ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

ID.3 First Edition

Niklas
  • Beiträge: 66
  • Registriert: So 5. Nov 2017, 11:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
wasserkocher hat geschrieben:Linie 3 ist schon "ausverkauft".
Also vor 2 STD waren da wohl noch etliche Fahrzeuge verfügbar zum buchen in allen Farben (der 1st Edition)
e-Mobil: Version 1 = Twizy aus 2012 (seit 18.05.2018 bei mir)
Version 2 Model 3SR+ Schwarz seit 31.03.20
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

e-crissel
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 4. Mär 2018, 12:24
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Ich gewinne langsam den Eindruck die Prebooker werden von VW am Nasenring durch die Manege gezogen. Nur, dass wir Prebooker hier der Nasenring sind. Also Mittel zum Zweck. :cry:
e-golf300 seit 11/2017 einziges Familienauto (Umstieg vom Diesel-Kombi)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Mahlzeit...

Freunde beruhigt euch doch mal wieder. Ist ja fast wie in alten Zeiten Opel gegen VW :-)

Einigen wir uns darauf das der Tesla angemessen teuer ist und der ID3 in der 1st Edition zu teuer ist.
Einigen wir uns darauf, das der Tesla ein super Lade netz hat und super Lade und Fahrleistungen.
Ebenso einigen wir uns auf ein sportlicheres design.

Geschenkt.

Ich bekomme aber super Fahrleistungen 5,6 sek für 0 auf 100 km/h und 225 km/h Spitze nicht unter einen Hut mit Reichweite.
Auch bei diesem Tempo oder 160 km/h im direkten vergleich wird Tesla wird aufgrund der Aerodynamik bessere Verbrauchswerte haben.

Was soll es. Den durchschnittlichen Autofahrer, der gelegentlich mal 100 km auf der Autobahn fährt und sonst zuhause lädt interessiert das wenig.
Wenn wir uns dann noch unterschiedliche Geschmäcker zugestehen lasst doch jeden das Auto kaufen, welches er mag.

Liebe Tesla Fahrer: Freut euch dass Ihr das bessere Auto fahrt.

Ich frage mich allerdings, warum Ihr Euch in den Chat hier verirrt habt. Ich muss mal bei Kona schauen, ob es da auch so heiß her geht.

Ein Auto wird nicht besser indem man andere schlecht macht.

Bezeichnet die 1st Käufer als Verwirrt. Ich bin gespannt auf den Verkauf der normalen Serie.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1115
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Da kann ich nur zustimmen.
Die verkaufszahlen in D und Europa im nächsten jahr werden zeigen, welcher hersteller das richtige angebot hat.
Ein ID.3 mit 420 km wltp für 30.000 € nach förderung wird da nicht der letzte sein.

Und noch zu tesla-abenteuer:
Ein geschäftspartner hatte mit einem M S einen unfall. Es dauerte 7 wochen bis das fahrzeug wieder in einwandfreiem zustand war.
Mein VW-händler ist 1,8 km entfernt, die nächste tesla-niederlassung 90 km. Für mich ist das ein wichtiger faktor - für andere nicht.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
An die VW Gemeinde: Tesla bashing bringt es auch nicht :-)
Solange man nicht weiß, ob und wie stabil der ID.3 läuft, sollte man nicht die Fehler anderer Marken aufzählen.
Ich kenne auch viele, die bei VW Verbrenner ins Klo gegriffen haben.

Abwarten und Tee trinken. Hauptsache elektrisch.
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Lumpf67 hat geschrieben: Mahlzeit...

Freunde beruhigt euch doch mal wieder. Ist ja fast wie in alten Zeiten Opel gegen VW :-)

Einigen wir uns darauf das der Tesla angemessen teuer ist und der ID3 in der 1st Edition zu teuer ist.
Einigen wir uns darauf, das der Tesla ein super Lade netz hat und super Lade und Fahrleistungen.
Ebenso einigen wir uns auf ein sportlicheres design.

Geschenkt.

Ich bekomme aber super Fahrleistungen 5,6 sek für 0 auf 100 km/h und 225 km/h Spitze nicht unter einen Hut mit Reichweite.
Auch bei diesem Tempo oder 160 km/h im direkten vergleich wird Tesla wird aufgrund der Aerodynamik bessere Verbrauchswerte haben.

Was soll es. Den durchschnittlichen Autofahrer, der gelegentlich mal 100 km auf der Autobahn fährt und sonst zuhause lädt interessiert das wenig.
Wenn wir uns dann noch unterschiedliche Geschmäcker zugestehen lasst doch jeden das Auto kaufen, welches er mag.

Liebe Tesla Fahrer: Freut euch dass Ihr das bessere Auto fahrt.

Ich frage mich allerdings, warum Ihr Euch in den Chat hier verirrt habt. Ich muss mal bei Kona schauen, ob es da auch so heiß her geht.

Ein Auto wird nicht besser indem man andere schlecht macht.

Bezeichnet die 1st Käufer als Verwirrt. Ich bin gespannt auf den Verkauf der normalen Serie.

Gruß Lumpf
Habe mir gestern auf der IAA und habe mir den ID.3 und den Kona angeschaut. Der Kona hat weniger Platz und ähnliche Materialqualität. Die große Mittelkonsole ist klar ein Minuspunkt. Ein gutes Infotainmentsystem haben beide. Das Design geht (meiner Meinung) klar an den ID.3. Dazu hat er wirklich ein beeindruckendes Head up Display. Preislich sind sie beide sehr ähnlich. Ich hoffe das man später noch die Wagenfarbe in den Innenraum holen kann, wie beim T-Rock. Ich habe die langweiligen grauen Innenräume einfach satt.
Ich finde das VW hier klar das bessere Auto gebaut hat.
Bild
Zuletzt geändert von SimonTobias am Do 19. Sep 2019, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Re: ID.3 First Edition

LordAKA
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Di 14. Mai 2019, 23:51
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
mla hat geschrieben:
GenXRoad hat geschrieben: Linie 1 scheint keinen so recht zu interessieren
War auch mein Eindruck bei der Reservierung am 13.9. Mich verwundert das etwas, hätte doch erwartet, das mehr Leute mit "einfacher" Austattung leben können. Linie 2 bietet mir persönlich aber zu wenig und der Aufpreis bei Linie 3 hat meine Schmerzgrenze überschritten, auch wenn mir evtl. dann die Wärmepumpe fehlen wird, wovon immer hier die Rede ist, auch wenn ich keine Erfahrung dbzgl. habe, ob das ein K.O.-Kriterium ist. Ich werde überwiegend Kurzstrecken fahren. Das HUD interessiert mich sehr, ist aber keine Pflicht für mich...
Sehe ich auch so. Der ID3 wird für mich ein reiner Zweitwagen im Kurzstreckenverkehr sein. Für Langstrecke und Anhängelasten habe ich noch ein böses SUV.
Die Linie 2 bietet für den saftigen Mehrpreis von 6000 Euro letztlich nur Matrix LED, sowie Parkassist (noch nie benutzt in meinen bisherigen Fahrzeugen) und die RFK als wirklichen Mehrwert. Der Rest ist "Styling-chichi" und braucht man nicht wirklich. Dafür ist der Mehrpreis zu hoch. Von daher kann ich mit der Linie 1 gut leben.

Re: ID.3 First Edition

LordAKA
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Di 14. Mai 2019, 23:51
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Leider hast du es immer noch nicht verstanden:

Den ID.3 gibt es - auslieferung ab 08/20 - für 24.000 € nach neuer förderung.
Genau das ist der "volkswagen" zum preis des Golf diesel.

Natürlich kaufen leute die bereit sind für fahrassistenzsysteme u.a. viel geld auszugeben varianten die wesentlich teurer sind.
Es gibt sogar welche die das tesla-abenteuer für 44.000 € eingehen.
Aber das sind fahrzeuge mit gehobener ausstattung und entsprechenden preis und eben keine "volkswagen".

Ich finde es super, dass VW - im gegensatz zu anderen BEV-herstellern - einfachversionen dieser doch ganz brauchbaren karosserieform anbieten wird.
Man muss nur max. 3 monate länger auf diese warten.
Aber mit was? Kleiner Batterie, kleiner Ladelleistung, 150 PS. Will man mehr, ist man ganz schnell von 29.900 Euro wieder bei 39.900 Euro und dem Preis der 1st Edition.
Und neue Förderung? Wo und wann? Bisher nur Lippenbekenntnisse und wenn ab 2021.
Von daher wird das so nicht eintreten.

Re: ID.3 First Edition

Helfried
read
Lumpf67 hat geschrieben: Liebe Tesla Fahrer: Freut euch dass Ihr das bessere Auto fahrt.
Falschen Thread erwischt?

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
SimonTobias hat geschrieben: Ich habe die langweiligen grauen Innenräume einfach satt.
Ich finde das VW hier klar das bessere Auto gebaut hat.
Bild
Ja das Interieur de T-Rock sieht ganz ok aus, wenn der ID3 so aussehen würde, dann hätte sich hier wohl niemand über das Interieur des ID3 beklagt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag