Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

hu.ms
  • Beiträge: 1111
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Bis das tesla Y kommt - wenn tesla bis dahin nicht das geld ausgegangen ist - gibts von VW ID.
die beiden crozz-varianten. Und ein audi e-Q3 ist dann auch nicht mehr weit.
Wer will dann noch ein Y ?
Mit aufkommen reichweitengleicher konkurrenz wird es für tesla in europa sehr, sehr schwer.
Eigentlich schade für den pionier.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Fu Kin Fast
read
Sind wir hier im M3- oder Neo-Thread?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

hu.ms
  • Beiträge: 1111
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Stimmt !
Wie ist den deine preiseinschätzung zum ID. neo ?
Meine war schon weiter vorne zu lesen.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Helfried
read
hu.ms hat geschrieben: Derzeit ist mein favorit ein 62 kwh (kWh)-neo mit geringer individueller ausstattung für rd. 33.000 €
mit liefertermin ca. 04.2020.
Das ist recht optimistisch, da selbst Volkswagen als allerfrühesten Termin KW 14 im Jahr 2020 angegeben hat, meines Wissens nach. Da darf aber keine Akkukrise, Softwarekrise oder sonst eine Krise kommen.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

midget77
  • Beiträge: 1055
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
@ hu.ms

Mögen deine Prophezeiungen zutreffen - ich wünsche es mir, glaube jedoch nicht daran
Bisher war VW immer - klassenbezogen - am oberen Ende der Preisskala
Weshalb sollte sich das ändern?

Um realistisch zu vergleichen:

62kWh werden eher 50-max.55 kWh netto sein - (Audi e-tron 95 kWh brutto - nutzbar ca. 83kWh :-( )
Damit kann man nur den 39erKona/ Niro in Sachen Reichweite schlagen

Für den 64er Kona bedarf es schon der 83kWh Variante (550km nach WLTP - im Vergleich Model3 LR (ca. 75kWh) 560km ! )

DER Vorteil des Neo gegenüber den Asiaten ist der 3P-Lader und (hoffentlich) schnelleres CCS
Preislich darf man sich, fürchte ich, keine Wunder erwarten...
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Loewuppel
  • Beiträge: 344
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 23:00
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
@midget77
midget77 hat geschrieben: Um realistisch zu vergleichen:

62kWh werden eher 50-max.55 kWh netto sein - (Audi e-tron 95 kWh brutto - nutzbar ca. 83kWh :-( )
Da beim e-Golf der Bruttoabschlag wie beim e-tron bei 12% liegt, würde bei Beibehaltung dieser „Konzern-Tradition“ die Nettokapazität des 62 kWh bei 54,5 kWh liegen.
VW ID.3 1st - Gletscherweiß Metallic - 1st Mover Club, WOB-Abholung 12.9.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Nozuka
  • Beiträge: 1434
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 328 Mal
read
midget77 hat geschrieben: DER Vorteil des Neo gegenüber den Asiaten ist der 3P-Lader und (hoffentlich) schnelleres CCS
Preislich darf man sich, fürchte ich, keine Wunder erwarten...
+ riesiges und echtes Headup Display
+ Matrix LED Licht
+ CO2 Klimaanlage/Wärmepumpe
+ Over the Air Updates
+ mehr Platz
+ besserer CW-Wert (0,27 vs. 0,29)

Kommen bestimmt noch mehr Sachen dazu...


Aber ja der Akku ist wohl kleiner, wenn man von den VW üblichen ca. 12% "Reserve" ausgeht: 54,5 kWh
Aber die Reichweite scheint gemäss bisherigen Daten kaum kürzer zu sein. (ca. 420km anstatt 449km vom Kona). Also ist er wohl effizienter.
Im Winter kommt er dank besserer Wärmepumpe evtl sogar weiter. Aber das muss er noch beweisen.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
read
Ist der nicht ein Stück flacher? Das ist nicht egal
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
read
In der gestern verlinkte CO2 .pdf Datei von VW stand, daß der Antrieb verglichen mit anderen der effizienteste sein soll. Dies heißt zwar nicht, daß dies auch auf das gesamte Paket zutrifft, aber es zeigt die Richtung auf. Daher könnte VW auch mit kleinerem Akku bzw. freigegebener Kapazität genausoweit kommen wie andere mit größerem Akku. Allerdings bekommt der Niro Ende des Jahres ein Facelift, wie sich die 2020 tatsächlich ausgelieferten Modelle unterscheiden, wird man sehen. Ich schätze den Preis des Neo mit mittlerer Batterie in sehr guter Ausstattung vor allen Prämien und Rabatten aktuell auf 43.000,- Euro.
Tesla Model 3, reserviert am 31.03.2016
VW e-up! Style, Bestellung am 28.03.2020 mit LT unverb. Nov. 2020; aktueller LT Lounge: Februar 2021, Auslieferung über Händler

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Funky81
  • Beiträge: 325
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
midget77 hat geschrieben:
Bisher war VW immer - klassenbezogen - am oberen Ende der Preisskala
Weshalb sollte sich das ändern?
Du hast aber schon so in letzter Zeit so die Presse mal gelesen? Das VW eine total andere Richtung gegangen ist mit MEB als wie man es sonnst so kennt von VW.

VW macht eine große Wandlung durch und mit am oberen Ende der Preisskala zu liegen hat selbst VW erkannt das man damit nicht Massenhersteller wird im E Bereich.

Auch der Schritt das Sie Zulieferer werden im E Bereich für andere Hersteller ist was neues bei VW.

Des weiteren ist doch bekannt das es beim ID nicht mehr so eine Große Auswahl gibt an zusätzlichen Optionen wie beim Verbrenner der den Preis nach oben treibt.
GTE Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag