Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1115
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Der kleine 48 kwh wird so weit wie möglich abgerüstet um die 28-30T€ und auch die zusage "preis wie ein ausstattungsgleicher diesel" = neuer "volkswagen" halten zu können. Auch die motorleistung wird softwaremäßig auf 110 kw oder noch weniger gedrosselt. Auch die DC-ladeleistung auf 75 kw.
Deshalb wird der mehrpreis für den 62 kwh nicht nur wg. des größeren akkus sodern auch der wärmepumpe und div. anderen technsichen mehrausstattungen um einiges höher ausfallen. Ich sehe diesen preisunterschied bei mind. 5.000 €.
Die opitschen "gimmiks" der first edition - sonderlackierung/aufkleber, pedale u.a. - vermute ich kostenlos wg. des gewollten werbeeffekts der ersten fahrzeuge auf der straße und im freundes- bekanntenkreis.
Der 83 kwh kommt ja erst mit anlauf des 2. produktionsbandes in Zwickau 11/2020. Ab dann wird aber auf diesem 2. band auch der Q4 e-tron und der el-born gebaut. Der audi sicher mit priorität, da an dem mehr verdient ist.

Nachdem ich die letzten wochen mit hebel-put-zertifikaten auf tesla fünfstellig verdient habe, werden ich sehr wahrscheindllich vom RWD 64er ID3 mit 125 kw zum AWD 83er Q4 e-tron mit 225 kw wechseln - also noch mind. 9 monate länger warten müssen.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Der Crozz ist keine Option? Der dürfte technisch ja nahezu identisch zum e-tron sein und preislich deutlich attraktiver. Und kommt gemäss VW noch vor dem e-Tron.

Persönlich habe ich den 83er Akku lieber im ID3. Die SUV Schiffe verschwenden den Akku.... mit 450km hat der e-tron ja kaum mehr Reichweite als der 64er ID3...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
prinzValium hat geschrieben: Was? Du glaubst doch nicht im Ernst den 62kWh Akku mit mehr Leistung für nur 2100€ extra zu bekommen.
Wer kauft dann bitte noch die Basis Version?

Ich fände 5000€ Aufpreis schon gut.

Außer natürlich VW bietet mehr Kapazität und Leistung getrennt an und bündelt sie nicht wie bei Tesla.
Habe beim Aufpreis für größeren Akku mit ca. 150 Euro pro kWh kalkuliert. Soviel verlangt z.B. Kia für den größeren Akku.

5.000 Euro Aufpreis für den Sprung von 48 auf 62 kWh wäre ja ein Wucherpreis.

Aber vlt. ist beim 62kWh Modell auch schon mehr Ausstattung drin, dann würde es passen :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Der 83 kwh kommt ja erst mit anlauf des 2. produktionsbandes in Zwickau 11/2020. Ab dann wird aber auf diesem 2. band auch der Q4 e-tron und der el-born gebaut. Der audi sicher mit priorität, da an dem mehr verdient ist.
Helbig hatte zwar gesagt das der 83er recht spät kommt, nach meiner Quelle kommt er aber sehr kurz hinter dem 48er.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Das wird jetzt Schlag auf Schlag gehen. Am besten Tee trinken etwas warten und viel Geld sparen:)
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

rsiemens
  • Beiträge: 425
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
für mich habe ich zunächst zum ID3 mit grosser Batterie tendiert. Jetzt nach 6 Monaten KONA 64kWh und 11tkm Erfahrung denke ich dass die mittlere Batterieversion der First Edition ausreichen sollte. Ich gehe davon aus, dass das ID3 sparsamer ist als der Kona.
Hoffe auch dass die First Edition bei besserer Ausstattung gegenüber dem Kona Premium, preislich immer noch 3-5 Taus. EUR günstiger wird
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

CaptainPicard
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
rsiemens hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass das ID3 sparsamer ist als der Kona.
Warum? Der ID3 ist etwas größer als der Kona und nicht wirklich aerodynamischer. Leichter wird er auch nicht sein. Und die Antriebseinheit von Hyundai ist nach Tesla momentan die effizienteste in der EV-Welt, es ist unwahrscheinlich dass VW in dem Bereich vorbeiziehen wird. Aus all den Gründen gehe ich davon aus dass der ID3 ein paar Prozent mehr verbrauchen wird als der Kona. Nicht viel aber sicher auch nicht sparsamer.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • labrum
  • Beiträge: 78
  • Registriert: So 31. Dez 2017, 12:14
  • Wohnort: bei Kölle
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Der ID3 sollte doch flacher sein als der Kona? Sieht für mich so aus.

Gesendet von meinem Key2 LE mit Tapatalk

e-Golf 300 seit 25.10.18
4,4 kWp PV-Anlage

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Es ist gar nicht klar, ob Kia/Nissan die stolzen Preise halten kann. Der Kona wird wie ein Mikrocar gegen den I.D vom Innenraumgefühl wirken.

Der I.d. hat also ca. Ein Jahr Vorsprung über den el~Born?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
labrum hat geschrieben: Der ID3 sollte doch flacher sein als der Kona? Sieht für mich so aus.
Der ID ist deutlich höher. ~1,6 m, quasi identisch mit dem Crozz. Also ca. 4 cm mehr als der Kona. Man will da schließlich auch noch mal deutlich mehr kWh unterbringen und das braucht Platz.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag