ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: Und es werden noch ganz viele id3 first Reservierer abspringen..., wenn erstmal Details, Preise, Optionen bekannt sind.
Was fehlt denn noch?

Nico hat geschrieben: [...]
Ich gehe davon aus, dass zum Zeitpunkt der Bestellmöglichkeit des 1st (im April 2020) noch keine Preise und Konfigurationsdetails des Standrad ID.3 bekannt gegeben werden.
Kann ich mir auch gut vorstellen.
Wenn vor der Bestellmöglichkeit des 1st die Preise und Konfigurationsdetails des Basis IDs veröffentlicht werden + dazu noch die Aussicht auf erträgliche Lieferzeiten, dann springen zu viele PreBooker ab.

Spannend wird noch, ob das Basismodell in Deutschland(!) tatsächlich auch schon im Sommer 2020 ausgeliefert wird.

VW schreibt zum 1ST in den Pressemitteilungen offiziell: "Die ersten Fahrzeuge werden Mitte 2020 ausgeliefert.
https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... ition-5305

In der Pressemitteilung zum Basismodell schreiben sie zwar auch:
"Die Produktion des ID.3 startet, wie geplant, Ende 2019. Die ersten Fahrzeuge werden Mitte 2020 ausgeliefert."
https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... r-iaa-5294

aber das trifft natürlich genauso auf die Kleinserie 1ST zu. Ein 1ST ist schließlich auch ein ID.3.
Also kann man behaupten, dass "der ID.3" ab Ende 2019 produziert wird und ab Mitte 2020 ausgeliefert wird.
Trotzdem könnte die Auslieferung des Basismodells in Deutschland erst später erfolgen.

Gut möglich nämlich, dass VW nach dem 1ST erstmal Länder mit aktuell stabilen Förderungsbedingungen bedient.
Da hängt sicher viel daran, wie sich die Förderung in Deutschland jetzt entwickelt. (höhere Förderung? ab wann?)
Wenn in Deutschland die Aussicht besteht, dass der ID sechs Monate später (Anfang 2021) mit 2.000 € mehr gefördert wird, ist VW eventuell gut beraten, erstmal nur die Early Adopter (1ST) dort mitzunehmen. Sonst wird der ID im zweiten Halbjahr 2020 in Deutschland schnell als Flop verschrien, wobei in Wirklichkeit die meisten nur auf den höheren Bonus spekulieren und erst 2021 bestellen.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
ich hatte am Freitag ein Gespräch mit Volkswagen (und ich meine damit nicht die Kundenhotline), und da hieß es, dass die Auslieferung des Standard ID.3 in Deutschlad im Sommer 2020 sein soll.
Man wollte mir den exakten Zeitplan nicht verraten, aber der zeitliche Abstand der Auslieferung von 1st und Standard ID.3 scheint nicht weit auseinander zu liegen.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1630
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Und ab wann kann man den Standard ID 3 bestellen?
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
Nach meinen Infos ab Frühjahr 2020
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Nico hat geschrieben: ich hatte am Freitag ein Gespräch mit Volkswagen (und ich meine damit nicht die Kundenhotline), und da hieß es, dass die Auslieferung des Standard ID.3 in Deutschlad im Sommer 2020 sein soll.
Man wollte mir den exakten Zeitplan nicht verraten, aber der zeitliche Abstand der Auslieferung von 1st und Standard ID.3 scheint nicht weit auseinander zu liegen.
Spannend. Hieße auch dass alle 1st BIS Sommer 2020 ausgeliefert wären.

Nur: Als PreBooker müsste man im April noch die Katze im Sack bestellen, während die Händler wenige Wochen später Vorführer am Hof hätten und weitere Wochen später sogar Basis-ID3 liefern könnten? Ich weiß nicht...

Naja "Sommer" ist ja dehnbar.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Nico hat geschrieben: der zeitliche Abstand der Auslieferung von 1st und Standard ID.3 scheint nicht weit auseinander zu liegen.
Also noch ein Grund weniger den 1st zu nehmen.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
wenn bei der verbindlichen Bestellung des First im April keine Preislisten vorliegen...bin ich raus. Warum soll ich Pokern?

Mit höheren Prämien ab 2021 und mehr Auswahl (option 4x4 oder andere Töchter des id4) stehe ich am Ende sogar besser da.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • ECabrio
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 12:44
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ach, so'n Forum ist etwas wunderbares ....

Wir spekulieren doch alle nur wild herum.

Wer weiß denn heute, ob und wann die Preise und Ausstattungsdetails des ID3 bekannt gegeben werden?
Wer weiß denn heute, ob die 1st Edition ein gutes, oder ein schlechtes Angebot ist?

Die PreBooker haben eine ziemlich präzise Vorstellung über die 3 Ausstattungslinien. Dazu auch einen Preisrahmen. Und nun muss jeder überlegen, ob für ihn der Preis stimmt. Wenn nicht, tritt er zurück und bestellt einen "regulären" ID3 oder gar keinen. Wo ist das Problem? Ich kann und will mir nicht vorstellen, dass VW die "regulären" ID3 in Preis und Ausstattung sehr deutlich günstiger anbietet. Dann hätte VW die "early adopter", auf die die ganze Kampagne abgestellt ist aber mal ordentlich verprellt.

Vielleicht bin ich aber auch zu naiv.
Ich liebe Cabriolets! Das Leben ist zu kurz, um in einem geschlossenen Auto herum zu fahren.

Prebooker ID.3 seit 08.05.2019 ID.3 1st max makena türkis

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: wenn bei der verbindlichen Bestellung des First im April keine Preislisten vorliegen...bin ich raus. Warum soll ich Pokern?
Geh davon aus, dass das so kommen wird. Die 1st wird mit Infos wie <40 TEUR etc. an den Käufer gebracht und danach erfährt man erst, wie man anders ggf. besser hätte konfigurieren können. Was mich an Ausstattung interessiert hätte war geschickt über die 3 Linien des 1st verteilt und 50k für eine "Golfklasse" hab ich dann doch nicht eingesehen. Die Überlegung dann doch auf den "normalen" ID zu warten...vielleicht dann auch gleich mit dem größten Akku und Allrad...mein Tipp: nicht unter 60k.
Ich werde es mit Interesse weiterverfolgen aber meine Entscheidung ist längst gefallen.
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hallo,

ich für meinen Teil bin immer noch mit den Terminen, den kommunizierten Preisen und den dazugehörigen Ausstattungen zufrieden.
Finanzierung für Linie 2 steht. <46000 Euro ist als Aussage OK. Klar: Günstiger geht immer.
Ich bin auch überzeugt davon das ein später zusammengestellter ID3 vielleicht etwas preiswerter ist.

Bei alle dem, und dem was andere Autos kosten, darf man immer noch nicht vergessen, dass das Auto zu einem passen muss.
Ich werde aber am Sonntag mit dem Zug nach Wolfsburg fahren und mir den Wagen persönlich anschauen.
Vielleicht dämpft das dann meine Erwartungen. Mal sehen. ;-)

Zur Golfklasse mit 50000 Euro:
Es handelt sich immer noch um ein E-Auto. Wie man den großen Innenraum bewertet und ob das denn dann noch einfache Golfklasse ist, soll jeder für sich entscheiden. Wenn ich mir das HUD und die weiteren Zutaten anschaue weiß ich nicht, wie viele E-Autos es mit entsprechender Ausstattung in dem Preissegment gibt.

Ausstattungspakete so zusammen zustellen, dass sie möglichst teuer sind ist die hohe Kunst der Autohersteller. Versucht mal einen BMW i3 zu konfigurieren.
Hier wird aus einem Einstiegspreis von "ab 37000 Euro auch schnell 46000 Euro. Und ich glaube, dass ich bei VW mehr fürs Geld bekomme als bei BMW.

Wer ihn mag, der wird sich den ID kaufen und ich hoffe, das werden sehr viele sein. In einem Jahr interessiert mich hoffentlich auch nicht mehr, ob der Weg zur Bestellung holperig war.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag