ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

pschaefer
read
Ich sag's ja nochmal. Da: https://de.motor1.com/news/369693/vw-gr ... ivestream/ sagt der Herr Diess persönlich bei 55:35, Zitat: "Im Frühjahr bekommen die ersten Kunden ihr Auto".

Das bedeutet natürlich nicht "Kunden in Deutschland". Aber die Auslieferung des 1st beginnt damit im "Frühjahr" und nicht "Sommer".

Ich persönlich weiche nicht auf das M3 aus weil mir der Geräuschpegel im Innenraum sehr, sehr wichtig ist. Aber genau deshalb kaufe ich den ID3 auch ungern als "Katze im Sack"; ich wüsste schon gern ob es für den Serien ID3 sowas wie bspw. Akustikverglasung und DCC geben wird. Dann wäre ich sofort vom 1st weg.

Bei den Preisen bin ich mir im Klaren, dass die auf Tesla-Niveau liegen werden (und das werfe ich Tesla vor, nicht VW). Aber 50K für ein M3 sind für mich auch grenzwertig (Rostvorsorge, Innengeräuschpegel, Fahrassistenz in der Basis nicht berauschend, Plastiksitze).

Von so Bezeichnungen wie "Golfklasse" halte ich überhaupt nix, die Karosserieform macht keine Klasse aus; bei E-Autos noch viel weniger. Leistungsfähigkeit des Lade- und Antriebssystems sowie das Vorhandensein der "Lieblingsausstattungen" sind viel wichtiger.

Ich persönlich würde bspw. für hochwertige Lederaussstattung, belüftetete und ergonomische Sitze, abblendende Innen- und Außenspiegel sowie qualitativ hochwertiges Scheinwerferlicht auch ein Gogomobil fahren, überspitzt gesagt.

Dass man hochwertige Ausstattung an eine möglichst große und protzige Karosserieform binden muss, fand ich immer schon eine bescheuerte Denke.

Dass vom Trendline bis R32 in Voll-Leder alles möglich war, war meiner Meinung stets das große Plus der "Golfklasse".

Ich nehme allerdings mit Sorge wahr, dass o.g. Herr Diess da in andere Richtungen steuern will. Bin nicht sicher, ob sich das so ganz aufgeht.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben:
Zur Golfklasse mit 50000 Euro:
Es handelt sich immer noch um ein E-Auto. Wie man den großen Innenraum bewertet und ob das denn dann noch einfache Golfklasse ist, soll jeder für sich entscheiden. Wenn ich mir das HUD und die weiteren Zutaten anschaue weiß ich nicht, wie viele E-Autos es mit entsprechender Ausstattung in dem Preissegment gibt.

Gruß Lumpf
Bestes Beispiel: der Leaf e+ mit 62 KW Batterie. Kostet 46k ohne Matrix-LED, ohne Panoramadach, ohne AR-HUD, ohne TMS für Batterie, ... und viele weitere Sachen (z.B. Ladeleistung)

also so überteuert ist nach momentaner Marktlage der ID.3 1st nicht. Und ich glaube auch nicht das der normale ID.3 in vergleichbarer Ausstattung viel preiswerter sein wird.

Re: ID.3 First Edition

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1726 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
pschaefer hat geschrieben: ....
Dass man hochwertige Ausstattung an eine möglichst große und protzige Karosserieform binden muss, fand ich immer schon eine bescheuerte Denke.

Dass vom Trendline bis R32 in Voll-Leder alles möglich war, war meiner Meinung stets das große Plus der "Golfklasse".
Da bin ich ganz Deiner Meinung!

ch nehme allerdings mit Sorge wahr, dass o.g. Herr Diess da in andere Richtungen steuern will. Bin nicht sicher, ob sich das so ganz aufgeht.
Das mit den Ausstattungs-Paketen machen asiatische Hersteller ja schon länger.... bis hin zur Variante, wo es nur 3 Versionen gibt (Basis, Mitte, volle Hütte) ohne zusätzliche Wahlmöglichkeiten für die beiden unteren Linien.
Z. B. : Wer dann unbedingt LED-Licht will, muss u.a. auch Keyless go, Glasdach, Soundsystem und RF-Kamera nehmen.

Sofern man da nicht einfach "volle Hütte" bezahlen will/kann, ist man hin und her gerissen, ob man wirklich auf dies oder jenes verzichten will oder nicht.
Sogar noch im Nachhinein, wie man in den jeweiligen Foren gut erkennen kann.

Re: ID.3 First Edition

pschaefer
read
Dinge, die ich sehr kritisch sehe, sind neben der Verringerung der Variantenvielfalt und der "Verbilligung" der Innenräume vor allem auch noch die kommende Markenstrategie.

Skoda offenbar zur Billigmarke für Osteuropa ("VW-Dacia", quasi) zurückzustutzen (sind wohl "too clever" geworden) und dann neben Seat noch die erklärtermaßen eigenständige Marke "Cupra" (für sportiven Luxus?) zu setzen, finde ich ... bemerkenswert ... seltsam .... Audi muss dann wohl noch höher positioniert werden und Lamborghini landet als Verkaufskandidat auf dem Grabbeltisch.

Aber gut, egal, alles offtopic, hier. Hauptsache, die ID-Familie schlägt ein.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Möchte nicht wissen wieviele prebooker auf den egolf „last edition“ gewechselt sind...

Jeder sieht doch, daß ab 25.000€ für ein Kompaktwagen die Luft dünn wird....egal mit welcher technischen Innovation im „Zubehör“
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Möchte nicht wissen wieviele prebooker auf den egolf „last edition“ gewechselt sind...

Jeder sieht doch, daß ab 25.000€ für ein Kompaktwagen die Luft dünn wird....egal mit welcher technischen Innovation im „Zubehör“
wenn kein Fahrradträger, keine Dachlast und keine AHK vorhanden ist ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hat sich VW wieder erlaubt dem Halter unnötige Sorgen bezüglich der Reichweite und Userexperience zu nehmen...Dachlast? Zuglast?

Mir ist auch völlig unverständlich, warum die First nicht mit dem Fahradträger nachgerüstet werden kann. Es ist wieder der gleiche Unwille wie schon der egolf erfahren hat bei der AHK. Für VW Tagesportokosten...für Halter oder Drittanbieter unwirtschaftlich.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2523
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben:
Ich werde aber am Sonntag mit dem Zug nach Wolfsburg fahren und mir den Wagen persönlich anschauen.
Steht der aktuelle ID3 in Wolfsburg zur Besichtigung?

am 20.07.20 ID3 Tech Makena-Türkis bestellt
seit 2016 ZOE Intens Q210
2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ID.3 First Edition

gc-ler
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 18. Sep 2019, 12:35
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ja, der ID 3.1ST steht in Wolfsburg in der Autostadt.
Habe ihn mir gestern angesehen, konnte ca 25-30 min. mit dem Projektleiter sprechen, war sehr angenehm und sehr informativ.
Nach der vielen Kritik im I-Net, war es mir wichtig, mir ein eigenes Urteil einzuholen.
Kann jedem Zweifler nur empfehlen, sich das Auto selber anzuschauen, da es zwar viel wahres zu lesen gibt, aber auch viel Unsinn.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • ECabrio
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 12:44
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Moin!

Ich hab' mir den ID3 am 18.10. in der Autostadt angesehen. Kann ich empfehlen. Mehr und/oder bessere Infos bekommt man zur Zeit nirgends. Und dann kann auch jeder für sich entscheiden, ob der Platz ausreicht, ob die Qualität der Materialien in Ordnung geht etc.

Ich fand übrigens nicht, dass der Innenraum Passatgröße hat. Auf längeren Fahrten (>1Stunde) wird's eher ungemütlich für Erwachsene (ich war in jungen Jahren 1,80m, jetzt eher weniger). Gegenüber dem daneben stehenden eUp war das Raumangebot aber doch "üppig". Ab 16:00 Uhr kostet der "Eintritt" 7€, dieser Betrag wird auf einer Paymentkarte gebucht und kann verzehrt werden.
Ich liebe Cabriolets! Das Leben ist zu kurz, um in einem geschlossenen Auto herum zu fahren.

Prebooker ID.3 seit 08.05.2019 ID.3 1st max makena türkis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag