Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
TomEk hat geschrieben: @acurus. Dankeschön für den Link, damit ist der ID für mich gestorben und VW kein Volks, sondern EW (Elitewagen) geboren...wow, grossartig !
Sayonara !
ar12 hat geschrieben:
ar12 hat geschrieben: Tesla darf hochpreisig sein und bleiben, audi,bmw,daimler too aber VW Volk+Wagen sollte schon hänschen beglücken :roll: :!: und das funzt nur in der 20k€ klasse vielleicht noch 30k€ klasse,danach ist fürs gemeine volk schicht im schacht..imo..
"Jost bestätigte weiter, dass VW nach dem für 2020 angekündigten ersten I.D-Modell auch ein preiswerteres Einstiegsmodell vorstellen wird. „Ab 2023, spätestens 2024, werden wir auch ein E-Modell in der Größe eines T-Roc für unter 20.000 Euro auf den Markt bringen“, sagte der Strategiechef dem „Tagesspiegel“. Jost: „In Volkswagen steckt das Wort Volk – das ist ein Auftrag, den wir ernst nehmen.“... :mrgreen: 8-)
:mrgreen: :roll: :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1141
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
TomEk hat geschrieben: @acurus. Dankeschön für den Link, damit ist der ID für mich gestorben und VW kein Volks, sondern EW (Elitewagen) geboren...wow, grossartig !
Sayonara !
Steht in diesem artikel, was der ID.3 kosten wird ? Warum dann diese reaktion?
Die preisschätzungen hier in diesem thema sind inzwischen in einer engen bandbreite angekommen. Lesen macht schlau.

Und dann habe ich den eindruck, dass hier immer noch leute über dinge schreiben, von denen sie nur wenig ahnung haben.
Ein BEV hat nur die hälfte an betriebsstoffkosten. Für 100 km braucht man bei einem verbrenner benzin für ca. 9 €, aber ein ID.3 nur ca. 4,50 € strom.
Bei 100.000 km sind das 4.500 € ersparnis während der nutzungszeit. Dazu weniger wartung/verschleissteile und keine kfz-steuer.
Und die förderung von aktuell 4.000 € geht ja auch noch vom KP ab.

Der einfach ID.3. wird max. 30.000 € kosten. Die obigen punkte abgezogen kommt man im verbrennervergleich (und so ist die "denke") auf nahezu 20.000 €, wobei ca. 6.000 € zunächst hingelegt werden müssen und im lauf von 10 jahren durch die vergleichsweise ersparnis wieder hereinkommen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3120
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 627 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:
TomEk hat geschrieben: @acurus. Dankeschön für den Link, damit ist der ID für mich gestorben und VW kein Volks, sondern EW (Elitewagen) geboren...wow, grossartig !
Sayonara !
Steht in diesem artikel, was der ID.3 kosten wird ? Warum dann diese reaktion?
Die preisschätzungen hier in diesem thema sind inzwischen in einer engen bandbreite angekommen. Lesen macht schlau.
Und dann habe ich den eindruck, dass hier immer noch leute über dinge schreiben, von denen sie nur wenig ahnung haben.
Ein BEV hat nur die hälfte an betriebsstoffkosten. Für 100 km braucht man bei einem verbrenner benzin für ca. 9 €, aber ein ID.3 nur ca. 4,50 € strom.
Bei 100.000 km sind das 4.500 € ersparnis während der nutzungszeit. Dazu weniger wartung/verschleissteile und keine kfz-steuer.
Und die förderung von aktuell 4.000 € geht ja auch noch vom KP ab.
Der einfach ID.3. wird max. 30.000 € kosten. Die obigen punkte abgezogen kommt man im verbrennervergleich (und so ist die "denke") auf nahezu 20.000 €, wobei ca. 6.000 € zunächst hingelegt werden müssen und im lauf von 10 jahren durch die vergleichsweise ersparnis wieder hereinkommen.
für die Inhaber ein PV-anlage liegen die Stromkosten je 100km sogar nur bei 1,50 - 2,50 Euro. Der Unterschied zum Verbrenner wird noch weiter ansteigen denn die Spritpreise werden mit Sicherheit in den nächsten Jahren anziehen ...

Das führt fast zu einem Elektroautozwang .. und einem PV-Boom im Einfamilienhausbereich.
Wer jetzt nicht 8 kw draufpackt wird es nie begreifen ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Der Artikel bei Heise gibt ja nur zwei Absätze eines Interviews wieder, das in der Welt über vier ganze Seiten geht.
Und wenn man dann nur zwei Sätze rausnimmt aber nicht die weiteren Antworten einbezieht, dann gibt das ein völlig falsches Bild.
Das Interview ist ganz aktuell und natürlich erklärt Diess auch was noch kommt und vor allem auch den ID 3.
Es spricht auch eher das Thema an, dass ein e-Up eigentlich viel zu teuer ist und auch der normale Up wohl nicht mehr lange gebaut wird, weil das aufgrund der bald notwendigen hohen Kosten für die Abgasreinigung keinen Sinn mehr macht. Sprich für die Kundenklientel die den Wagen heute fährt, viel zu teuer wird.

Es ist eben immer schwierig etwas danach zu beurteilen, wenn man nur 1% der Informationen hat.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Wer jetzt nicht 8 kw draufpackt wird es nie begreifen ..
zumal die relativ günstig geworden sind
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Also, ein Golf Diesel würde momentan ca. 35000 Euro Liste kosten, gut ausgestattet. Den könnte ich für 25.000 Euro bekommen.
VW sagt, dass der ID so teuer wird wie ein Diesel, also kostet er 35000 Euro beispielsweise, aber es wird keine Rabatte geben, glaube ich und somit kostet mich das Elektroauto im Endeffekt dann doch 10000 Euro mehr.
Egal jetzt.
Noch einmal schlafen...... Gute Nacht!
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Yakamoto
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 6. Mai 2019, 00:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
jhg hat geschrieben: Der Artikel bei Heise gibt ja nur zwei Absätze eines Interviews wieder, das in der Welt über vier ganze Seiten geht.

Es ist eben immer schwierig etwas danach zu beurteilen, wenn man nur 1% der Informationen hat.

Ja, da hast du vollkommen recht!

Leider können viele so etwas nicht reflektieren und glauben alles was "die Medien" rausgeben.
Wenn morgen in der Zeitung steht "Autobahnen werden geschlossen um hier Grünstreifen anzulegen" werden viele Menschen aufschreien...!

Ja, die Informationen ging aber auf Seite 2 weiter...

Es ging um NUR um die Grünstreifen NEBEN der Fahrbahn... Aber leider hat der Bot des NewsTickers die zweite Seite des Artikels nicht erfasst. Und darum diese Fehlinterpretation einer ganz harmlosen Nachricht! ;-)

Wie sagt man: Gefahrliches Halbwissen!?!

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Yakamoto
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 6. Mai 2019, 00:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Aber das ist doch alles hier OT!

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1141
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Also, ein Golf Diesel würde momentan ca. 35000 Euro Liste kosten, gut ausgestattet. Den könnte ich für 25.000 Euro bekommen.
VW sagt, dass der ID so teuer wird wie ein Diesel, also kostet er 35000 Euro beispielsweise, aber es wird keine Rabatte geben, glaube ich und somit kostet mich das Elektroauto im Endeffekt dann doch 10000 Euro mehr.
Egal jetzt.
Noch einmal schlafen...... Gute Nacht!
Und was ist mit den einsparungen während der betriebszeit?
Energiekosten, kfz-steuer und weniger wartung/ersatzteile, die gespart werden?

Nicht geanuso teuer wie ein diesel, sondern genauso teuer wie ein gleich ausgestatteter diesel. Also ein diesel der genau auf die ausstattung einer bestimmten ID.3 variante - vermiutlich der billigsten - ausgerechnet wird.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ok, hast Recht. Ich glaube, die rechnen die Ersparnisse (Wartung, Strom billiger als Sprit) beim Vergleich mit dem Diesel mit ein, wenn sie sagen, dass ein E-Auto nicht teurer ist als ein Diesel.
Das galt ja schon bei unserem e-Golf: Bei 15000km/a war der nicht teurer gewesen als ein gleich ausgestatteter Benziner.

Beim Vergleich mit dem Diesel darf man heute nur nicht davon ausgehen , dass man mit dem E-Auto an der Autobahn 40-50ct/kWh bezahlen muss.
- Anderes Thema.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag