Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3088
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
labrum hat geschrieben: 48 kWh für unter 30000 ist schon extrem attraktiv. Mein e-Golf wird viel an Wert verlieren... so ist das Leben.
Und wenn ich im 2. HJ 2020 einen id.3 erwerbe ist das für mich genau so wenn in den Folgejahren die neuen Versionen bei VW u.d. Wettbewerbern erscheinen.
So war es immer mit meinen Autos: Benzin, Diesel, Autogas .. egal ..

Behalte doch einfach deinen e-Golf. Dann ist egal, wie hoch sein momentaner Marktwert ist.
Mein momentaner Wagen hat einen Marktwert von Null Euro. Der Nutzwert für 1,5 Jahre Restlebensdauer ist erheblich. Alleine die AHK ist Gold wert ..

Also .. wo ist das Problem?
Zuletzt geändert von Schaumermal am Do 25. Apr 2019, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@Schaumermal nicht ganz am Anfang sind die Akkugrößensprünge gigantisch später wird sich das bei technisch sinnvollen 60-100kWh einpegeln.
Der e-Golf hatte schon vor dem Verkauf einen Micro Akku :)

So ein Golf4 (bei mir Ibiza 6L) fährt bestimmt noch länger wie 1,5 Jahre.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Solange Akkus nicht extrem günstig werden (was nicht absehbar ist), gibt es durchaus einen großen Markt für Elektroautos mit kleinem Akku (10 bis 20 kWh), die als Zweitwagen von Menschen, die einfach regelmäßig laden können, genutzt werden. Ein e-Up zum Preis eines Verbrenner-Ups würde sich sicher jetzt schon extrem gut verkaufen.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read

Schaumermal hat geschrieben:Alleine die AGK ist Gold wert ..
Die wird er sowieso noch locker 2 Jahre benutzen müssen, bevor er umsteigen kann.
Was issn das überhaupt? :)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3088
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:Alleine die AGK ist Gold wert ..
Was issn das überhaupt? :)
Danke für den freundlichen Tippselfehlerhinweis ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

prinzValium
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Die kleinste Variante des ID.3 hat fast 50% mehr Akku als der eGolf300, kann mit 125kW laden und hat deutlich mehr Innenraum. Wie soll er da bitte schön nicht viel besser sein? Und er kostet nackig mindestens 5000€ vor Rabatt und Bafa-Anteil weniger.
Da rechnen wir aber lieber noch mal nach.
Der e-Golf 300 hat 36kWh
Der kleine ID3 48kWh
Das sind also 1/3 mehr, oder 25% weniger


Interessant wird es dann nämlich bei der mittleren Variante, wo du mehr als 2/3 zusätzliche Kapazität hast. Oder halt der e-Golf 42% weniger.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1440
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
VW hat aber die nutzbare (netto) Kapazität erhöht.

e-Golf 300: 31,5 kWh
ID3: 45 kWh

Also 43% mehr... sind die 50% nicht mehr so weit weg ;)

Beim mittleren Akku sinds dann sogar 84% mehr (58 kWh)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
midget77 hat geschrieben: Ab 29.990,- ..., also leider, wie vermutet, höher als hier von "insidern" prognostiziert...

Man darf gespannt sein, wieviel sich VV für den "brutto 62kWh" ID zu kassieren traut!
Da wird auch noch der eine oder andere Tausender an Preiskreativität dazukommen, da Teslas derzeitige Aktienkrise die anderen Firmen wieder einmal nicht zur Eile ermuntert.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3088
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Da wird auch noch der eine oder andere Tausender an Preiskreativität dazukommen, da Teslas derzeitige Aktienkrise die anderen Firmen wieder einmal nicht zur Eile ermuntert.
Oder etwas weniger, um die Schwächephase von Tesla auszunutzen und ordentlich Marktanteile zu machen.

Tja ... man kann es so oder so sehen .. oder eben anders ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
Marktanteile bei uns paar Freaks? Die jucken wohl derzeit noch niemanden bei den Herstellern.
Die ganze E-Mob-Sache kommt viel langsamer als gedacht. Hoffentlich überlebt Tesla das Desaster, sonst fahren wir noch 10 Jahre lang e-Golf und Reisautos. :)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag