Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Noch kurz zu dem OffTopic Abschweifer ;-)
Das mit der Heizung habe ich mir lange durchgerechnet.
Wir haben Flüssiggas und brauchen ca. 2700L Gas, was ca. 1800L Heizöl entsprechen würde, kostet ca. 1200 Euro/Jahr.
Leider brauche ich im Winter bis zu 60°C Vorlauf, weil das Haus hier keine Fußbodenheizung hat.
Ich habe mir von Energieberatern, Heizungsbauern Rat eingeholt und letztendlich würde mich eine Isolierung des Hauses (BJ2001) ca. 50.000 Euro kosten, auch wenn ich selbst viel mithelfen würde.
Nein: Es ist tatsächlich bei mir besser, wenn ich erst die Autos von Verbrenner auf Elektro umstelle und die Heizung auf Flüssiggas lasse.
Wenn die Heizung elektrisch laufen würde, würde ich viel Graustrom verbrauchen. Im Auto kann ich ca. 83% meiner PV Leistung laden.
Ich könnte im Winter nich den PV-Strom in die Heizung stecken (Wärmepumpe).
Wenn der Strommix in Deutschland schon 100% regenerativ wäre, wäre es sinnvoller, zuerst die Heizung (wenn es denn ginge) umzustellen und dann erst das Auto. So lange meine potentielle Hauswärmepumpe den Strom vom Braunkohlekraftwerk beziehen würde, heize ich lieber mit Gas und fahre mein Auto mit sehr grünem Strom.

So, nun hoffe ich, der 8. Mai naht mal.....und ich kann evtl. Neues erfahren und reservieren.
Würde mich auch interessieren, wie lange eine Reservierung gilt.
Könnte ich z. B. 2 Autos reservieren und 1 Auto sofort, wenn möglich, bestellen und das andere erst 6 Monate später?
Schätze mal, dass man etwa 4-6 Wochen Zeit für eine Bestellung hat.
Was meint Ihr?
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1124
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Ich kann dir nur raten konkret auszurechnen bzw. zu lassen, wieviel co2 man durch welche maßnahme einsparen kann.
Ich war auch total überrascht wieviel durch eine heizungsmodernisierung z.b. mit einer wärmepumpe möglich ist - auch unter berücksichtigung des aktuellen strommix - und wie wenig durch einen wechsel auf ein BEV.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ganz Klar geht das Haus weit vor dem Auto. Zumal beim Auto sich gerade extrem viel ändert und nur dieses nur 10 Jahre hält.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
...dann weiter im OT-Modus :D :D :D
Es gibt ja seit einiger Zeit Brennstoffzellenheizung fürs Haus, hat sich das schon jemand durchgerechnet?
(gibt da auch dicke Zuschüsse)
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

jhg
  • Beiträge: 453
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Es wäre viel einfacher die Themen die nicht hier rein passen, an entsprechender Stelle zu diskutieren.

Laut Aussage unseres VW-Händlers kann man die Reservierung auch für eine spätere Bestellung nutzen, muss also nicht zwingend die Bestellung eines Modells aus der First Edition sein.
Er sagte allerdings auch, dass das der aktuelle Stand ist und sich das auch bis zur tatsächlichen Bestellung im Dezember nochmal ändern kann.

Das war jetzt hier irgendwie auch OT, passt aber wenigstens zum Thema.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: ...dann weiter im OT-Modus :D :D :D
Es gibt ja seit einiger Zeit Brennstoffzellenheizung fürs Haus, hat sich das schon jemand durchgerechnet?
(gibt da auch dicke Zuschüsse)
Wäre 'ne gute Idee, wenn jemand einen Thread eröffnen würde: "Zuerst die Heizung modernisieren oder zuerst auf E-Auto umstellen?"
Noch was zur Brennstoffzellenheizung: Der Gesamtwirkungsgrad dieser Gasverbrennung ist leicht geringer als bei einem reinen Brennwertkessel.
Meine, es sind 94%.
Du bekommst da eine bestimmte Prozentzahl Heizenergie und der Rest ist elektrische Energie, zusammen eben 94%.
Das ist dann eine kalte Verbrennung, entsteht keine Flamme. Zuerst wird aus dem Erdgas Wasserstoff gewonnen, dann reagiert der mit Sauerstoff.
In Zukunft vielleicht ganz nett, wenn man regen. erzeugtes Methan in Erdgasleitungen einspeisen kann.
In der Stadt, wo Erdgasleitungen vorhanden sind, könnte es eine Option sein.
Bei mir auf dem Lande sehe ich keinen Vorteil. Im Prinzip baut man sich ein Gaskraftwerk in den Keller, welches kaum Verluste hat.
Man braucht aber mehr Gas als vorher, da man ja noch Strom daraus erzeugt. Von daher aus meiner Sicht nicht zielführend.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Die Idee ist den ID im Sommer an der PV zu laden und im Winter an der Brennstoffzelle ("Nebenprodukt" Wärme dann ja ideal im Winter). PV und Brennstoffzelle damit ideale Ergänzung.
Jo dann zurück zum Thema :D
Basismodell ID für 30.000 Euro plus Aufpreis für 62 kWh Akku 2100 Euro plus Aufpreis für Wäremepumpe und ein paar Extras 3.000 Euro. Minus E-Prämie die es evtl. weiterhin gibt...
Wären gut 30k :thumb: hoffe ich 8-)
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

prinzValium
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Was? Du glaubst doch nicht im Ernst den 62kWh Akku mit mehr Leistung für nur 2100€ extra zu bekommen.
Wer kauft dann bitte noch die Basis Version?

Ich fände 5000€ Aufpreis schon gut.

Außer natürlich VW bietet mehr Kapazität und Leistung getrennt an und bündelt sie nicht wie bei Tesla.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • labrum
  • Beiträge: 78
  • Registriert: So 31. Dez 2017, 12:14
  • Wohnort: bei Kölle
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Leistung, Kapazität und Ladeleistung muss man koppeln, da jede Zelle maximale Ströme hat. Andernfalls reduziert man die Lebensdauer. Je nach Chemie der Zelle gibt es andere Ströme und Kapazität, aber ich gehe davon aus, dass alle Zellen bei VW erstmal die gleiche Chemie besitzen.

Gesendet von meinem Key2 LE mit Tapatalk

e-Golf 300 seit 25.10.18
4,4 kWp PV-Anlage

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1442
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Nein man muss ja nicht die maximale Leistung zur Verfügung stellen ;) Man kann sie auch künstlich beschränken und für die höhere Leistung nochmal einzeln Aufpreis verlangen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag