ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
Ich dachte, beschlossen sei noch gar nichts. Wer soll denn da bei so vielen geäußerten Ideen noch den Überblick behalten, was die wahrscheinlichste Idee sein wird?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3091
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Ich dachte, beschlossen sei noch gar nichts. Wer soll denn da bei so vielen geäußerten Ideen noch den Überblick behalten, was die wahrscheinlichste Idee sein wird?
Es ist nichts beschlossen aber man kann ja ruhig spekulieren und die üblichen Verdächtigungen in Richtung 'Konzernhörigkeit' loslassen..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

KptNemo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Nico hat geschrieben:
net1st hat geschrieben:
KptNemo hat geschrieben: Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus

Ich verstehe das Problem nicht.
Ich habe die Kopie der Reservierungsvereinbarung vom VW-Händler bekommen, da steht drin:
Den verbindlichen Kaufvertrag über Ihre ID.3 1st Sonderedition können Sie ab April 2020 zu den jeweils gültigen Neuwagenverkaufsbedingungen schließen. [...] Nähere Informationen hierzu erhalten Sie per Email von der Volkswagen AG. [...]

So schwer das jetzt auch fällt - bis April wird sich leider nicht so viel Offizielles tun. Ein paar Newsletter wird es schon noch geben.
Was sollen die ansonsten mir jetzt auch schicken? Ihre Projektstatusberichte, wer gerade krank ist und mit welchen Zulieferern sie gerade diskutieren??
Das ist doch kein Kickstarter-5-Mann-StartUp.
bei VW kannst du online jedes von dir unverbindlich konfigurierte Fahrzeug abspeichern und zu jedem Zeitpunkt einsehen.

Warum ist es denn für VW so schwer die Wunschkonfiguration des ID.3 1st für den bereits 1000,-€ "hinterlegt" wurden, und schon eine Reservierungsvereinbarung getroffen wurde, online für den Kunden einsehbar zu hinterlegen, oder zumindest die Reservierungsvereinbarung zu bestätigen?
Das ist genau meine Meinung das ist ein Fucking 45000€ Euro Auto und kein Toaster. Wenn meine Reservierung beim Händler verloren geht und ich das im April erst merke dann vielen Dank.
Wenn bein uns ein Kunde in der Firma einen Artikel für 10 € bestellt bekommt er eine Auftragsbetätigung. VW schaft es noch nicht mal in diesem Tollen Portal eine Info zu hinterlegen.
Auch hätte ich gerne eine Info von VW bekommen gehe jetzt sofort zu deinem Händler und suche dir deine Konfiguration raus. Aber nein sowas muss ich erst im Forum erfahren. Ich hatte Glück das meine Konfiguration noch lieferbar war.
So geht man nicht mit Kunden um die bereit sind viel Geld auszugeben.

Gruß Marcus

Re: ID.3 First Edition

KptNemo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
net1st hat geschrieben:
KptNemo hat geschrieben: Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus

Ich verstehe das Problem nicht.
Ich habe die Kopie der Reservierungsvereinbarung vom VW-Händler bekommen, da steht drin:
Den verbindlichen Kaufvertrag über Ihre ID.3 1st Sonderedition können Sie ab April 2020 zu den jeweils gültigen Neuwagenverkaufsbedingungen schließen. [...] Nähere Informationen hierzu erhalten Sie per Email von der Volkswagen AG. [...]

So schwer das jetzt auch fällt - bis April wird sich leider nicht so viel Offizielles tun. Ein paar Newsletter wird es schon noch geben.
Was sollen die ansonsten mir jetzt auch schicken? Ihre Projektstatusberichte, wer gerade krank ist und mit welchen Zulieferern sie gerade diskutieren??
Das ist doch kein Kickstarter-5-Mann-StartUp.
Was bringt dir diese tolle Bestätigung wenn die Bestellung irgendwo verloren geht im System und es erst im April auffällt. VW baut dann bestimmt kein extra Auto für mich.

Re: ID.3 First Edition

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1723 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
VIELLEICHT herrscht bei VW ja auch folgende Einstellung:
"Warum sollen wir uns um diese Reservierer denn großartig bemühen und Aufwand betreiben?
Durch den Hype, den Medien, Klimaaktivisten und Politik jetzt betreiben, kaufen die Vollpfosten die Karren doch sowieso... egal wie wir sie behandeln. "

Das ist zumindest eine Vermutung, die sich mir geradezu aufdrängt, wenn ich sehe, wie Kunden anderweitig bei der Bestellung oder Reservierung von anderen Waren / Dienstleistungen behandelt werden.

Allerdings scheint mir das derzeit nicht nur bei VW der Fall zu sein, wenn ich so lese, wie Anfragen bei KIA, Sono oder E.Go behandelt werden.

Re: ID.3 First Edition

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1098
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
ich habe alle AGBs gelesen, von Pre-Booking und Reservierung. Überall steht doch, alles sei unverbindlich, einen Anspruch auf Außenfarbe und Innengestaltung habe man nicht. So was schreibt nicht mal ein E-BAY-Verkäufer - selbst reflektiert "was hatte ich für einen Blödsinn unterschrieben" - Hoffen, daß ich für 1/2 Jahresverdienst eventuell ein x-beliebiges ID.3-Dings bekomme? Der Psychologe sagt sicher, jemand, der bis April durchhält, ist so ausgeknautscht, daß er jeden Kuhhandel mitmacht. Auch wenn er ein Papier mit Unterschrift vorzeigt, wo doch keinerlei (NULLO) Verbindlichkeit dahntersteht, nicht mal ob, wann und wie teuer er seinen 1St bekommt. Einzig eine kann-Aussage, er könne ab April bestellen - auch das ist unverbindlich.

Re: ID.3 First Edition

pschaefer
read
Ist doch klar, dass das so gestaltet ist, sonst könnte man ja später VW verklagen. Sogar die 1000 EUR gibt's in jedem Fall zurück; die werden in keinem Fall verrechnet.

Anspruch auf Belieferung hat man erst dann, wenn die schriftliche Bestellung im April erfolgt ist und bestätigt wurde, wie immer.

Das war aber von Anfang an klar - und übrigens beim großen T... auch nicht anders.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Blueskin hat geschrieben: VIELLEICHT herrscht bei VW ja auch folgende Einstellung:
"Warum sollen wir uns um diese Reservierer denn großartig bemühen und Aufwand betreiben?
Durch den Hype, den Medien, Klimaaktivisten und Politik jetzt betreiben, kaufen die Vollpfosten die Karren doch sowieso... egal wie wir sie behandeln. "

Das ist zumindest eine Vermutung, die sich mir geradezu aufdrängt, wenn ich sehe, wie Kunden anderweitig bei der Bestellung oder Reservierung von anderen Waren / Dienstleistungen behandelt werden.

Allerdings scheint mir das derzeit nicht nur bei VW der Fall zu sein, wenn ich so lese, wie Anfragen bei KIA, Sono oder E.Go behandelt werden.
Mahlzeit....
Naja, keine Ahnung, was so in den Print oder TV Medien abgeht. Einen Fernseher habe ich seit 13 Jahren nicht mehr.
Der Hype ist mir eigentlich auch egal gewesen, da ich mein erstes E-Mobil (Ein rattenscharfes E-Motorrad( BMW C-Evolution)) schon vor 4 Jahren gekauft habe. Mir geht es um ein angemessenes Auto, da bei meinem I3 nun die Reichweite nicht reicht. Umweltschonend wollte ich auch schon vor FfF fahren.

Klar ist die Behandlung der Reservier mies. Eine Auftragsbestätigung wäre aber ein bindender Vertrag, oder irre ich mich.
Für mich hat VW den Wagen zu früh vorgestellt und den Zeitraum zur Auslieferung zu lange bemessen.
Ein Jahr ist nicht normal. Beim Golf VIII geht es ja auch binnen 3 Monaten.

Was die anderen Firmen betrifft. Bei Kia vermute ich wirklich eine Verzögerungstaktik. Hier liest man überall, dass die Ausrede mit den Akkus nur dem Verkauf der "Stinker" dient. Bei Sono und E-Go sehe ich eher falsche Lieferprioritäten(E-Go) oder noch Entwicklungsprobleme (Sono).
Ich hoffe, dass das bereitstellen(das soll ja nicht so lange dauern) des e-Corsa und des Peugeots e-208 VW ein wenig zur Eile treibt.

Volkswagen täte meiner Meinung nach auch gut daran noch mal einen Offiziellen Zeitplan auf der Homepage abzustellen.
Dabei können sie gerne auch noch mal die bereits offiziell kommunizierten technischen Daten zusammenfassen.
Es wird allmählich langweilig jeden Tag bei denen auf der Seite nix neues zu sehen.

Gruß Lumpf67
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

KptNemo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
pschaefer hat geschrieben: Ist doch klar, dass das so gestaltet ist, sonst könnte man ja später VW verklagen. Sogar die 1000 EUR gibt's in jedem Fall zurück; die werden in keinem Fall verrechnet.

Anspruch auf Belieferung hat man erst dann, wenn die schriftliche Bestellung im April erfolgt ist und bestätigt wurde, wie immer.

Das war aber von Anfang an klar - und übrigens beim großen T... auch nicht anders.
Darum geht es nicht ich will ja nur eine Info. Mir ist schon klar das dies kein Vertrag ist.

Re: ID.3 First Edition

Fu Kin Fast
read
KptNemo hat geschrieben: Das ist genau meine Meinung das ist ein Fucking 45000€ Euro Auto und kein Toaster. Wenn meine Reservierung beim Händler verloren geht und ich das im April erst merke dann vielen Dank.
Wenn bein uns ein Kunde in der Firma einen Artikel für 10 € bestellt bekommt er eine Auftragsbetätigung. VW schaft es noch nicht mal in diesem Tollen Portal eine Info zu hinterlegen.
Auch hätte ich gerne eine Info von VW bekommen gehe jetzt sofort zu deinem Händler und suche dir deine Konfiguration raus. Aber nein sowas muss ich erst im Forum erfahren. Ich hatte Glück das meine Konfiguration noch lieferbar war.
Man könnte als Kunde auch den Eindruck bekommen, dass VW selbst so überschaubare IT-Dinge nicht gebacken bekommt und sich so Zweifel mehren, dass dies bei der IT im Auto besser sein wird.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag