ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Achtung die 1.st edition ist ein sondermodell mit sonderausstattung und entsprechenden preisen.
Das basis modell zu preisen wie ein Golf diesel (nach förderung wird nur wenige monate später gebaut und ausgeliefert.
VW tut sich doch keinen Gefallen damit, den ID.3 jetzt zu einem Deiner Aussage nach völlig überhöhten Preis anzubieten, und dann zu hoffen, dass in einem Jahr alle, die jetzt abgesprungen sind, wieder aufspringen, wenn der Preis gesunken ist? Die haben doch dann längst ein anderes Auto gekauft...

Ich glaube nicht, dass es so viele eingefleischte VW-Fans gibt, die bereit sind so viel Geld für einen Kompaktwagen auszugeben. Wie gesagt, das konterkariert alle vorherigen Ankündigungen seitens VW bezüglich der Zielgruppe und des Marktsegments des ID.3. Und Du sagst ja selbst, dass die Nachfrage relativ gering ist.

Nein, für mich ist hier eine weitere Unehrlichkeit von VW zu erkennen. Man bremst nach wie vor, man will den Übergang zur E-Mobilität möglichst - aus Sicht des Konzerns - "sanft" gestalten. Die Ankündigungen vom sofortigen kompletten Umbau des Unternehmens sind leere Worthülsen - das ist das, was für mich aus dieser Preisgestaltung spricht.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1147
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Leider hast du es immer noch nicht verstanden:

Den ID.3 gibt es - auslieferung ab 08/20 - für 24.000 € nach neuer förderung.
Genau das ist der "volkswagen" zum preis des Golf diesel.

Natürlich kaufen leute die bereit sind für fahrassistenzsysteme u.a. viel geld auszugeben varianten die wesentlich teurer sind.
Es gibt sogar welche die das tesla-abenteuer für 44.000 € eingehen.
Aber das sind fahrzeuge mit gehobener ausstattung und entsprechenden preis und eben keine "volkswagen".

Ich finde es super, dass VW - im gegensatz zu anderen BEV-herstellern - einfachversionen dieser doch ganz brauchbaren karosserieform anbieten wird.
Man muss nur max. 3 monate länger auf diese warten.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Als elektroauto-fan verklärt man schnell einmal die realität. Einfach bekannte, verwandte, kollegen und nachbarn auf e-autos ansprechen. Die reaktionen sind schockierend.
tja aber zu 99% gehts da um den preis und nicht die ausstattung und der ist einfach bei allen elektro pkws noch zu hoch!
Zuletzt geändert von ar12 am Do 19. Sep 2019, 12:50, insgesamt 2-mal geändert.
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1147
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben: Die reaktionen sind schockierend.
tja aber zu 99% gehts da um den preis und nicht die ausstattung und der ist einfach zu hoch!
Ist wirklich schwach, nur so ein kürzel aus meinen beitrag zu reissen.
Denn man kann jetzt nicht mehr erkennen, dass es bei meiner aussage um die reaktion auf e-autos im allgemeinen
und nicht um ein bestimmtes modell oder dessen preis ging..
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: und nicht um ein bestimmtes modell oder dessen preis ging..
geändert
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Leider hast du es immer noch nicht verstanden:

Den ID.3 gibt es - auslieferung ab 08/20 - für 24.000 € nach neuer förderung.
Genau das ist der "volkswagen" zum preis des Golf diesel.
Ich spreche hier aber explizit - und wie es auch der Thread-Titel sagt - von der First Edition. Was in Zukunft sonst noch angeboten werden wird, ist nicht Thema dieses Threads. Sobald man die Basisversion vorbestellen kann und bekannt ist, welche Spezifikationen sie genau haben wird, können wir weiter darüber diskutieren. Und mir geht es auch genau nur um den Preis der First Edition, denn die ist - wie der Name schon sagt - die erste Ausgabe des ID.3 und damit der Türöffner für VW in den Markt der echten E-Mobilität. Und gerade da stimmt die Preisgestaltung meiner Meinung nach nicht, egal was in Zukunft vielleicht noch kommt.
hu.ms hat geschrieben: Natürlich kaufen leute die bereit sind für fahrassistenzsysteme u.a. viel geld auszugeben varianten die wesentlich teurer sind.
Es gibt sogar welche die das tesla-abenteuer für 44.000 € eingehen.
Aber das sind fahrzeuge mit gehobener ausstattung und entsprechenden preis und eben keine "volkswagen".
Also, gerechterweise musst Du, wenn Du schon von einer zukünftigen Basisversion des ID.3 sprichst, auch be deinem Preis des Tesla von der Basisversion ausgehen, und auch da "nach neuer Förderung", die Du ja so gerne in Deine VW-Preise mit einrechnest. Und da wären wir eben bei Tesla nicht bei 44.000,-, sondern bei 37.390,-. Wir werden ja dann sehen, was der ID.3 für diesen Preis im Vergleich alles bieten kann.
Und im Zusammenhang von Tesla von einem "Abenteuer" zu sprechen, von einem ID.3, den noch keiner wirklich im Alltag gefahren und besessen hat, aber als grundsoliden Kauf auszugehen, ist doch sehr tendenziös und seltsam...
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1147
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben:

Also, gerechterweise musst Du, wenn Du schon von einer zukünftigen Basisversion des ID.3 sprichst, auch be deinem Preis des Tesla von der Basisversion ausgehen, und auch da "nach neuer Förderung", die Du ja so gerne in Deine VW-Preise mit einrechnest. Und da wären wir eben bei Tesla nicht bei 44.000,-, sondern bei 37.390,-.
Nun, dann solltest du dich was den preis des M3 SR nach förderung betrifft nochmal schlau machen. Die 37.390 sind definitv falsch.
Zuletzt geändert von hu.ms am Do 19. Sep 2019, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: ID.3 First Edition

Stefan136
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 17:05
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Ich weiß, es geht hier nicht um Tesla, aber er wird hier nunmal oft als Vergleichsalternative genannt und ihr verwirrt mich mit dem Basispreis ein wenig.
Mein Stand jetzt: der günstigste Tesla liegt bei knapp 44tsd Euro. Die 2tsd Herstellerprämie sind da bereits mit eingerechnet. Die Aufstockung der staatlichen Förderung auf 4tsd Euro betrifft Autos nur unter 30tsd Euro netto.
Also selbst unter der Annahme, dass die Förderung erhöht wird, liegt der günstigste Tesla bei 42 tsd Euro, richtig?

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1147
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben: Ich spreche hier aber explizit - und wie es auch der Thread-Titel sagt - von der First Edition.
Dann ist aber der verweis auf die aussagen von VW-managern zum "volkswagen" zum preis eines Golf diesel unzutreffend.
Denn da war ganz klar die einfachversion gemeint, die ich oben beschrieben habe.

Aber wie immer in solchen foren: jeder dreht es sich so hin, wie er es gerne hätte...

Ich finde es gut, dass VW die ausstattung der ID-fahrzeuge den käufern überlässt.
Wer auf spurhalte- nachrück- einpark- und sonst assistenten und weitere sonderaussstattung verzichtet,
bekommt ein preisgünstiges BEV mit den entsprechenden klimaschonenden effekten. Was ja eigentlich das wichtigste ist!
420km wltp für 30.000 € nach neuer förderung.

Wer die ganzen helferlein u.a. haben will muss einen entsprechenden aufpreis dafür zahlen.
So kann sich jeder das aussuchen was er haben will. Der klimaschonung ist aber auf jeden fall gegeben.

Bei tesla muss man die helferlein und ausstattung mitkaufen – entsprechend sind die preise.
Wir werden nachstes jahr sehen, wofür sich die europäer entscheiden.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
NEUIGKEITEN zu den nicht mehr so "soften" Türverkleidungen:
Mein Verkäufer sagte mir heute das wird nun in allen neuen VWs so sein, denn
nur mit dem etwas festeren Material lassen sich die neuen Designs herstellen die nun in allen neuen Autos kommen werden.
So wie schon beim T-Cross und T-Rock.
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag