ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Varioman hat geschrieben:
Soll doch ein jeder das Auto kaufen was zu ihm passt, solange es nicht fossil unterwegs ist.

Gruß Lumpf
So ähnlich sehe ich das auch, aber leider passt zur Zeit nur das ruhige Fahrgefühl für mich. Ich werde mein Euro 6 Diesel weiterfahren. Selbst wenn ich 4 Tausend Umweltbonus und 2 Tausend von der Firma abziehe, mir gefällt die Ausstattung und der Preis dafür nicht. Die Umwelt ist mir ganz sicher nicht egal, aber mein Auto ist nun einmal schon gebaut.

Gruß Varioman
Aus Sicht der Umwelt ist die Weiternutzung eines Fahrzeuges das Beste. Auch der Kauf eines gebrauchten E-Autos macht Sinn, wenn die Reichweite passt.
Bei mir wird es jetzt (andere Arbeitsstelle) ein wenig Eng. Deswegen möchte ich jetzt vom gebraucht gekaufte I3 zum ID3 wechseln. Da brauche ich nicht so viel umdenken. Vielleicht verkaufe ich den I3 privat nach Köln oder Stuttgart. Da soll nächstes Jahr ein großes Interesse bestehen :twisted:

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Nozuka hat geschrieben: du hast es aber offenbar erwartet, sonst wärst du jetzt nicht enttäuscht...
erwartend gehofft und bissl enttäuscht aber auch andere mütter haben hübsche töchter :lol: :?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben: Jungs, es ist wichtig, dass Ihr Euch beschwert, die Ausstattung kritisiert und möglichst auch Euer prebooking zurück zieht.
Ich gehe davon aus, dass VW grade mit Argusaugen die Foren beobachtet und die prebooking Zahlen im Auge hat.
Sorry, mein Bauchgefühl sagt, dass wir uns dabei überschätzen. Trotzdem ist ein Feedback an den Händler sicherlich sinnvoll.
Lumpf67 hat geschrieben: ... kann sich VW alles erlauben, aber nicht dass die 30000 Fahrzeuge nicht über den Tisch gehen. Die sind zum Erfolg verdammt.
Auch da sagt mein Bauchgefühl, dass die 30K verkauft werden.
1. Kann zwischen den Ländern geschoben werden, wenn z.B. die Nachfrage in Norwegen mit dem dort reservierten Kontingent nicht erfüllt wird.
2. Haben hier im Forum einige, die storniert haben, falsche/unerfüllte Erwartungen gehabt. Wenn jetzt jemand neu einsteigt, da er in den Medien und der Werbung vom ID.3 gelesen/gehört hat, weiss er was ihn erwartet. Diese Leute werden dann kaum abspringen.
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
E-Mobil-Foo hat geschrieben: Der Griff zum 1st ist eine große Vertrauensfrage, weil die bekannten Nadelöhre nicht offen liegen:
- DC-Ladecharakteristik (wann /wie erfolgt die Ladeleistungsreduzierung - es gibt herbe Beispiele, auch bei Tesla)
- sind die NAVI -Features (Ladesäulenstatus) Zukunftsmusik
- welche Sicherheitssysteme (Kopf-Seiten-Airbag) gibts
- welche Akku-Kühl-Heizsysteme wurden verbaut oder sind Linien-abhängig.
- welcher Ferderungskomfort (Niveauregelung etwa)
- welche Reifenfabrikate gibt es
Alle PR-Darstellungen befassen sich mit Nebensächlichkeiten, Blinke-Blinke, Farbe hier, Augenzwinkern da -> substanzarm.
Jeder Vorbesteller müßte eigentlich die Anworten auf diese wenigen Fragen sofort parat haben -> ich weiß von NIX. Also wäre bis zum Kaufvertrag noch viel Gelegenheit Butter bei die Fische zu tun.
Wertigkeit der Inneneinrichtung: ein Pkw ist ein Werkzeug, das Vandalen an Lack und Scheiben auch zerkratzen, kein Wohnzimmer.
Zu allem: +1
Wäre schön gewesen, wenn VW diesen Sprung ins kalte Wasser den Prebookern deultich höher anrechnen würde...
Ich finde den Preis für Line 1 nach Abzug von Umweltrabatt, Prämie und evtl. noch kleinem Händlerrabatt ok fürs Gebotene, den für Line 2+3 nicht. Wenn Line 1 für uns reicht (was am Ende wirklich drin ist oder noch inoffiziell dazugenommen werden kann, warten wir es mal ab...), wird es vielleicht ein 1st, sonst warten wir noch ein bisschen und nehmen vielleicht solange einen gebrauchten i3.

Wir waren heute auf der IAA, das Plastik in der oberen Hälfte des Autos ist wirklich nicht schön und wirkt billig, ähnlich wie in unserem 14.000 Euro Caddy Modell 2K gebaut von 2003-2010. Für die Line 1 ließe ich es mir gefallen. Cockpit und Displays finde ich besser als erwartet und gut, für uns persönlich vermutlich besser als die meisten anderen BEVs derzeit. HUD fand ich gut/würde ich gern haben und ist ganz sicher die Zukunft, aber Mehrpreis beim 1st noch viel zu hoch bzw. nur dafür Line 3 nehmen.

Das bläuliche Grau das in manchen Videos schon zu sehen ist kein Farbfehler der Cam, gibt es wirklich so bei ID3s auf der IAA und heißt "Stonewashed blue metallic", wäre mein Favorit, soll aber vermutlich noch nicht bei der 1st kommen.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
"Das bläuliche Grau das in manchen Videos schon zu sehen ist kein Farbfehler der Cam, gibt es wirklich so bei ID3s auf der IAA und heißt "Stonewashed blue metallic", wäre mein Favorit, soll aber vermutlich noch nicht bei der 1st kommen."
Also, war das auch die Farbe eines ausgestellten ID.3s? OK, ich bin am Montag da und schaue, muss Geduld haben.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Waren meine ich sogar zwei, einer unten auf der Bühne, einer oben im "ersten Stock". Hab ein Foto gemacht.
Das mondsteingrau, weiß und Türkis waren auch da, das dunkle grau hab ich nicht gesehen.
WhatsApp Image 2019-09-12 at 20.29.48.jpeg
i3s 120Ah seit 9/19

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Bernd_1967 hat geschrieben: "Das bläuliche Grau das in manchen Videos schon zu sehen ist kein Farbfehler der Cam, gibt es wirklich so bei ID3s auf der IAA und heißt "Stonewashed blue metallic", wäre mein Favorit, soll aber vermutlich noch nicht bei der 1st kommen."
Also, war das auch die Farbe eines ausgestellten ID.3s? OK, ich bin am Montag da und schaue, muss Geduld haben.
https://www.google.com/search?q=Stonewa ... rc=_&vet=1
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

gruenhorn
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:17
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
Nozuka hat geschrieben: Fragt sich nur: Was hat VW denn versprochen, was sie nicht einhalten?
ein auto fürs volk abgeleitet aus volk+ wagen, habe keine lust diese zitate zu suchen, sind irgendwo im preis fred versteckt
hast du dir schon mal die Preis-Leistungsdaten des upmigo angesehen und mit dem Wettbewerb verglichen?
Und kennst du schon die preise für den ID.3 nach dem der Startserie? Nach meiner Erinnerung hat VW ganz klar gesagt, dass in den ersten 30.000 Wagen ein Early-Adopter-Aufschlag steckt.
Ich werde VW erst an den regulären Preisen für die Standard-Ausführung messen.
Mein Beitrag zur Energiewende: Wasserführender Holzofen + Selbstwerber, E-bike, PV-Anlage ohne Speicher aber Eigenverbrauch und hoffentlich bald ein BEV mit Anhängerkupplung)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
gruenhorn hat geschrieben: Nach meiner Erinnerung hat VW ganz klar gesagt, dass in den ersten 30.000 Wagen ein Early-Adopter-Aufschlag steckt.
hatte ich geschrieben
ar12 hat geschrieben: dann die first für naja unter 40k€, nun sind wir mit für mich wichtiger ausstattung bei 50k€
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hohe Anfangspreise werden zumindest die Lieferzeiten schön kurz halten...

ich bin nicht gewillt Aufschläge für ein paar Wochen Vorsprung zu tragen und schon mal garnicht ohne eigene Testfahrt. Bis April sind ja dann schon einige 100 Stück produziert.

Selbst Sonomotors hat einen Fahreindruck vermitteln können (1000 Tester?), wenn auch nur in zwei Mule.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag