ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 296
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
benwei hat geschrieben:
Metal-Mike hat geschrieben: Sind sonstige Autos bei dir immer "matt" lackiert?!
Der Lack eines jeden Autos ist doch immer glänzend!
Schon mal ein Auto mit Klavierlackapplikation im Innenraum gehabt? Da reicht einfaches Staubwischen für Kratzer im Lack. Und jetzt übernimm das mal auf Außenelemente. Die Ausstellungsfahrzeuge auf der IAA werden regelmäßig abgewischt. Die sind ein sehr gutes Anschauungsbeispiel, wie es nach 3x Waschanlage aussieht.
Habe ich was von Innenraum geschrieben?! :roll:
Dein Kommentar bezieht sich in keinster Weise auf meinen Post, also bitte! :shock:
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2130
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Metal-Mike hat geschrieben: Habe ich was von Innenraum geschrieben?! :roll:
Dein Kommentar bezieht sich in keinster Weise auf meinen Post, also bitte! :shock:
???

Was hast du denn dann gemeint? Mein Post bezog sich darauf, dass du meintest, alle Autos glänzen.

Ja, schon, aber bei VW hat man nun entschieden, den unsäglich pflegeintensiven Klavierlack nun auch außen einzusetzen. Das ist eine völlig andere Nummer als herkömmlicher Uni-, Metallic- oder Perleffektlack.
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: ID.3 First Edition

fbusch
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mo 24. Jun 2013, 17:06
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
Ich habe gerade einen Termin mit meinem Händler zwecks Reservierung vereinbart und was muss ich da hören? Die ersten Kombinationen (bspw. weiss in Linie 3) sind bereits weg. Also erst alle nölen und mir dann doch meine Kombi vor der Nase wegschnappen ;-)

Die Geschichte mit dem Innenraum stört mich auch arg - ich werde trotzdem erstmal reservieren und dann mal schauen, wie die Welt im April so ausschaut.
[2012] Leaf [2017] Smart ForFour ED [2020] ???

Re: ID.3 First Edition

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
benwei hat geschrieben:
Metal-Mike hat geschrieben: Habe ich was von Innenraum geschrieben?! :roll:
Dein Kommentar bezieht sich in keinster Weise auf meinen Post, also bitte! :shock:
???

Was hast du denn dann gemeint? Mein Post bezog sich darauf, dass du meintest, alle Autos glänzen.

Ja, schon, aber bei VW hat man nun entschieden, den unsäglich pflegeintensiven Klavierlack nun auch außen einzusetzen. Das ist eine völlig andere Nummer als herkömmlicher Uni-, Metallic- oder Perleffektlack.
Das gibt es doch bereits beim Golf 7 bei den Türen und der Heckklappe. Bis heute wäre mir auch noch nie aufgefallen, dass diese Teile zerkratzt wären. War gerade nach schauen und ihr habt tatsächlich recht - sind lauter kreisförmige Kratzer drauf. Wahrscheinlich von der Waschstraßen. Stört mich bei den Türen jetzt aber nicht wirklich.
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • ESven
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Di 4. Jun 2019, 21:29
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Das sind aber auch deutlich kleinere Flächen. Befürchte das es schnell nicht mehr schön aussehen könnte. Insbesondere auf der Heckklappe und diesem Kunststoff vor der Windschutzscheibe.
Beste Grüße
ID.3 1st Max Gletscherweiß - 1st Mover Club - Ausgeliefert 12.09.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Da kommen noch Steinschläge dazu, denke ich.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Fraenkl
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:57
  • Wohnort: 68259 Mannheim
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
fbusch hat geschrieben:Ich habe gerade einen Termin mit meinem Händler zwecks Reservierung vereinbart und was muss ich da hören? Die ersten Kombinationen (bspw. weiss in Linie 3) sind bereits weg.
Kann ich leider bestätigen, hat mein Händler heute auch verkündet.

Umso ärgerlicher, da ich schon am 11. Sept. mit meiner Email für den Beginn der Reservierungsphase vor dem Gesicht meines Verkäufers herum gewedelt habe. Wie bei vielen anderen wusste er natürlich von nix. Jetzt haben wir den Salat.

Wenn ich mich nicht heut früh nochmal bei ihm gemeldet hätte wüsste ich nicht mal das.
e-Golf 300 seit 12/2017

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
fbusch hat geschrieben: Die Geschichte mit dem Innenraum stört mich auch arg - ich werde trotzdem erstmal reservieren und dann mal schauen, wie die Welt im April so ausschaut.
Was denkst du wird bis April passieren ? Wenn es vor der finalen Bestellung keine Probefahrten geben wird, dann wird man vermutlich auch kaum irgendwo die finale Innenausstattung begutachten können. Ich glaube kaum, dass sie auf der IAA billiges Kunststoffinterieur zeigen und in Serie dann wertigere Materialien bringen. Falls doch schrecken sie jetzt Kunden ab die sie erst später nach der 1st Edition vielleicht doch noch ködern können.
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: ID.3 First Edition

e-crissel
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 4. Mär 2018, 12:24
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Ich komme auch gerade von der IAA und mein Fazit bzw. Entscheidung ist, bei der 1st E. bin ich raus.
Es sind ja schon viele Punkte genannt worden, aber ich versuche mal einiges zusammen zu fassen. Wird nicht nur sachlich sein, sondern auch sehr subjektiv:
- Sitz Fahrerseite recht bequem, Sitzposition gut (Körpergröße 1,89m)
- Armlehnen für mich etwas zu hoch (leichter Schulterhochstand) und zu dünn. Keine schöne entspannte (breite) Auflagefläche.
- Übersicht Vorne/Seite gut, nach Hinten sehr eingeschränkt
- Haptik Lenkrad sehr angenehm, Touchsensoren am Lenkrad gut bedienbar (auch ohne Sichtkontrolle), Wischgesten gewöhnungsbedürftig)
- Plastiklook auf den Armaturenbrett nicht so schlimm wie befürchtet. Dafür Plastiklook Türverkleidung (Armablage, Griff) schlimmer als befürchtet ( wirkt billig, Haptik sehr unangenehm.
- Displays (Optik) gefallen mir nicht. Der eine sagt futuristisch, ich sage kein klares Design. Ich zitiere einen Messebesucher: "Playmobil Look"
- Zweifarbenlook Interieur (selbst grau/schwarz) gefällt mir nicht. (Rein schwarz nicht auf der Messe ausgestellt). Befürchte zudem, dass sich helle Materialien spiegeln.
- HUD beeindruckend. Brauche ich aber im Alltag nicht.
- Platzangebot hinten sehr gut in Bezug auf die Länge. Bei niedrigem Vordersitz, passen die Füsse aber kaum unter den Sitz. Kopffreiheit bei 1,89m gut aber auch nicht überwältigend. Ich empfinde die Sitzposition im Fond als unangenehm. Beine zu stark angewinkelt, Füße "eingeklemmt". Langstrecke möchte ich hinten nicht sitzen. Kurzstrecke aber ok.
- Aerofelgen in Natura optisch besser als gedacht.
- Keine Gurthöhenverstellung
- Keine Zusatzventilation im Fond. Aber Luftöffnungen unter den Vordersitzen (Heizen/Klima)
- AHK 1st E. keine Information bekommen, aber die Aussage: Definitiv kein Dachträger möglich (auch nicht bei der Serie)
- Außenspiegel bei weißen 1st in Silber lackiert. Vermutung eines VW Menschen: hängt mit dem gewählten Interieur (hier grau/schwarz) zusammen. Sieht sehr seltsam aus. Alle anderen Modelle waren in Wagenfarbe
- Schwarz der Heckklappe ist komplett Kunststoff, ebenso die Wulst auf der Haube und Teile am Dach. Thema Klavierlack: Schon deutliche Microkratzer zu sehen. Bin gespannt auf die ersten Berichte nach der Waschanlage. Ist nur Klavierlackoptik. Also empfindlicher Kunstoff/Plastick. Richtiger Klavierlack ist ein vielschichtiger, robuster Schutzlack. Warum hat VW bei der Heckklappe nicht wenigstens Glas genommen?
- Sitze in der Linie 3 sehen aus wie aus billigem Polyester (glänzt wie eine Nylonstrumpfhose) Der Alcantara-ähnliche Teil der Sitze wirkt hochwertig.
- Raumgefühl vorne gut, aber für mich ohne Mehrwert. Mittelkonsole kleiner gehalten als beim e-Golf. Also unbenutzter Raum. Mittelkonsole wirkt wie nachträglich eingebaut.
-Aufkleber C-Säule lösen sich schon ab. Positiv: Kann man also leicht entfernen.
- hinter den Kunstoffseitenschwellern noch immer überlackierter Unterbodenschutz sichtbar ( beim e-Golf auf der gesamten Länge)

So, wie gesagt nicht alles wertfrei. Auch auf der Messe keine weiteren techn. Infos. Keiner weiß irgendwas. Weder Orange- noch Blaujacken.
Habe auch mit einigen Besuchern lange gesprochen/diskutiert (auch Preebooker). Insgesamt eher Enttäuschung herauszuhören.

Meine Entscheidung steht also, gegen die 1st E. Der Preis müsste für mich deutlich niedriger sein um über die Defizite hinwegzugucken. Die Grundtechnik des Autos hätte ich aber gerne.

Kleine Ergänzung: Habe mir auch Hyundai, Honda, Opel angeschaut. Haben mich eher positiv überrascht. Hatte allerdings auch vorher keine Erwartungshaltung. Habe auch bei diesen Autos die Mitinteressenten vom ID.3 wiedergetroffen. Insbesondere bei Kona waren einige angetan, obwohl auch hier viel Plastik im Innenraum verbaut wurde.

Wenn VW bei der Serie nachbessert denke ich wieder drüber nach.
Bis dahin fahre ich weiter e-Golf (oder Versuche einen Kona, oder Niro zu bekommen, obwohl die mir auch zu teuer sind...)
Gruß an alle
Zuletzt geändert von e-crissel am Di 17. Sep 2019, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
e-golf300 seit 11/2017 einziges Familienauto (Umstieg vom Diesel-Kombi)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
e-crissel hat geschrieben: - Displays (Optik) gefallen mir nicht. Der eine sagt futuristisch, ich sage kein klares Design. Ich zitiere einen Messebesucher: "Playmobil Look"
Gestern als ich da war sagte jemand zu dem ID3 mit weißem Armaturenbrett: " sieht aus wie in einer Klink" :)
e-crissel hat geschrieben: Kleine Ergänzung: Habe mir auch Hyundai, Honda, Opel angeschaut. Haben mich eher positiv überrascht. Hatte allerdings auch vorher keine Erwartungshaltung. Habe auch bei diesen Autos die Mitinteressenten vom ID.3 wiedergetroffen. Insbesondere bei Kona waren einige angetan, obwohl auch hier viel Plastik im Innenraum verbaut wurde.

Wenn VW bei der Serie nachbessert denke ich wieder drüber nach.
Bis dahin fahre ich weiter e-Golf (oder Versuche einen Kona, oder Niro zu bekommen, obwohl die mir auch zu teuer sind...)
Hast du im Kona drin gesessen? Ich bin 1 cm größer als du und fand den auf dem Fahrersitz sehr eng, weil mein rechtes Bein zwischen Lenkrad und der überbreiten Mittelkonsole fast eingequetscht war (fast kein Bewegungsspielraum). Für mich ist der deswegen unbrauchbar.
Im Corsa-e saß ich dagegen sehr gut drin, sogar hinten, was mich überrascht hat weil das Auto von außen sehr niedrig ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag