Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
roland_geheim hat geschrieben: also wenn VW wirklich glaubt der typische VWler kauft einen e-golf (ob der jetzt ID.3 heißt, ist egal) um >40kEUR kann ich nur lachen...
Das glaubt VW nicht nur, die wissen es. Schon jetzt haben mehr als die Hälfte aller verkauften eGolf eine UPE von >40k€
Passat Variant GTE (seit 21.02.2020) -> Passat Variant GTE (ab KW43.2020)
Mazda MX-5 RF Sportsline G184 (seit 30.04.2019)
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
NIcht nur e-Gölfe, wenn ich mir die Anzahl der GTDs, GTIs, Rs und gut ausgestattete Highlines so anschaue.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@Schaumermal schlechter RUF? Aktuell wurde wieder ein Rekordgewinn erwirtschaftet. Damit ist das gequarke in den Foren unwichtig.
@Rolling Thunder der Unterschied zum ID3 ist das der eGolf einen Microakku hat und so massiv eingeschränkt ist.
VW wird in jedem Fall den maximal möglichen Kaufpreis aus den Käufern rauspressen.
Ich vermute das es zu 99% Firmenwagen werden wo der Steuerzahler unfreiwillig die Kosten trägt.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3083
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 605 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
kiter hat geschrieben: @Schaumermal schlechter RUF? Aktuell wurde wieder ein Rekordgewinn erwirtschaftet. Damit ist das gequarke in den Foren unwichtig.
Ich vermute das es zu 99% Firmenwagen werden wo der Steuerzahler unfreiwillig die Kosten trägt.
- schlechter Ruf: ein Unternehmen kann sich langfristig nur lukrativ am Markt halten, wenn es ein positives Image hat. Das war und ist bei VW gefährdet. Ob das eine sachliche Grundlage hat ist unwichtig .. eben dumm gelaufen
- na ja .. 99 % ?? Auf jeden Fall ist der Flottenanteil bei den teureren Wagen - ab passat - relativ hoch und steigt mit dem Preis. Golf/id.3 und e-up!/citigo laufen i.W. im Privathaushalt. Und wenn es Firmenfahrzeuge sind trägt der Steuerzahler teilweise die Kosten.
Außerdem darfst du nicht vergessen, dass die allerallermeisten Firmenwagen (egal ob Verbrenner oder Elektro) betriebsnotwendig sind: Außendienst, Service. Da trägt der Kunde über den Preis die Kosten.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@Schaumermal ich denke mit dem aktuellen Recordgewinn halt sich VW AKTIENGESELLSCHAFT bestens am Markt. Alles andere ist UNWICHTIG.
Beim Firmenwagen spielt der Preis keine wesentliche Rolle da wird auch gern Richtung volle Hütte bestellt :) Der Privatwagen des Firmenwagenfahrers ist es dann urplötzlich der kleine Motor die kleine Ausstaungsvarinate es fehlt das Navi usw.. Warum nur ????
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

VTom
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:47
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: also wenn VW wirklich glaubt der typische VWler kauft einen e-golf (ob der jetzt ID.3 heißt, ist egal) um >40kEUR kann ich nur lachen...
Der derzeitige e-Golf kostet doch auch über 35k €...
Konfiguriere dir doch mal einen Golf 7 mit großem Diesel, DSG und den bereits zur ID.3 1st Edition genannten Ausstattungen (Navi, Sprachbedienung, Matrix LED ...) und du landest ebenfalls über 40k €.
Glaubt ihr ernsthaft VW legt bei jedem ID.3 auf Dauer tausende Euro drauf?

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Der E-Golf hat ausserdem nur 231km WLTP Reichweite und hat sich trotzdem zu diesem Preis verkauft... dann dürfte ein Fahrzeug mit 420km kein Problem sein.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3083
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 605 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Nozuka hat geschrieben: Der E-Golf hat ausserdem nur 231km WLTP Reichweite und hat sich trotzdem zu diesem Preis verkauft... dann dürfte ein Fahrzeug mit 420km kein Problem sein.
Du machst einen fundamentalen Fehler:
Ein E-golf mit 231km WLTP verkauft sich europaweit 160x am Tag. VW möchte vom ID.3 tausende am Tag verkaufen. Da sind die Voraussetzungen völlig anders.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Nozuka hat geschrieben: Der E-Golf hat ausserdem nur 231km WLTP Reichweite und hat sich trotzdem zu diesem Preis verkauft... dann dürfte ein Fahrzeug mit 420km kein Problem sein.
Du machst einen fundamentalen Fehler:
Ein E-golf mit 231km WLTP verkauft sich europaweit 160x am Tag. VW möchte vom ID.3 tausende am Tag verkaufen. Da sind die Voraussetzungen völlig anders.

Mit 420km spricht er aber einen viel grösseren Kundenkreis an als mit lachhaften 231km.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3083
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 605 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Nozuka hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:
Nozuka hat geschrieben: Der E-Golf hat ausserdem nur 231km WLTP Reichweite und hat sich trotzdem zu diesem Preis verkauft... dann dürfte ein Fahrzeug mit 420km kein Problem sein.
Du machst einen fundamentalen Fehler:
Ein E-golf mit 231km WLTP verkauft sich europaweit 160x am Tag. VW möchte vom ID.3 tausende am Tag verkaufen. Da sind die Voraussetzungen völlig anders.
Mit 420km spricht er aber einen viel grösseren Kundenkreis an als mit lachhaften 231km.
Du hast völlig Recht. Ich hoffe nur, dass er groß genug ist.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag