld hab ich nicht.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Ferfi
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
didi007 hat geschrieben:Morgen geht ja die Sause los...

Technische Probleme, keine Zugänge, keine Informationen - Hauptsache die Presse berichtet über den grossen Elektropionier VW :)
Warum so negativ? Ich freue mich auf das Event. Liege gerade mit Grippe zu Hause im Bett ;-)

Der Livestream:
http://volkswagen.gomexlive.com/vw_live_pk/?lang=de

Re: ID.3 First Edition

zitic
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Den Hype erzeugen wir hier doch mit. Was hier alles schon diskutiert wird. Der Wagen kommt hoffentlich in einem knappen Jahr auf die Straße. Der 208 ist angeblich schon in Produktion und trotz Reservierung gibt es nicht mal den Preis.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • teee
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 16. Jan 2019, 12:45
read
Den Hype macht man als Macuser zwei mal im Jahr schon seit Jahrzehnten mit. Allerdings waren da die Sachen immer am Tag danach im Laden...

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • teee
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 16. Jan 2019, 12:45
read
Bei den macs, ipods und iphones tauch(t)en aber auch komischerweise immer irgendwelche Infos und Bilder auf... geleaked oder gelaunched ist die Frage...
Bei Apple hat das immer super funktioniert. Und VW übernimmt jetzt die Strategie. Also alles halb so wild. Das ist Marketing und wir machen mit.
Ich hoffe nur, dass die Autos auch so gut sind...

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
ist auf jeden Fall das erste Mal in meinem Leben, dass ich mich so intensiv mit einem neuen Fahrzeug beschäftige. Da macht jemand etwas ziemlich richtig... Hoffen wir nur, dass es so weiter geht.
ID.3 1St Max gletscherweiss, SW ME 2.1 (0792), 9.7 kWp PV Anlage mit Speicher, Keba P30 Ladestation

Re: ID.3 First Edition

Voltswagen
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Mo 6. Jan 2014, 09:04
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
zitic hat geschrieben: Der 208 ist angeblich schon in Produktion und trotz Reservierung gibt es nicht mal den Preis.
Der e-208 kostet in Norwegen ab 260.000 NOK.
Mit Mwst ist das ganz genau 30.000 Euro.
e-up! 12/2013-07/2015
e-Golf 12/2014-11/2017
Ampera-e 07/2017->
E-Tron Quattro reservert(Warte auf S)
i-Pace HSE First Edition Performance
Polestar 2 reserviert
VW ID3 1st reserviert(#80 in Norwegen)

Re: ID.3 First Edition

wosch
  • Beiträge: 238
  • Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:30
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Voltswagen hat geschrieben: Der e-208 kostet in Norwegen ab 260.000 NOK.
Mit Mwst ist das ganz genau 30.000 Euro.
Danke für die Info.
Was kostet dort der e-Golf oder ein i3 120Ah?

Ok, laut der Norwegischen VW-HP kostet der e-Golf 322.400 NOK incl. Norwegischer MwSt, demnach ca. 33.000€ (laut Google Wechselkurs). Das wäre billiger wie in D. Der e-208 könnte daher bei 31.000-32.000 rauskommen. Ob ich das aber alles durch den Google-Übersetzer verstanden habe, weiss ich nicht :-)
Zuletzt geändert von wosch am Di 7. Mai 2019, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.

Re: ID.3 First Edition

Ferfi
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Voltswagen hat geschrieben:
zitic hat geschrieben: Der 208 ist angeblich schon in Produktion und trotz Reservierung gibt es nicht mal den Preis.
Der e-208 kostet in Norwegen ab 260.000 NOK.
Mit Mwst ist das ganz genau 30.000 Euro.
Gibt es dort eine Förderung? Wie hoch ist die und ist die evtl. Mit eingepreist?

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Für E-Autos keine Mwst. (25% dort) und keine CO2+Gewichtssteuer auf Neufahrzeuge wie auf Verbrenner dort. Beim Verbrennern kommen da zum reinen netto Herstellerpreis nochmal bis zu 50% Steuern dazu, damit sind dann auch teure E-Autos (Herstellerpreise ähnlich wie bei uns) plötzlich günstig und interessant. Man sieht, der Staat kann einiges für E-Autos bewirken, wenn er will und das Land geht trotzdem nicht bankrott und versinkt im Chaos...
i3s 120Ah seit 9/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag