ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

CaptainPicard
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Kann man die 1.st mit 16A einphasig laden = 3,7 kwh ?
Mittlerweile glaube ich ja du machst das absichtlich...
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Finde es gerade nicht hier im forum:

Kann man die 1.st mit 16A einphasig laden = 3,7 kwh ?
Ca. 20 km reichweite pro stunde = rd. 100km pro tag an einem sonnigen tag laden wäre perfekt für den überschussstrom meiner PV-anlage.
max. Ladeleistung beim einphasigen Laden an einer 230V~ 50Hz Schutzkontaktsteckdose = 2,3kW
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Aber an 3,6 kW-Wallbox oder- Ladeziegel an CEE blau geht mit 3,6 kW.

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
hu.ms Frage hat mich jetzt zum nachdenken gebracht. Also habe ich ein bisschen recherchiert und herum getestet. Und zu meiner absoluten Überraschung habe ich folgendes in Erfahrung gebracht: die Antwort auf hu.ms' Frage ist 'nein'!

Leider hat der ID.3 nur entweder zwei oder drei Phasen. Daher kann er natürlich nicht an einer Phase laden. Das ist ja schon mathematisch absolut unmöglich.

Ich habe das auch gleich an den beiden e-Golf unserer Familie an der dreiphasigen Wallbox getestet. Auch hier zeigt sich klar: ein e-Golf 300 mit zweiphasigem Ladegerät lädt nicht an einer Phase. Er nimmt sich immer nur zwei Phasen. Ich habe das etwa ein dutzend mal getestet, und auch in den Ladelogs nachgeschaut. Er weigert sich einfach an einer Phase zu laden. Obwohl die Wallbox drei Phasen hat, war es auch nicht möglich gleichzeitig neben den zwei Phasen mit nur einer Phase zu laden. Die Wallbox kann das, der VW e-Golf nicht.

Der e-Golf 190 mit Einphasen-Ladegerät habe ich auch mal getestet, quasi zur Kontrolle. Da ist es so, dass er nur mit einer Phase lädt, niemals mit zwei oder drei.

Ein e-Golf kann also immer nur mit genau so vielen Phasen laden, wie das Ladegerät hat. Die Fakten sind da eindeutig. Und wie wir wissen, verbaut ja VW ja in den ID.3 ja entweder nur das Ladegerät aus dem e-Golf 300, oder klebt einfach eines aus dem e-Golf 190 und dem e-Golf 300 nebeneinander. Schließlich haben sie den e-Golf 300 häufiger verkauft und vom 190er noch hunderte von den Dingern rumliegen. Die ID.3 Besteller, welche den horrenden Aufpreis zum 3p-Lader zahlen kann man da ganz super abzocken.

Wie auch immer, die beiden Ladegeräte können immer nur genau ihre Phasenanzahl. Also kann der ID.3 letztendlich nur mit genau zwei oder drei Phasen laden, abhängig von der Anzahl der verbauten Ladegeräte. Das ist schon dramatisch.

Aber das ganze ist noch viel schlimmer! Schaut man sich die technische Spezifikation nämlich genau an, dann wird man erkennen, dass der e-Golf - und somit sicherlich auch der ID.3 nur und ausschließlich mit 16A an AC laden kann. Und da VW ja für Deutsch Gründlichkeit bekannt ist, geht das auch nicht mit einem Miliamper weniger. Es müssen an AC gant genau 16A sein, 16A und nur 16A. 15A wäre falsch, es sei denn die Ladeleistung steigt dann auf 16A. 17A scheidet völlig aus.

Echt dramatisch, was wir da nach fünf Jahren e-Golf über VW heraus gefunden haben! Und alles dank hu.ms, der uns eine solche Frag gestellt hat!

Der ID.3 ist eine totgeburt! Er beweist, dass VW einfach nicht will! Den wird eh niemand kaufen! Wir können den Faden und danach Zwickau gleich schließen!
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Vermutlich werden alle zukünftigen e-Autos mit 1 Phase und 2,3kW geladen werden können.
Da werden auch 3,7 kW gehen, wenn nur eine Phase da ist. Der e-Golf kann es ja auch (hat 2 phasen).

Man sollte man eine Petition in die Wege leiten, dass es Pflicht wird, dass alle Autohersteller mehr Infos zum Wirkungsgrad ihrer Ladegeräte raus rücken.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen,

folgende vier Farben soll es für den ID.3 1st geben:

Magan Grey Metallic
Moonstone Grey
Makena Turkis Metallic (sieh aus wie ein Effektlack von blau zu blaugrün)
Glacier White Metallic

Mal schauen, wie das auf dem ID3 wirkt.

Beste Grüße
Autohistorie:

Golf I 1.5 D, Golf I 1.6 D, Golf III 1.9 SD, Passat 1,9 TDI 110 PS, Passat 1,9 TDI 131 PS, C180K W204 Avantgarde, Peugeot RCZ, Golf IV 1.6 FSI (Zweitwagen), Mazda CX-5 2.2D 175PS AWD AT, Passat B8 2.0 TSI Highline R-Line

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Montechristo007 hat geschrieben: Hallo zusammen,

folgende vier Farben soll es für den ID.3 1st geben:

Magan Grey Metallic
Moonstone Grey
Makena Turkis Metallic (sieh aus wie ein Effektlack von blau zu blaugrün)
Glacier White Metallic

Mal schauen, wie das auf dem ID3 wirkt.

Beste Grüße
Danke für die Info :thumb:
Grau ist für mich das letzte was ich nehmen würde :D
Das weiß und das türkis klingen gut. Müsste man am Original sehen um zu wissen was besser ist...

Edit: Hmmm das türkis schaut gut aus
https://youtu.be/FOY8IbjzeJs
Zuletzt geändert von Ion-Fahrer seit 2016 am Do 22. Aug 2019, 14:46, insgesamt 2-mal geändert.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Naheris hat geschrieben: hu.ms Frage hat mich jetzt zum nachdenken gebracht. Also habe ich ein bisschen recherchiert und herum getestet. Und zu meiner absoluten Überraschung habe ich folgendes in Erfahrung gebracht: die Antwort auf hu.ms' Frage ist 'nein'!

Leider hat der ID.3 nur entweder zwei oder drei Phasen. Daher kann er natürlich nicht an einer Phase laden. Das ist ja schon mathematisch absolut unmöglich.

Ich habe das auch gleich an den beiden e-Golf unserer Familie an der dreiphasigen Wallbox getestet. Auch hier zeigt sich klar: ein e-Golf 300 mit zweiphasigem Ladegerät lädt nicht an einer Phase. Er nimmt sich immer nur zwei Phasen. Ich habe das etwa ein dutzend mal getestet, und auch in den Ladelogs nachgeschaut. Er weigert sich einfach an einer Phase zu laden. Obwohl die Wallbox drei Phasen hat, war es auch nicht möglich gleichzeitig neben den zwei Phasen mit nur einer Phase zu laden. Die Wallbox kann das, der VW e-Golf nicht.

Der e-Golf 190 mit Einphasen-Ladegerät habe ich auch mal getestet, quasi zur Kontrolle. Da ist es so, dass er nur mit einer Phase lädt, niemals mit zwei oder drei.

Ein e-Golf kann also immer nur mit genau so vielen Phasen laden, wie das Ladegerät hat. Die Fakten sind da eindeutig. Und wie wir wissen, verbaut ja VW ja in den ID.3 ja entweder nur das Ladegerät aus dem e-Golf 300, oder klebt einfach eines aus dem e-Golf 190 und dem e-Golf 300 nebeneinander. Schließlich haben sie den e-Golf 300 häufiger verkauft und vom 190er noch hunderte von den Dingern rumliegen. Die ID.3 Besteller, welche den horrenden Aufpreis zum 3p-Lader zahlen kann man da ganz super abzocken.

Wie auch immer, die beiden Ladegeräte können immer nur genau ihre Phasenanzahl. Also kann der ID.3 letztendlich nur mit genau zwei oder drei Phasen laden, abhängig von der Anzahl der verbauten Ladegeräte. Das ist schon dramatisch.

Aber das ganze ist noch viel schlimmer! Schaut man sich die technische Spezifikation nämlich genau an, dann wird man erkennen, dass der e-Golf - und somit sicherlich auch der ID.3 nur und ausschließlich mit 16A an AC laden kann. Und da VW ja für Deutsch Gründlichkeit bekannt ist, geht das auch nicht mit einem Miliamper weniger. Es müssen an AC gant genau 16A sein, 16A und nur 16A. 15A wäre falsch, es sei denn die Ladeleistung steigt dann auf 16A. 17A scheidet völlig aus.

Echt dramatisch, was wir da nach fünf Jahren e-Golf über VW heraus gefunden haben! Und alles dank hu.ms, der uns eine solche Frag gestellt hat!

Der ID.3 ist eine totgeburt! Er beweist, dass VW einfach nicht will! Den wird eh niemand kaufen! Wir können den Faden und danach Zwickau gleich schließen!
Na und wie läd der Ziegel (230V Volt durch 1 Phase und Null) ??? Wie soll das dann gehen?
Du darfst deinem Auto nicht nur 1 Phase wegnehmen, da braucht es auch einen 2 Pohl. Da ist dann N.
Kein 3 Phasenlader, wie i3 oder Zoe, kann nur an 3 Phasen laden. ;)
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Nico hat geschrieben: ...und Socken wird es beim Besuch der IAA geben 😉
Schade, ich schaff es nicht hin - kann mir jemand die Socken mitbringen, ich finde mit denen hat VW echt mal was ganz was neues an Merchandise auf den Markt gebracht (zusammen mit dem Augenkrebsdesign) ;-)
In Zukunft elektrisch
ID.3 Pro Performance TECH MAKENA FastFollower 21.07

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Zuletzt geändert von ar12 am Do 22. Aug 2019, 15:13, insgesamt 2-mal geändert.
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag